Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 3.651 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
roadrunner1407 Offline

Prediger


Beiträge: 2.374

23.02.2004 11:52
Aufkleberreste entfernen antworten

Hallo zusammen, ich hoff (denke) das ihr mir helfen könnt.

Ich hab die Dekoraufkleber bei meiner kleinen 600er weggemacht, ging auch ohne Probleme mit dem Heißluftfön, nur jetzt hab ich noch die REste auf der Verkleidung kleben und hab am WE schon 3Std. mit dem Versuch verbracht die Reste runterzumachen. Das einzige was geklappt hat war ein ca. 2x1cm großes Stück.

Irgendwelche Ideen, Anregungen wie ich den Rotz runter bekomm?? Aufkleber löser hat nix gebracht und zu scharfes will ich auch nicht nehmen sonst is nacher der Lack ab
_______________________________________________
Unterwegs mit 2 Escort und Suzuki GSX600F ;-)

Max@gsxr ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2004 12:01
#2 RE:Aufkleberreste entfernen antworten

Hi

probiers mal mit entfetter
is so ähnlich wie verdünnung nur net so scharf und greift kein lack an!!
zumindest benutzt ich des und des geht prima


grüße aus oberfranken

gremlino Offline

Terassenraucher


Beiträge: 5.993

23.02.2004 14:40
#3 RE:Aufkleberreste entfernen antworten

schau mal hier: http://42039.forum.onetwomax.de/topic=103582286737


gruß gremlino




GSXR 750 SRAD Bj.98 injection



roadrunner1407 Offline

Prediger


Beiträge: 2.374

23.02.2004 15:45
#4 RE:Aufkleberreste entfernen antworten

Hi, das mit Reinigungsbenzin hab ich schon hinter mir, hat nix gebracht.
Werd heut abend mal zu meinem Lackierer gehen, da hat in nem anderen Forum einer gesagt das die Lackierer wie so nen "Radiergummi" für die Bohrmaschine haben und es damit abgeht.
Werd morgen dann mal berichten.

_______________________________________________
Unterwegs mit 2 Escort und Suzuki GSX600F ;-)

11erW94 Offline

Gebetsmühle


Beiträge: 931

23.02.2004 16:16
#5 RE:Aufkleberreste entfernen antworten

Folienradierer gibts (zB von 3M) aber ich hab damit nicht so dolle Erfahrungen gemacht, die radieren nämlich nicht nur die Aufkleber sondern wenn du ein kleines bisschen zu lange "radierst" auch gleich den Lack der drunter ist mit weg... (Ich würde eher Folienfräser als -radierer sagen...)
Ich habs auf die klassische Fingermordende gemacht: Lappen + Rubbeln + Verdünnung...
Viel Erfolg...
Gruß aus München
Jörg

Grip ist wie Luft - man vermisst ihn erst wenn er nicht mehr da ist...

CUNILINGUS3 Offline

Prediger


Beiträge: 2.597

23.02.2004 16:48
#6 RE:Aufkleberreste entfernen antworten

WD 40
Gruß
C3

fighterlix Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.013

23.02.2004 18:15
#7 RE:Aufkleberreste entfernen antworten

D ahätt ich auch noch was,

wie kriegt ihr diese schei... Klebereste vom Wuchtgewicht vom Hinterrad ?


Gruß
Detlef

Lieber mit beiden Beinen auf der Erde, als mit einem im Grab !

missy Offline

Prediger


Beiträge: 6.886

23.02.2004 19:33
#8 RE:Aufkleberreste entfernen antworten

Schon mal versucht Aufkleber mit einem Föhn 'aufzuwärmen' bevor er abgezogen wird???
So machens die Profis von meiner Werkstatt.

Gruss
Danielle

I can be one of these bad things that happen to bad people!

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

23.02.2004 19:38
#9 RE:Aufkleberreste entfernen antworten

selbst mit Aufwärmen bleiben Klebereste. Ein Trick der bei manchen Aufklebern funktioniert ist, den Winkel mit dem man das ganze abzieht klein(ca 45°) zu halten. gruß sascha

Space Cowboy ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2004 21:55
#10 RE:Aufkleberreste entfernen antworten

ja also habe bei mir auch kleber ab´gemacht um die durch japanische schriftzeichen zu ersetzen.. im baumarkt gibts da was.. den namen kenn ichleider net mehr..

ne kleine dose. das zeug ist so ne art gel.. nach dem auftragen färbt es sich weislich. fast milchig.. paar minuten warten so (1-3m) und einfach mit nem lappen weg wischen was einfacheres gibt es glaube ich net!
bei mir hat es super geklappt.. und der lack funkelt.. man sieht auch keine ränder oder so..
kannst ja mal ausprobieren ..

**Wenn ich langsam fahren Würde.. Würde ich Roller fahren**

11erklaus ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2004 22:06
#11 RE:Aufkleberreste entfernen antworten

Hallo,
jeder "Normale" Lack verträgt Verdünnung, habe bis
jetzt nie ein Problem damit gehabt.Da geht auch nichts
hoch noch wischt du damit was runter.Da man nach den
Entfernen der Aufkleber meißt die stellen noch sieht
wo sie geklebt haben müßte man den Lack dort
mit feiner Polierpaste (evtl. Rot-Weiss) angleichen
Klaus

roadrunner1407 Offline

Prediger


Beiträge: 2.374

24.02.2004 08:07
#12 RE:Aufkleberreste entfernen antworten

So war gestern abend bei meinem Lackierer hat 20 min. gedauert und 10,-€ gekostet, dann waren die ganzen Klebereste der Dekostreifen an den Verkleidungen ab. Und wenn die Verkleidungen wieder am Mopped dran sind, soll ich vorbeikommen dann werden se noch kurz mit der Maschine poliert;)
Ich weiß nur immer noch nicht warum er gelacht hat als ich sagte ich bin am WE 3 Std. drangehockt und hab nur ein so 2x1cm großes Stück wegbekommen :D :D
Hab für die ganz kleinen Reste noch Verdünnung bekommen zum wegmachen.
_______________________________________________
Unterwegs mit 2 Escort und Suzuki GSX600F ;-)

11erklaus ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2004 08:30
#13 RE:Aufkleberreste entfernen antworten

so wie ich gesagt habe, die haben auch nur Verdünnung genommen
und danach wird es Poliert (angeglichen).
Lack aus der Knickelbüchse verträgt
noch nicht einmal Benzin, da sollte man vorsichtig sein!
Der angesprochene Radiergummi für die Bohrmaschiene
kommt eigentlich beim Auto zum einsatz wenn man Gummireste
von angeklebten Zierleisten oder der gleichen entfernt
den dort kommt man mit Verdünnung auch nicht weiter.
Klaus

Ronny ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2004 16:58
#14 RE:Aufkleberreste entfernen antworten

Hi!

Was eigentlich gut geht ist wenn du Silikonentferner nimmst!
Nimm ein Tuch und tränke es gut damit dann weichst du die Stelle ein paar
mal ein bis du die Klebereste mit den Fingern wegschieben kannst.
Mach das gröbste weg und und dann einfach alles wegwischen das zeug greift
den Lack kein bisschen an.Kannst auch einen Rakel verwenden wie man beim Folienkleben
benutzt und das Zeug bissle wegschieben wenns aufgeweicht is.

Gruß

Ronny R.

Magic ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2004 22:07
#15 RE:Aufkleberreste entfernen antworten

Erst Fön, dann die Reste mit Bremsenreiniger, funzt einfach super...
TRUE METAL RULZ !!!

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen