Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 287 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
tunix Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.356

23.02.2004 22:10
1100er mit 750er Getriebe antworten

Hi,
ich hab da noch mal ne Frage, an alle, die Ihr 11er getriebe schon mal auf 6 Gang umgebaut haben.

An der 11er Vorgelegewelle (Hauptwelle) sind ja zwei Gewinge, das große für den Federteller, das kleine für den Innenkorb.
An der 750er Vorgelegewelle (Hauptwelle) ist nur ein Gewinde, das für den Innenkorb, da die 750er Spiralfeder und keinen Federteller hat.

Kann ich das große Gewinde auf die 750er Welle nachschneiden, oder kann ich die 11er Welle mit den 750er Getrieberädern bestücken?


Gruss Tunix

__________________________________
Auf die Dauer hilft nur Power!

Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.239

24.02.2004 17:16
#2 RE:1100er mit 750er Getriebe antworten

Zu beiden Fragen = Nein
Cu
Tom

>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93 1100er LKM Motor<<<<<<<<<<<<<<

tunix Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.356

24.02.2004 18:05
#3 RE:1100er mit 750er Getriebe antworten

Gute Antwort,
und wie bekomm ich dann ein Sechsganggetriebe in ne 11er????
750er Kupplung is ja wohl auch nicht, da mechanisch betätigt und die Deckel sind nicht identisch, oder

Gruss Tunix

__________________________________
Auf die Dauer hilft nur Power!

tunix Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.356

24.02.2004 18:12
#4 RE:1100er mit 750er Getriebe antworten

Ach übrigens, ich vergaß zu erwähnen, das es sich dabei um ölige Motoren handelt.

Gruss Tunix

__________________________________
Auf die Dauer hilft nur Power!

Tom#2 Offline

elitäres Arschloch

Beiträge: 7.736

24.02.2004 18:27
#5 RE:1100er mit 750er Getriebe antworten

Du mußt die Welle erodieren lassen (also das Loch für für die Druckstange muß rein)

Frag mal den Joe der macht die Prozedur gerade mit seiner W durch
TOM
Unterwegs im Namen des heiligen GIXXUS

Master of Desaster
http://www.suzuki-gsxr.de http://www.westgixxer.de
http://www.suzuki-biker.de
http://www.ruhrpott-teeroristen.de
Kleinanzeigenforum für Motorradteile http://210879.homepagemodules.de/

Wenn der Streifen in der Hose dunkler ist als der auf der Strasse sollte man besser Treker fahren ;-))
Ich bremse NICHT für Roller!!!

tunix Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.356

24.02.2004 18:37
#6 RE:1100er mit 750er Getriebe antworten

Hi Tom#2,
das mit der Druchbohrung für die Kupplungsdruckstange hatte ich schon mal mitbekommen.
Aber wie befästige ich den Kupplungskorb der 11er an der 750er Getriebewelle?????

Gruss Tunix

__________________________________
Auf die Dauer hilft nur Power!

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

24.02.2004 18:37
#7 RE:1100er mit 750er Getriebe antworten

die ganze welle senkerodieren?! das kostet doch ein Vermögen, oder?! oder versteh ich da was falsch? da braucht man doch ne Elektrode die länger als die welle ist und so dünn wie der stift?! uiuiui

tunix Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.356

24.02.2004 18:42
#8 RE:1100er mit 750er Getriebe antworten

Äh und wieso erodieren?,
ist die Welle zu hart zum bohren?
Geht das nicht auch mit nem spezial Hartmetalbohrer????

Kann das Schöne nicht mal einfach zu bekommen sein??
Ist das Leben immer so Sch...?

Gruss Tunix

__________________________________
Auf die Dauer hilft nur Power!

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

24.02.2004 18:45
#9 RE:1100er mit 750er Getriebe antworten

ich denk mal der Bohrer wäre viel zu dünn um damit gescheit gerade zu bohren...oder red´ich schwachsinn...bin kein IndusMechanic

Tom#2 Offline

elitäres Arschloch

Beiträge: 7.736

24.02.2004 18:48
#10 RE:1100er mit 750er Getriebe antworten

du mußt ca 25-30 mm erodieren lassen der Rest ist schon drin und den Kupplungkorb von der 75er brauchst du auch noch.
Tja wer Express fahren will muß halt Zuschlag zahlen
TOM
Unterwegs im Namen des heiligen GIXXUS

Master of Desaster
http://www.suzuki-gsxr.de http://www.westgixxer.de
http://www.suzuki-biker.de
http://www.ruhrpott-teeroristen.de
Kleinanzeigenforum für Motorradteile http://210879.homepagemodules.de/

Wenn der Streifen in der Hose dunkler ist als der auf der Strasse sollte man besser Treker fahren ;-))
Ich bremse NICHT für Roller!!!

tunix Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.356

24.02.2004 19:00
#11 RE:1100er mit 750er Getriebe antworten

Hi Tom#2
das mit dem Zuschlag is schon OK, hab nen fertigungstechnischen Betrieb an der Hand, so das die Ausführung auch kein Garagen prutsch wird.
Aber wie gekomm ich die 11er Kupplung nun an die 750er Getriebewelle, die ich ja benutzen muss?????
Das erodieren ist ja wohl nur dafür, das ich die hydraulisch betätigte Kupplung wieder habe, wenn ich die 750er Welle ins 11er Gehäuse gesetzt hab, aber dann hab ich immer noch nicht den Kupplungskorb der 11er an der 750er Welle angebracht.
Gruss Tunix

__________________________________
Auf die Dauer hilft nur Power!

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.433

24.02.2004 20:08
#12 RE:1100er mit 750er Getriebe antworten

Hallo Tunix,

ich antworte mal hier...

Man nehme das komplette Getriebe der 750er. Der Kupplungskorb der 750er passt net - Antrieb Ölpume und Verbindung zu Kurbelwelle ist nicht vorhanden. Nur bei Verwendung des 11er Kupplungskorbes.

Wenn Du die mechanische 750er Kupplung haben möchtest, musst Du den 750er Korb (ohne Antriebsrad), auf das 11er Antriebsrad umnieten (lassen).
Dazu folgendes: Es gibt in Deutschland und in den USA einige Betriebe die das machen könnten. Preise dafür liegen bei ca. 400 € - Aber, kein Betrieb kann Dir garantieren, das die Nieten halten. Und wenn die Nieten reißen, kannst Du Dir ja mal ausmalen, welchen Weg der Kupplungskorb so nimmt....

Somit bleibt also nur die Verwendung der kompletten hydraulischen Kupplung, inkl. erodieren der Welle - und, unter uns gesagt, bin ich mir eigentlich fast, aber auch nur fast, sicher, daß Dein Kollege oder befreundeter Betrieb dieses nicht kann. Aber Überraschungen gibt es immer wieder.

Ansonsten hatte Tom mit seinem "Doppel-Nein" zu Deiner ersten Frage schon Recht.

Alles Klar?


Gruß,

brezelpaul >> | merke: Toms GSX-R 750W Bj.93 1100er LKM Motor fahrn is wie wennze langeweile hast! |

tunix Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.356

24.02.2004 20:42
#13 RE:1100er mit 750er Getriebe antworten

Hallo Paule,
Danke erstmal für Deine schnelle Antwort.
Das mit dem Umnieten hatte ich zumindest nicht mit meiner Kupplung vor.
Kannst Du mir auch sagen, wie ich den 11er Kupplungskorb mit seinen zwei Muttern insbesondere die mit der 50er SW auf die 750er Welle bekomm???
Und falls der Laden den ich kenne die Welle nicht erodiert bekommt, kennst Du ne Adresse, wo ich das machen lassen kann?


Gruss Tunix

__________________________________
Auf die Dauer hilft nur Power!

Dopamin ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2004 18:09
#14 RE:1100er mit 750er Getriebe antworten

greeds tunix,

wenn du es mal geschafft hast die 6 gänge in deine 11w zu integieren
dann machste ne lecker fotostory alle zukunftige umbauer werden es dir danken.

wenn de hilfe brauchst beim online stellen mach ne ansage.

cu dopa
Modell GR7bb -> gsxr 750w Bj 94

tunix Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.356

26.02.2004 10:50
#15 RE:1100er mit 750er Getriebe antworten

Das mit der Fotostory is ne gute Idee, nur hab ich keine W sondern ne Ölige

Gruss Tunix

__________________________________
Auf die Dauer hilft nur Power!

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen