Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 5.907 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

05.03.2004 14:29
Fazit einer Tankreinigung =(((((( antworten

Mein 750er Tank ist total verostet.

Wer einen ohne Rost hat einfach pm schreiben.

MfG Stefan


Weiter unten die Bilanz =(((((((((((((

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

05.03.2004 15:14
#2 RE:Hat wern Tank für ne 91 er GSX-R ? antworten

So,Schnauze voll,Karre halb zerlegt inne Garage geschoben und gut is.
Ma sehn wann ich Kohle hab um die fit zumachen

Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.239

05.03.2004 19:16
#3 RE:Hat wern Tank für ne 91 er GSX-R ? antworten

Melde dich mal
Hast PM
Cu
Tom

>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93 1100er LKM Motor<<<<<<<<<<<<<<

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

06.03.2004 14:04
#4 RE:Hat wern Tank für ne 91 er GSX-R ? antworten

So,ich bin grad derbe am tankreinigen,Backofenreiniger zum aufwärmen.
Dann mal sehen
Wird wohl noch länger dauern ,aber ich hoff mal ich kann den Tank retten

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

06.03.2004 15:09
#5 RE:Hat wern Tank für ne 91 er GSX-R ? antworten

So,Stunde später geb ichs auf.
Mit jedem Schwenken kommen schwarze Reste raus
Und innen hat ihn der Rost überall angefressen .

Weiss wer wo ich n neuen Tank herbekomm, oder nen Alutank ?
Bzw passen auf das Mopped andere Tanks ?


MfG Stefan

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.433

06.03.2004 15:36
#6 RE:Hat wern Tank für ne 91 er GSX-R ? antworten

Es gibt im Fachhandel Mittel, mit denen man den Rost professionell aus dem Tank entfernen kann, und anschließend wieder neu versiegeln kann.


Gruß,

brezelpaul >> | merke: Toms GSX-R 750W Bj.93 1100er LKM Motor fahrn is wie wennze langeweile hast! |

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

06.03.2004 15:46
#7 RE:Hat wern Tank für ne 91 er GSX-R ? antworten

hmm,naja gibt sicherlich viel,du weisst nur nicht wie beschissen der Tank aussieht

Einmal rundrum Rostansätze, und sowas bekomm ich mit son paar Mittelchen nicht ab,da muss man schon härteres GEschütz auffahren.

Hab mir sagen lassen du hast nen Carbontank =)

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.433

06.03.2004 15:50
#8 RE:Hat wern Tank für ne 91 er GSX-R ? antworten

Mit "dem" Mittel ist der ganze Rost verschwunden !!!


Gruß,

brezelpaul >> | merke: Toms GSX-R 750W Bj.93 1100er LKM Motor fahrn is wie wennze langeweile hast! |

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

06.03.2004 15:53
#9 RE:Hat wern Tank für ne 91 er GSX-R ? antworten

Welches MIttel? Kostenpunkt ?
Sonst such ich mirn schön leichten Alu oder Carbontank =)
MUss dann nur wissen welche tanks passen =)

Thunderbird59 ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2004 09:57
#10 RE:Hat wern Tank für ne 91 er GSX-R ? antworten

@brezelpaul,
wie heist das Mittel,und wo bekommt man es?
Würde mich auch interessieren, habe zwar nur leichte
Rostansätze am Tank, aber was solls....
...und dremeln is ja auch nicht das wahre....

Gruß

Volker


Die Welt ist erst perfekt, wenn man Zigaretten und Bier downloaden kann....

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

07.03.2004 12:14
#11 RE:Hat wern Tank für ne 91 er GSX-R ? antworten

*g* musste selber anrühren.
Vorsicht Ironie =)

35% Schwefelsäure // 15% Tenside // + bischen was von Sondermüll =)
Schon ist der Tank sauber,oder weg

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.433

08.03.2004 12:29
#12 RE:Hat wern Tank für ne 91 er GSX-R ? antworten

So,

habe mal alles zusammengtragen, was ich so gefunden habe. Das Mittel funktioniert 100% !!!

"FERTAN ist ein seit mehr als zwei Jahrzehnten bewährtes Produkt zur Beseitigung von Rost und Korrosion von Kohlenstoffstahl. Im Gegensatz zu anderen Produkten überdeckt es nicht die vorhandene Oxydschicht, sondern löst die Fe³ Schicht auf und komplexiert chemisch, in einem Arbeitsgang, eine neue Metallverbindung auf der vorher korrodierten Fläche. Dazu löst FERTAN die vorhandene Rostschicht ( Fe³ ) auf und zersetzt sie in ein reaktionsträges Pulver. Die darunterliegende, nicht korrosive, Fe² - Schicht wird mit der neuen Metallverbindung geschützt und das vorher korrodierte Metall kann innerhalb von 6 Monaten mit dem erforderlichen Endschutz versehen werden. Dieser kann Farbe, Lack, Wachs, Teer, Zink, Epoydharz o.ä. sein.
FERTAN kann auf leicht verrostetem, starkem Rost und auch auf blankem Metall erfolgreich eingesetzt werden. Die schützende Wirkung wird dabei grundsätzlich erreicht.
Das Produkt ist auch aus umweltschützenden Gründen auf Wasserbasis aufgebaut. Aus diesem Grunde muß die zu behandelnde Fläche frei von Schmutz, Oel, Fett und Silikon, also metallisch sauber, nicht jedoch rostfrei sein.
Nur bei extrem starken Rostschichten, über 5 mm, kann eine zweite Behandlung notwendig sein.
FERTAN jedoch nur bei Temperaturen von über 5° C anwenden und ca. 24 - 48 Stunden einwirken lassen. Vor der Endbehandlung immer die Fläche mit Wasser reinigen. FERTAN kann selbst auf feuchten Oberflächen eingesetzt werden und ist frei von Schadstoffen."

WAS IST FERTAN?

Fertan ist ein Produkt, das Rost pulverisiert und auf der Oberfläche eine Schicht "brüniertes" Metall zurückläßt.
Im Gegensatz zu anderen Produkten überdeckt Fertan den Rost nicht, sondern löst ihn chemisch auf, es läßt keine saure Oberfläche zurück und wandelt ihn nicht in einen trockenen Film um. Fertan wandelt den Rost ganz einfach in ein Pulver um und löst ihn ab. Es legt das blanke Metall frei und haftet ihm an, indem es vor weiteren Schäden schützt.
Fertan hat eine doppelte Wirkung: Es bröckelt den Rost so lange ab, bis es sich mit dem darunterliegenden Metall verbunden hat. Auf der Oberfläche bildet es eine kompakte Schicht aus Eisen Tanninverbindungen, die unlöslich sind und eine ausgezeichnete Basis für spätere Rostschutzlackierungen wie Synthetik, Polyurethanlackierungen usw. Es kann auf leicht verrostetem Eisen, hartnäckigem Rost und auch auf nicht befallenem Metall verwendet werden, um vor "zukünftigem Rost" zu schützen.
Da es sich um ein wasserhaltiges Produkt handelt, dringt es überall ein, zwischen Verbindungsstellen, Überlappungen und sogar unter rissigen Lack.
Es kann auf trockene oder feuchte Flächen aufgetragen werden.
Es ist unschädlich für Plastik, Gummi, Chrom und bereits lackierte Flächen. Fertan wird nur dann aktiv, wenn es auf Eisen oder rostbefallene Stellen trifft. Von anderen Oberflächen kann es einfach mit Wasser abgewaschen werden. Es ist nicht entflammbar. Es ist nicht gesundheitsschädlich, weder bei Berührung, noch bei Einatmung.
Die Schutzwirkung von Fertan hält jahrelang an, unter der Bedingung, daß die behandelte Oberfläche mit einer Lackschicht oder einem anderen abdeckenden Produkt versehen wird.
Fertan kann bei jedem Wetter, auch im Freien, aufgetragen werden.

und die Gebrauchsanweisung....

GEBRAUCHSANWEISUNG

Mit einer Bürste, einem Wasserstrahl oder anderen Hilfsmitteln, wie zum Belspiel auch leichter Sandstrahlung den Zunder oder oberflächigen Rost entfernen. Dann Fertan auftragen und zwar mit einem Pinsel, einer Rolle, einem Schwamm oder im Sprühverfahren. Ein Liter Fertan ist ausreichend, um ca. 12 - 15 m² rostbefallene Metalloberfläche zu behandeln.
Fertan wirkt ausgezeichnet bei feuchten Flächen oder in feuchter Umgebung, zum Beispiel bei Regen oder dem Vorhandensein von Kondenswasser. Bei trockenen Wetterverhältnissen muß darauf geachtet werden, daß die mit Fertan behandelten Stellen feucht bleiben. Fertan kann so schon in wenigen Stunden wirken.
Es ist jedoch empfehlenswert, mindestens 48 Stunden abzuwarten und dann zu prüfen, ob der Rost sich ganz in eine schwarze, kompakte Schicht verwandelt hat.
Das mit Fertan behandelte Metall kann so auch mehrere Wochen auf die nachfolgende Lackierung oder Schutzschicht warten. Vor der Lackierung sollte die Oberfläche mit einem Wasserstrahl gereinigt werden oder der schwarze Staub, der sich durch die Konversion gebildet hat, mit einem feuchten Lappen abgewischt werden. Letzteres kann vermieden werden, indem man das behandelte Material im Freien lagern läßt. Die so behandelte Oberfläche kann mit allen Rostschutzmitteln lackiert werden.
Fertan ist ebenfalls geeignet für Wartungsarbeiten an rostbefallenen Stellen, die bereits vorher lackiert waren.
Bei hellen Lacken müssen etwaige Tropfen Fertan von der gestrichenen Fläche binnen 1 Stunde nach der Behandlung entfernt werden, da sonst dunkle Flecken entstehen können. Dies kann einfach mit einem feuchten Tuch erfolgen.

BESCHREIBUNG und VORSICHTSMASSNAHMEN

Fertan ist eine dunkle Flüssigkeit mit speziellem aromatischem, leicht säuerlichem Geruch und einem spezifischen Gewicht von 1,180. Fertan ist nicht giftig, nicht schädlich, wirkt auf den Menschen nicht reizend und ist nicht umweltschädigend. Bei Berührung der Haut mit Fertan genügt einfaches Abspülen mit fließendem Wasser.
Die Lagerung von Fertan bedingt keinerlei besonderer Vorsichtsmaßnahmen. Es genügt, die Behälter verschlossen zu halten.
Lebensdauer und Wirksamkeit von Fertan sind praktisch unbegrenzt.
Bilden sich bei langerer Lagerzeit Solidreste, so beeintrachtigen diese die Wirksamkeit von Fertan in keiner Weise.
Bei Austritt von Fertan aus beschädigten Behältern empfiehlt es sich, dieses mit Hilfe von Sägespänen zu entfernen und mit Wasser nachzuspülen.
Gruß,

brezelpaul >> | merke: Toms GSX-R 750W Bj.93 1100er LKM Motor fahrn is wie wennze langeweile hast! |

Mr.Rock Offline

Prediger


Beiträge: 4.712

08.03.2004 13:39
#13 RE:Hat wern Tank für ne 91 er GSX-R ? antworten

Fleißig fleißig Paule

Hier geht´s zum Hersteller:
http://www.fertan.de/fertan.html


We´ll drag U down!
http://www.Ruhrpott-Gixxer.de last update: 26.02.04 (Adressen)

Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.239

08.03.2004 17:45
#14 RE:Hat wern Tank für ne 91 er GSX-R ? antworten

Und nicht kopiert
Cu
Tom

>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93 1100er LKM Motor<<<<<<<<<<<<<<

Thunderbird59 ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2004 19:11
#15 RE:Hat wern Tank für ne 91 er GSX-R ? antworten

Hier zu haben für 6,50€uro kpl.
Link: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...&category=32102


Viel Spass...

Volker


Die Welt ist erst perfekt, wenn man Zigaretten und Bier downloaden kann....


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen