Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 2.260 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
? ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2004 13:50
Heckumbau antworten

Hallo,

Also ich fahre eine gr7ab, hab mir von einer 94er einen GFK einmannhöcker gekauft. dachte eigentlich das der ohne große probleme passt, da hab ich mich aber geirrt. Ich müsste, dass es passt, einige anpassungen an der verkleidung machen, die Heckunterverkleidung abmontieren bzw kürzen und den Halter der das nummerschild, blinkerrelais und die dämpfereinstellung hält entfernen. Ist das teil tragend bzw. erlaubt zu entfernen? wollte mir dann als nummernschildhalter einen aus alu holen, hat da einer erfahrungen gemacht, benötigt man dafür ne abe oder so etwas?

Weiß einer den Hersteller vielleicht von dem Höcker http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...=2461390453.Hat oben eine mulde. Benötige nämlich noch ein Materialgutachten dafür, ist leider doch nicht mitgeliefert worden.
Danke euch schon mal für eure antworten.

Gruß Sascha



Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
pmvaize ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2004 13:53
#2 RE:Heckumbau antworten

Könnte ein Höcker von Pferrer sein !!
Schau mal bei http://www.pferrer.de
Zu deinem Kennzeichenhalter...da brauchst du keine ABE für !!

PMV


Geht das Teil ab wie der Blitz.... ists garantiert ne Gixx
Gruß aus dem "Schwabenländle"

? ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2004 18:02
#3 RE:Heckumbau antworten

Weiß sonst keiner Rat.

Gruß Sascha

exxitus Offline

Akkordschreiber

Beiträge: 741

08.03.2004 22:53
#4 RE:Heckumbau antworten

Das ist kein Markenteil sondern ein Nachbau der original 94er mit integrierter Sitzbankabdeckung. Damals gab es eigentlich nur Speer und Pferrer, die was ordentliches im Programm hatten. M-Design hatte nur was für die ölige und nachher für die Bandit.
Kauf dir lieber was anderes. Dieser Höcker wird Dir am Tank/Sitzbankanschluß zuviel Arbeit machen.
Ich gehe auch mal davon aus, daß Du kein Gutachten dafür hast.


*Wenn du beim Gas geben den Mund aufmachst und ruckartig das Visier öffnest um festzustellen, daß die Rosette zur Tulpe wird....haste ne gixxe zwischen den Beinen*

________________________________________
________________________________________

buzzo Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.163

09.03.2004 09:28
#5 RE:Heckumbau antworten

Ahoi,

das muss ich leicht korrigieren. MDesign hat sehr wohl Hoecker fuer die W-Modelle gebaut. Passen universell auf die 750W- und 1100W-Heckrahmen.
Aber frag mich nicht wie ich auf MDesign zu sprechen bin ..

Gruessle,
buzzo

____________________________________________
Das Leben ist zu kurz fuer lange Unterhosen

exxitus Offline

Akkordschreiber

Beiträge: 741

09.03.2004 09:38
#6 RE:Heckumbau antworten

Oh! Ja gut zu wissen...hab ich aber noch nicht gesehen...


*Wenn du beim Gas geben den Mund aufmachst und ruckartig das Visier öffnest um festzustellen, daß die Rosette zur Tulpe wird....haste ne gixxe zwischen den Beinen*

________________________________________
________________________________________

buzzo Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.163

09.03.2004 09:42
#7 RE:Heckumbau antworten

Wartest noch ein bisschen .. dann kannste eins an meinem Moped sehen
Hat zum Glueck nicht jeder aber die Dinger sind schon relativ gut verbreitet.

Gruessle,
buzzo

____________________________________________
Das Leben ist zu kurz fuer lange Unterhosen

Iceman Offline

Heinz G. Konsalik


Beiträge: 619

09.03.2004 16:47
#8 RE:Heckumbau antworten

Hey Buzzo....

Was hast Du denn für ein Prblem mit M-Design??? Ich habe bisher nur pos. Erfahrungen mit denen???

Gruß

Iceman+


- - - Ja...... Ich bin Diaboliker - - -

11erklaus ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2004 17:55
#9 RE:Heckumbau antworten

welcher Hersteller?
Sieht mir nach selber gebaut aus
zusammengeschpachtelt aus Original Heck.
Materialgutachten wäre evtl. eins zu
gebrauchen über die Festigkeit von GfK,
schau mal nach ob es überhaupt nur aus GfK besteht.
Ansonsten draufbauen und sagen das Du nur
die Höckerabdeckung Verspachtelt hast
und die Abdeckung am Rücklicht,fertig
Den schwarzen Rahmen kann man weglassen
nichts tragendes.
Klaus

? ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2004 22:23
#10 RE:Heckumbau antworten

Ein gutachten war nicht dabei ist auch kein herstellerzeichen drauf. Ist komplett aus gfk geformt. Passen tut diese am tank nicht besonders, das stimmt, auch die Löcher sind komplett verschoben. Ist zwar ein haufen Arbeit aber werde es wohl trotzdem versuchen. Was tut man nicht alles um sein Motorrad zu verschönern.
Kann ich die Unterverkleidung entfernen?

Gruß Sascha

PS: Danke für eure antworten

Selli Offline

Tastaturquäler

Beiträge: 379

10.03.2004 23:02
#11 RE:Heckumbau antworten

Hi,
bei mir auf der Seite sind Bilder von dem Höcker. Aussehen nach Nachbau von Pferrer. Einfach passend machen!
GHlaub hab noch nen Gutachten liegen.
Schick mir ne Mail!

Selli
Schaut mal rein
http://www.sellifighter.com

buzzo Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.163

11.03.2004 14:27
#12 RE:Heckumbau antworten

Yo Iceman,

ich hab ein Problem damit wenn die Jungs nichts anderes zu tun haben, als Leute sinnlos zu beschaeftigen und zu verarschen.
Ich hab einen Hoecker von denen gebraucht gekauft. Leider war kein Gutachten dabei. Dem Hinweis aus einem Forum die netten Leute doch einfach mal anzumailen und nett nachzufragen bin ich nachgegangen. Ich fragte ob sie mir ein Gutachten fuer besagten Hoecker schicken koennen - ich habe den genauen Typ angegeben, weil der ja im Hoecker einlaminiert ist. Zunaechst mal wollte man Bilder von dem Hoecker sehen. OK, kann man ja verstehen, dass die nicht fuer Nachbauhoecker ihre Gutachten rausruecken.
Also hab ich per Mail 2 oder 3 Bilder geschickt die ich noch rumliegen hatte. Die Antwort war in etwa: "Ok, koennte einer von uns sein aber ich soll doch mehrere Fotos von allen moeglichen Seiten machen, auch vom Typenschild. Und: Ich soll die Bilder nicht per Mail schicken sondern auf einer CD!!
Hm, OK, klang ja etwas seltsam aber ich lieh mir eine Digitalkamera aus, fotographierte das Teil von jedem moeglichen Winkel, brannte das ganze auf eine CD-Rom und schickte das zu MDesign.
Als sich erstmal nicht mehr tat, fragte ich per Mail nach. Dann kam ein Brief von MDesign: "Ja hmmmmm, also das koennte mit 99-prozentiger Wahrscheinlichkeit ein Hoecker von uns sein. Leider hat es sich nicht gelohnt ein aktuelles Tuev-Gutachten fuer diesen Hoecker anfertigen zu lassen und alte Gutachten sind nicht mehr verfuegbar. Sie koennen aber fuer (ich glaub es waren) 10 Euro ein Gutachten von irgendeinem aktuellen Hoecker von uns erwerben. Damit haette man dann evtl. was fuer den Tuev".

Ich sag dir .. wenn der mir gegenueber gesessen waere haette ich wohl nicht mehr an mir halten koennen und dem eins aufs Maul gegeben.
Musste also die ganze Scheisse machen nur um mir dann am Ende anhoeren zu muessen, dass es ueberhaupt kein Gutachten fuer den Hoecker gibt.
Wenn das keine Verarsche ist weiss ich auch nicht. Mit dem Verein bin ich jedenfall fertig.

Gruessle,
buzzo

____________________________________________
Das Leben ist zu kurz fuer lange Unterhosen

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

11.03.2004 14:34
#13 RE:Heckumbau antworten

unfassbar

JensHH Offline

Prediger

Beiträge: 6.227

11.03.2004 14:39
#14 RE:Heckumbau antworten

wie nennt man das noch?
Kundenbindung???
Gruß und Grip

Jens aus Hamburg

Tu was du willst heisst das Gesetz,
bleib ganz ruhig und niemand wird verletzt

tachofrage »»
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen