Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 558 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Seiten 1 | 2
joggi ( gelöscht )
Beiträge:

01.03.2004 21:28
Übersetzung bei 11er vorne auf 14 ändern ? antworten

Hallo zusammen,
Hab nach meinem Umbau (11er Motor in 750er), nun den Eindruck, dass das 5 Ganggetriebe einfach zu lang übersetzt ist. Deshalb habe ich mir nun für 17 Euro beim Suzi-Händler ein 14er Ritzel besorgt. Meine Frage, wie sind Eure Erfahrungen mit einem kleineren Ritzel vorne bzw. wie würdet Ihr die Übersetzung ändern, um annähernd an das alte 750er 6. Ganggetriebe ranzukommen? Wie hat sich das Fahrverhalten u. der Spritverbrauch dadurch geändert. Meiner Meinung nach ist bei der 11er der 2. Gang einfach zu lang übersetzt.

Grüße und nen schönen Abend!

joggi

exxitus Offline

Akkordschreiber

Beiträge: 741

01.03.2004 21:26
#2 RE:Übersetzung bei 11er vorne auf 14 ändern ? antworten

Ey Joggi: Frag doch mal, bevor Du was kaufst!

Und: Du kannst doch kein 6Gang mit nem Ritzel erstzen...es geht auch um die Abstufung...da machste mit nem Ritzel garnix. Und Spritverbrauch resultiert aus Gewicht und Drehzahl....was hat das mit dem Rizel zu tun? Fahr langsam in einem hohen Gang, dann verbrauchst Du auch nix.


*Wenn du beim Gas geben den Mund aufmachst und ruckartig das Visier öffnest um festzustellen, daß die Rosette zur Tulpe wird....haste ne gixxe zwischen den Beinen*

________________________________________
________________________________________

mike@gsxr.de Offline

Prediger


Beiträge: 1.726

01.03.2004 21:33
#3 RE:Übersetzung bei 11er vorne auf 14 ändern ? antworten

ich würde einfach das 6er getriebe einbauen. kannst du bei brezelpaul günstig haben.

|Wasserkühlung ist unnötiges Gewicht|

GSXR88 ( Gast )
Beiträge:

01.03.2004 21:51
#4 RE:Übersetzung bei 11er vorne auf 14 ändern ? antworten

In Antwort auf:
Was möchtest du denn eigentlich wissen?
Ob du eine "Chance" hast in einem "Wettrennen" gegen wen auch immer? Also gut...
Gegen Autos bis 230 rum kommt dir keiner hinterher, außer Porsche, M3, (R)S, AMG etc. (jaja Ausnahmen gibts natürlich)
Gegen andere Mopeds?
Schätz mal wie das ist: deine 150PS(sinds eh nie) und ca. 250KG voll "gegen" "die neuen 1000er" 160PS und 200KG voll.
1. 0-200: Ich schätz mal wenn du "einigermaßen" gut fahren kannst, wirst du so um die 12sek., mit einer neuen würdest du es in evtl 10 schaffen (beides mit etwas Übung).
2. Durchzug oder Beschleunigung in höheren Geschwindikeiten? Siehst du kein Land gegen die Neuen, außer (vom Hörensagen) mit Brezel seiner oder sonst einem LKM-Jünger.
3. Endgeschwindigkeit: du wirst so auf "echte" 270-275 kommen(Tacho >300), die neuen auf 285(Tacho 299). Da die eh würd ich sagen fast alle mit G-Pack etc. ausgerüstet sind laufen die 300. Wers braucht...

Sind das genug Infos??

Ich nehme mal an, dass du weißt, dass es auf der Landstrasse und v.a. Rennstrecke nicht unbedingt auf PS ankommt sondern auf Fahrkönnen, aber was red ich...

Kauft euch Turbo, Lachgas und Kompressor und macht wie der unglaubliche, unnahbare, heldenhafte, Gottgleiche Ghostrider bei 300 nen Weehlie und bei 400 is dann Endgeschwindigkeit. Genau. Und viel Spaß dabei, denn das ist der Sinn vom Motorradfahren.


Gruß aus München



Beitrag gestohlen von 11erW94 oder schau mal in die Gelben Seiten von LKM, da werden Sie geholfen ansonsten Pferde müssen gefüttert werden!
Gruß
GSXR88

Mr.Rock Offline

Prediger


Beiträge: 4.712

01.03.2004 22:11
#5 RE:Übersetzung bei 11er vorne auf 14 ändern ? antworten

AMEN !


We´ll drag U down!
http://www.Ruhrpott-Gixxer.de last update: 26.02.04 (Adressen)

joggi ( gelöscht )
Beiträge:

01.03.2004 22:15
#6 RE:Übersetzung bei 11er vorne auf 14 ändern ? antworten

das ist mir schon klar, dass ich gegen die neuen 71/2er und Kilos kein Land sehe. Denke jedoch, das bei veränderter Übersetzung (vorne einen Zahn weniger)der Unterschied gegenüber einer originalen Neuen dann doch nicht ganz so groß sein dürfte,...oder irre ich mich da?
Außerdem muß man ja auch noch bedenken, dass ich im Vergleich zu den Neuen,...ja nur 1/3 des Preises für mein Mopped ausgegeben hab ;-)

GSXR88 ( Gast )
Beiträge:

01.03.2004 22:18
#7 RE:Übersetzung bei 11er vorne auf 14 ändern ? antworten

In Antwort auf:
(vorne einen Zahn weniger)der Unterschied gegenüber einer originalen Neuen dann doch nicht ganz so groß sein dürfte,...oder irre ich mich da?
Außerdem muß man ja auch noch bedenken, dass ich im Vergleich zu den Neuen,...ja nur 1/3 des Preises für mein Mopped ausgegeben hab ;-)


WirklichAmen neee, such Dir ne Strecke aus fahr sie 2500 mal, lock Leute mit
Hi Tech Teilen rauf und versäg Sie, glaub mir dat macht Spass. nee Rocki?
Gruß
GSXR88

tunix Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.356

01.03.2004 22:55
#8 RE:Übersetzung bei 11er vorne auf 14 ändern ? antworten

@GSXR88
Haha, das ist also Dein Geheimnis
Gruss Tunix

__________________________________
Auf die Dauer hilft nur Power!

GSXR88 ( Gast )
Beiträge:

01.03.2004 22:53
#9 RE:Übersetzung bei 11er vorne auf 14 ändern ? antworten

In Antwort auf:
Haha, das ist also Dein Geheimnis

Pssssst! Wie Du schreibst! Auf die Dauer hilft nur Power!
Gruß
GSXR88

Race ( gelöscht )
Beiträge:

01.03.2004 23:16
#10 RE:Übersetzung bei 11er vorne auf 14 ändern ? antworten

im direkten vergleich ziehst du gegen ein neues bike immer den kürzeren, mit ner 11 verbläst du ne 600ccm, ja, aber drüber nicht.
nur ist das so wichtig? ist das pers. empfinden nicht viel wichtiger, ich finde meinen 11 motor sauschnell. die R1 von nen Kumpel verblase ich nicht, trotzdem fühlt sich meine schneller an, obwohl sie es definitiv nicht ist.

also, kauf was du willst und:
HAVE FUN, der rest ist egal
Grip und Gruß
Race


Immer mit der Ruhe - und dann mit Vollgas

http://www.tuning-bike.de

http://www.westgixxer.de

http://www.ruhrpott-teeroristen.de

joggi ( gelöscht )
Beiträge:

02.03.2004 00:10
#11 RE:Übersetzung bei 11er vorne auf 14 ändern ? antworten

also gut, eine 600er reicht doch schon mal,..und auf der Landstraße probier ich es dann halt nur auf meiner Hausstrecke,
...aber wie schauts aus mit dem 14er Ritzel vorne,..mich würden Eure Erfahrungswerte mal interessieren?


Holgi Offline

Prediger

Beiträge: 1.410

02.03.2004 00:50
#12 RE:Übersetzung bei 11er vorne auf 14 ändern ? antworten

ich hab damals bei der 7.5er Übersetzung vorn einen Zahn weniger genommen. So drehte sie besser im 5.+6. Gang aus. Vergleich doch nur mal deine 7.5er Übersetzung mit der einer 11er und du wirst feststellen, das du sie "länger" übersetzt hast, sprich also auf Vmaxhier mal die Daten:
7.5er ab ´90: 43 / 15
11er ab ´89: 48 / 15
alles klar?
so long
Holgi


Rechtschreibfehler sind die künstlerische Ausdrucksform des Autors und sind somit zu respektieren!

Race ( gelöscht )
Beiträge:

02.03.2004 01:00
#13 RE:Übersetzung bei 11er vorne auf 14 ändern ? antworten

14 ritzel fahre ich vorne und hinten nen 50 oder so, nen 14 vorne war mir zu wenig
Grip und Gruß
Race


Immer mit der Ruhe - und dann mit Vollgas

http://www.tuning-bike.de

http://www.westgixxer.de

http://www.ruhrpott-teeroristen.de

GiXXer-Tom Offline

Prediger


Beiträge: 8.124

02.03.2004 01:03
#14 RE:Übersetzung bei 11er vorne auf 14 ändern ? antworten

Mal so ein Tip am Rande:

Wenn schon, dann würde ich es anstatt mit nem 14er Ritzel vorne (das wird zur Schwingenfräse und hat außerdem eine fast kritische Umfangsgeschwindigkeit) würde ich es mit nem Kettenrad, sprich hinten, mit 2 Zähnen mehr versuchen.



<--------- Sind wir nicht alle ein bißchen ? --------->
<-- Remember: THOR ---- Think Huge Or Resign -->

DER Christian ( gelöscht )
Beiträge:

02.03.2004 08:13
#15 RE:Übersetzung bei 11er vorne auf 14 ändern ? antworten


Ich hab an meiner 89er 1100er HINTEN 2 Zähne mehr, 50 Statt 48.
Ist meiner Meinung nach der beste Kompromiss...

Seiten 1 | 2
Zundspulen »»
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen