Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 186 mal aufgerufen
 Joke-Forum
hägar Offline

Prediger


Beiträge: 2.877

02.03.2004 14:34
lesen und nachdenken antworten

wer ohren hat der höre,
wer augen hat der sehe.
(bibel-vers)
einst gab es könige,fürsten, usw
sie herrschten selbstherrlich in burgen und schlössern.
sie pressten das volk aus.
wer nicht parierte und die steuer zahlen konnte
wurde in's gefängniss geworfen.
machte er den mund auf, verschwand er spurlos,oder wurde als
staatsfeind hingerichtet.
solch feine zeiten waren das damals.
dann kamen wir, die revulutionäre-das volk hatte die
schnauze gestrichen voll, sie holten die hohen herren aus
ihren sätteln und köpften sie.
die zeit verging.
die herren kamen wieder,diesmal im nadelsteifen-anzug.
sie bauten sich wieder paläste.
gaben sich selber gehälter und ruhegelder von denen
der normale mensch nur träumen konnte.
lehnte sich einer auf,verschwand er als terrorist im knast.
sie hoben die steuer auf ein maximum,nichts aber auch nichts
blieb unversteuert,selbst auf bereits versteuertes gab es
wieder steuer.
die menschen verdienten gerade soviel,das sie am leben blieben
und sich ein pferd aus eisen halten konnten,womit sie
morgens zur arbeit ritten,wobei die herren das futter,das
das eiserne pferd brauchte, wieder so hoch versteuerten,das
von dem verdienten geld nichts mehr übrigblieb.
als krönung standen ihre knechte (deren gehälter wir auch noch
bezahlen mussten) an allen strassenecken,
lagen in den büschen auf lauer,und sobald ein pferd
schneller als ein willkürlich aufgestellte geschwindigkeits
gebot war, wurde wieder abkassiert.das hatte sich so prima
bewährt das dies geld sogar schon jahre im vorraus verplant
wurde,und sie ihren knechten prämien zahlten.
wagte es jemand,seinen freund zur hilfe zu holen und man
machte eine arbeit an seinem eigenen haus und gab diesen
freund ein paar euro,vom bereits versteuertem geld und gab den
herren nichts davon ab wurde man automatisch zum verbrecher.
damit die menschen nichts merkten und nicht zum nachdenken
kamen,wurden ihnen kisten in die zimmer gestellt,auf denen
schwachsinnige scheinwelten vorgespielt wurden,damit sie auch
schön dumm-schein-glücklich blieben.
gleichzeitig
wurden drogen legaliesiert und in allen geschmacksrichtungen
feilgehalten(alkohol,nikotin).damit die verblödung fortschreite.
waren sie schön süchtig sprich abhängig wurden die drogen
noch höher besteuert, weil die herren wussten,süchtige zahlen
jeden preis.
wollte einer in den verdienten ruhestand,dann durfte er nur
gehen,aber mit so hohen abzügen,das es sich nicht lohnte.
die reguläre lebens- arbeitszeit wurde so hoch gesetzt,
in der hoffnung, das es kaum einer erleben würde.
damit sie auch wirklich nichts merkten, wurden sie
einmal im jahr für 3 wochen in eine beton-burg
gesperrt,dort durften sie tag und nacht saufen und fressen,
man nannte dies all-inclusive.
selbst die sprache verblödete und sie merkten es nicht,alles war
saugeil-haste nich gesehn, ja voll krass,outfit-es gab kaum noch
ein ordentlich deutsches qualitäts-wort.
die menschen hielten ihr leben für normal.
dabei lebten sie gar nicht mehr bewusst
sondern existierten nur noch als konsum-steuerzahl-idioten.
selbst wir die revulutionäre,die geglaubt hatten
es würde besser,waren eine zeit lang eingelullt.
doch wir sehen
nichts hat sich geändert
diese menschen ändern sich nie.
die herren haben nur die form geändert
sind intelligenter und durchtriebener geworden.
sie benutzen die neue technik um auch wirklich alles
unter kontrolle zu haben.
es wird zeit
revulution
holt sie wieder aus den palästen
und aufs schafott mit ihnen
da ich weiss
in dieser zeit wird jeder schritt,alles überwacht,
bin ich sicherlich schon aufgefallen.
sollte ich eines tages nicht mehr hier
erscheinen.
trauert um mich
ich bin als held gestorben.



Grüße

Hägar

Immer auf dem Weg zur nächsten Kurve, da der Weg ist das Ziel

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen