Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 593 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Seiten 1 | 2 | 3
blinki69 ( gelöscht )
Beiträge:

16.02.2004 23:24
GROSS oder MITTEL antworten

hoi, jungens!!!!

ich hab jetzt meine 6-er verkauft und bin verzweifelt am überlegen, welche die nächste wird!!!! diesbezüglich eine frage an die erfahrenen jungs: ich schwenke tooootal zwischen 750-er und 1000-er hin und her!! ist der mehrpreis von der "großen" wirklich wert oder aber ist die mittlere genauso schnell zu bewegen, nur halt ein bissl preiswerter?? ich weiss, dass vor allem das drehmoment ein murdsmugl unterschied ist, aber ansonsten?? isses - wie gesagt - wert, für eine gebrauchte 2000 mehr zu zahlen?? zahlt sich das aus?? ich sprech hier übrigens von 2001-er baujahre!!
in erwartung.........
blinki

suzgruß aus dem nachbarland

WER SPÄTER BREMST, IST LÄNGER SCHNELL !!!!!

GiXXer-Tom Offline

Prediger


Beiträge: 8.124

17.02.2004 00:50
#2 RE:GROSS oder MITTEL antworten

Für DICH------------->MITTEL !

Schätze der Umstieg von ner 6er auf ne K1 ist schon etwas krass, oder gibts Särge in A im Sonderangebot ?



<--------- Sind wir nicht alle ein bißchen ? --------->
<----------- http://www.tm-datentechnik.de ----------->

blinki69 ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2004 00:54
#3 RE:GROSS oder MITTEL antworten

danke dir!!!!!

du kennst mich ja net (deswegen auch deine antwort *ggg*).....aber, glaub mir, weder mit der einen noch mit der anderen bin ich ein sarg-anwärter, da ich beim ersten brummeln nicht das hirn ausschalte!!!

gib mir ne aaaaaaaaaaanständige antwort!!!!!!!!!!!!!!

take care,
blinki
suzgruß aus dem nachbarland

WER SPÄTER BREMST, IST LÄNGER SCHNELL !!!!!

DER Christian ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2004 08:23
#4 RE:GROSS oder MITTEL antworten

750: Reicht normal völlig.
Schweiz = Pässe , evtl. mit Gepäck und Freundin: 1000 er. Hat bei sowas einfach mehr Dampf untenrum und ist entspannter zu fahren. Ausser du machst mit Freunden alleine Passfahrten. Dann wäre die 750er evtl. etwas besser.

MIK Offline

Heinz G. Konsalik

Beiträge: 608

17.02.2004 08:38
#5 RE:GROSS oder MITTEL antworten

Ich habe mir vor etlichen Jahren aus Kostengründen "nur" eine 750er gekauft - allerdings noch ne gaaaanz alte.
Ich habe diesen Kauf bis heute nicht wirklich bereut, ABER stünde ich nochmal vor der Entscheidung würde ich mir garantiert die Große gönnen, denn es geht nix über Hubraum


________________

Keep on

Mick#1 Offline

Prediger


Beiträge: 2.335

17.02.2004 09:08
#6 RE:GROSS oder MITTEL antworten

naja wenn du die 7.5er einen zahn ritzelst kannst du schon (auch auf der Strecke) den gleichwertigen
1000er paroli bieten... geht...

Mick#1
Eins - Zwei - Drei
Geschwindigkeit ist keine Hexerrei
http://www.SRAD-Racing.de
Next Update in der Saison

FFNA ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2004 18:01
#7 RE:GROSS oder MITTEL antworten

hi

also ich mir 2002 eine 3/4 gekauft und bin eigentlich total zufrieden, doch ich habe noch nicht die fahrpraxis wie die meisten hier im forum und was mich halt noch etwas stört ist das man die 3/4 so drehen muss. also ich wenn ich in der eifel unterwegs bin.

ich denke meine nächste wird eine kilo...


Wer Rechtschreib Fehler findet darf sie behalten!

Welche Farbe bekommt ein Schlumpf wenn man ihn würgt??

Spass Muss seinnn!

http://mitglied.lycos.de/schinkenbroetch...mg/nackedei.JPG

Celle Offline

Teilzeitgenie, HEHE

Beiträge: 3.600

17.02.2004 19:05
#8 RE:GROSS oder MITTEL antworten

also ich hab auch ne 750 k2 (vorne 1 zahn weniger)....das drehen macht ja grade spaß...ich würd sie nicht hergeben für ne kilo (und das kannste mir glauben ich wollt mir nämlich erst ne kilo kaufen )


gruß

der Celle

GiXXer-Tom Offline

Prediger


Beiträge: 8.124

17.02.2004 19:35
#9 RE:GROSS oder MITTEL antworten

Also, anständig

Bin beide schonmal probegefahren, Kilo mehr Durchzug durch mehr Hubraum dafür teuerer, 75er nen Ticken handlicher und agiler, Bremsen / Fahrwerk bei beiden perfekt. Für mich ist die Kilo besser, da ich sehr groß (1,94m) bin und du hast zumindest subjektiv auf der Kilo mehr Platz.

Beide Power im Überfluss, bringt beide man nur auf der Strecke an die Grenze. Also von dieser Warte egal. Man muß bei beiden höllisch vorsichtig mit der Gashand sein, wenn man keine Erfahrung hat sonst stellts einen ziemlich plötzlich aufs Hinterrad, gell Race

Willst du fahren oder im Kaffee ne gute Figur machen ? Die Frage ist ja auch was willst du ausgeben. Das sind wohl die primären Entscheidungsgründe.........

Daß du ne 75er mehr drehen mußt ist aufgrund des fehlenden Hubraums auch klar und schadet dem Mopped nicht, dafür wurde es schließlich gebaut


Anständig genug ?


<--------- Sind wir nicht alle ein bißchen ? --------->
<----------- http://www.tm-datentechnik.de ----------->

blinki69 ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2004 19:44
#10 RE:GROSS oder MITTEL antworten

yep, DAS WAR ANSTÄNDIG!!!!!!

und auch an die anderen ein herzliches dankeschön für die antworten!!! am donnerstag wird entschieden, welche von den schönen es sein wird, denn für die große (8.000,-) hat sich ein käufer einen tag vor mir gemeldet und wenn er kommt, dann am donnerstag!! falls er aber nicht erscheinen sollte *gggg*, nehm ich die große!! wenn er da ist, bleibt dann für mich noch die "mittlere" (6.500,-), die ich in diesem fall dann auch sicher nehmen würd!!
wenn jedoch beide noch da sein sollten und ich die auswahl hab, dann nehm ich die große auch nuuuuur, wenn er mir die verkleidungen umsteckt , denn ich will unbedingt ne dunkle (die 3/4 is schwarz/silber)!!!!! die blau/weisse gfällt mir von der farb her absolut net!! sind schon zuviele von denen auf der strass und ich steh tooootal auf dunkle mopetten (aber umlackieren bei einer originalen verkleidung ohne schäden tu ich auch net)!!! jaja, so hat jeder seinen spleen!!

gefahren wird das mädl so oder so auf strasse UND strecke, wobei ich vor allem für die strasse die entspanntere fahrt mit der großen im auge habe (für die strecke isses - wie ich bei euch auch herausgehört habe - fast egal), da ich zu 90 % mit sozia-chefin unterwegs bin!!!!

merci nochmal für die beiträge,
ich geb euch bescheid, wie's ausgegangen ist (auch wenns keinen interessiert !!)

take care,
blinki
suzgruß aus dem nachbarland

WER SPÄTER BREMST, IST LÄNGER SCHNELL !!!!!

Olaschir Offline

Prediger


Beiträge: 2.018

18.02.2004 10:33
#11 RE:GROSS oder MITTEL antworten

wenn du 8000 ausgeben willst, habe neulich n prospekt von soner kleinen mopped kette in den händen gehabt. zet oder sowas. die wollten 9999 für ne *neue* K3.

finde meine 75er passend. kannst bei regen noch schonend fahren (weil relativ wenig bumms unten rum) und wenns man unbedingt krachen lassen will, kommen die schönen töne von den hohen drehzahlen aus dem topf . Und das paßt mir zumindest richtig gut. Gegenüber der 9er Ninja vom Vater fehlt halt untenrum wirklich kraft, die jedenfalls auch manchmal stört, wenn man aus Kurven rausbeschleunigen will. da komm ich mit der 75er besser klar. Von den 1000er bin ich nur die K3 mal kurz probe gefahren. ist mir zu langweilig, zu perfekt. nimmt immer sauber gas, ruckelt nicht -> das ist dann schon wieder langweilig weil kein Leben drin ist...

Ist wie ne Kombi, muß halt passen.

Olaschir
3 viertel von 4 - das reicht mir

DER Christian ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2004 10:54
#12 RE:GROSS oder MITTEL antworten


Sagen wir´s mal so: Für Fahrten mit Sozia in den Bergen ist eine 1000 er eindeutig besser, eben wegen dem Bumms von unten raus. Ein Freund von mir hatte mal ne ZXR 750, und ist fast jedes Wochenende mit seiner Holden in den Alpen gewesen. Ergebnis nach 2 Jahren: 900er Motor eingebaut.

Wenn wir zusammen in den Bergen unterwegs sind, muss ich mit meiner 1100er innerlich immer schmunzeln, wenn ich ner 750 hinterherfahre und sehe / höre wie oft die Jungs schalten und welche Drehzahlen die brauchen......

Ist wie bei Autos: Was fährt sich wohl stressfreier, schaltfauler souveräner: ein 525er oder ein 540er BMW?

Was das Argument angeht, dass die 750er nicht so stark wehlt und bei Regen einfacher zu fahren ist: Ein Gasgriff lässt sich auch UN-Digital bedienen. Bisschen Fingerspitzengefühl und fertig...

Für die Flachländer in Norddeutschland ist es sicher richtig, dass eine 750er vollkommen ausreicht und der Unterschied nur auf der Rennstrecke zu spüren ist. Da würde ich persönlich mir auch eher eine 750er zulegen.

Aber für uns Männer aus den Bergen, speziell mit Sozia, gilt die alte Regel:

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen........

gremlino Offline

Terassenraucher


Beiträge: 5.993

18.02.2004 11:00
#13 RE:GROSS oder MITTEL antworten

In Antwort auf:
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen........

Hubraum statt Wohnraum oder wie war das?
gruß gremlino




GSXR 750 SRAD Bj.98 injection



GiXXer-Tom Offline

Prediger


Beiträge: 8.124

18.02.2004 11:18
#14 RE:GROSS oder MITTEL antworten

Genau so isses, ich wollte schon immer mal ne V8-GiXXe SCHWÄRM............


Mit so nem schönen alten Chevy 7.65er hehehe



<--------- Sind wir nicht alle ein bißchen ? --------->
<----------- http://www.tm-datentechnik.de ----------->

DER Christian ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2004 11:19
#15 RE:GROSS oder MITTEL antworten


Genau!

40 m² reichen völlig!!

Seiten 1 | 2 | 3
«« Ölschauglas
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen