Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.226 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Seiten 1 | 2
joggi ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2004 11:41
die Zweitakter-Frage - welches Modell ? antworten

Hallo Jungs,
ich weiß, dass wir hier in einem GSXR-Forum sind,..fahre ja selbst eine Gixxe und bin super zufrieden damit.
Habe mir überlegt für wenig Geld für den Sommer noch nebenbei einen bissiges Zweitakter-Mopped zu kaufen....Nun meine Frage, hat jemand schon Erfahrung mit 2-Taktern und wenn ja, welches Mopped würdet Ihr mir zwecks der "Bissigkeit" empfehlen. Es soll vom Preis her auch noch recht erschwinglich sein und kann ruhig ein paar Jährchen auf dem Rücken haben.

Wäre super, wenn viele Ihre Meinung hier niederschreiben.

Gruß und Dank!
und nen schönen Sonntag,...hoffe der Schnee ist bald wieder weg!
92er GSXR 750W mit 11er Engine - 1074(W)Bj: 93
CDI 750...Schüle 4 in 1 ;-)

"wann wird`s denn endlich wieder Sommer?"

gremlino Offline

Terassenraucher


Beiträge: 5.993

07.03.2004 11:50
#2 RE:die Zweitakter-Frage - welches Modell ? antworten

RGV 250 oder RS 250!

persönliche Erfahrung mit RS 250: supergiftig, superwendig, sehr teuer in Wartung und Unterhalt.......
gruß gremlino



GSXR 750 SRAD Bj.98 injection

joggi ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2004 13:32
#3 RE:die Zweitakter-Frage - welches Modell ? antworten

hab gerade mal bei ebay geschaut,...ist ja wahnsinn, was die für die 2-Takt-Modelle noch verlangen...Welches ältere 2-Takt-Modell mit richtig Dampf kann man für wenig Geld günstig bekommen?


92er GSXR 750W mit 11er Engine - 1074(W)Bj: 93
CDI 750...Schüle 4 in 1 ;-)

"wann wird`s denn endlich wieder Sommer?"

gremlino Offline

Terassenraucher


Beiträge: 5.993

07.03.2004 16:31
#4 RE:die Zweitakter-Frage - welches Modell ? antworten

Was willst du denn ausgeben? Weil für 2000Euronen oder so, bekommst du in der Liga nicht viel, da musste schon was investieren.....die Zweitakter sind ein teures Hobby.
gruß gremlino



GSXR 750 SRAD Bj.98 injection

goldkaiser Offline

Tastaturquäler

Beiträge: 398

07.03.2004 18:55
#5 RE:die Zweitakter-Frage - welches Modell ? antworten

Hallo

da ich selbst auch noch nen 2-takter habe (ihn aber fast nie fahre ) muß ich mal fragen was daran denn teuer ist ? gut der verbrauch ist relativ stark von der rechten hand abhängig, aber wir sind ja sonnst auch nicht mit einem sprit spar wunder unterwegs
ach ja es ist eine ns400r.
habe sogar noch eine ns die nur in der garage steht und von der ich mich trennen will . bei interesse einfach ne mail und ich melde mich.
grüße
jürgen

gremlino Offline

Terassenraucher


Beiträge: 5.993

07.03.2004 22:39
#6 RE:die Zweitakter-Frage - welches Modell ? antworten

@goldkaiser: Das teuer war bezogen auf die Unterhalts und Wartungskosten! Weil der Spritverbrauch der RS250 meiner SRAD gleichkommt plus 13Euro je Liter Öl. Dazu kommen noch die ganzen Wartungsarbeiten wie das regelmäßige reinigen der Auslassschieber bei der RS250 (sonst sagst nämlich Ping und weg ist die Nikasilbeschichtung, alles schon gehabt......), austauschen der Membranen, etc. Wenn man sich damit nicht ein wenig auskennt wird’s ziemlich teuer.

Aber auch hier gilt wieder, wer Express fahren will muss Zuschlag zahlen....

Die NS, die du noch hast, ist das eine mit Schlüssel oder Chipkarte? Sag mal bitte ein paar Daten und Preisvorstellung
gruß gremlino



GSXR 750 SRAD Bj.98 injection

gremlino Offline

Terassenraucher


Beiträge: 5.993

07.03.2004 22:42
#7 RE:die Zweitakter-Frage - welches Modell ? antworten

So das ist ein Kolben einer RS250 Bj.00, überarbeitet und dann übertrieben....... und dann überteuert


gruß gremlino



GSXR 750 SRAD Bj.98 injection

goldkaiser Offline

Tastaturquäler

Beiträge: 398

08.03.2004 06:25
#8 RE:die Zweitakter-Frage - welches Modell ? antworten

Moin greminlo

hossa das sieht aber wirklich teuer wenn nicht sogar sehr teuer aus
ja stimmt das öl hatte ich ganz vergessen, hatte ich aber immer für lau aus dem geschäft bekommen (castrol tts volsynth.)
tja die ns is bj 85 glaube 38 oder sogar 34 tkm in hrc lakierung stahlflex sonnst original. der tüv ist im feb 2004 fällig gewesen
und meine preis vorstellung liegt beica 1500 teuronen.
was soll das für eine chipkarte sein?
die 400er ns'en sin meiner meinung nach immer mit mormalem zündschloss ausgerüstet gewesen.
also wünsche dier/euch einen schönen wochenanfang
grüße
jürgen

gremlino Offline

Terassenraucher


Beiträge: 5.993

08.03.2004 22:01
#9 RE:die Zweitakter-Frage - welches Modell ? antworten

Ich hatte jetzt an die neueren Modelle gedacht, die gabs vor ein paar Jahren (94-95 rum) als Reimport mal mit ner Chip oder Lochkarte oder sowas anstelle dem Zündschloss. Also nur Karte rein und los gehts.....
Hast du mal ein Bild von der? Hab jetzt nur das "Bild" der neueren Modelle im Kopf, weil so eine wäre noch ein netter Zeitvertreib

Hier noch mal den Zylinder mit den Resten der Nikasilbeschichtung:


gruß gremlino



GSXR 750 SRAD Bj.98 injection

goldkaiser Offline

Tastaturquäler

Beiträge: 398

09.03.2004 06:27
#10 RE:die Zweitakter-Frage - welches Modell ? antworten

Moin andre
die teile sehen echt kuschelig aus
ja da gab es mopeds mit karte , aber es waren 250er rs und keine 400er und auch deutlich jünger.
war der zyl. im eimer oder konnte man den noch retten bzw neu beschichten?
grüße
jürgen

DER Christian ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2004 11:11
#11 RE:die Zweitakter-Frage - welches Modell ? antworten


Hmmmm... ich hab da seit Jahren einen "Traum":

RG 500 Motor in ein aktuelles GSX-R 600 Fahrwerk...............


gremlino Offline

Terassenraucher


Beiträge: 5.993

09.03.2004 21:28
#12 RE:die Zweitakter-Frage - welches Modell ? antworten

Der war matsch.....beide male.... einmal ist ein Außlassschieber gebrochen und hat alles klein gefetzt (seid dem sind auch die verstärkten verbaut :o)) und einmal hat sich ein Blech in der Jolly Moto Anlage gelöst, wurde zurückgezogen, und das Ergebnis sind jetzt diese Bilder hier Jeweils einmal komplett neu....
gruß gremlino



GSXR 750 SRAD Bj.98 injection

Selli Offline

Tastaturquäler

Beiträge: 379

09.03.2004 23:41
#13 RE:die Zweitakter-Frage - welches Modell ? antworten

Hi,

hatte mal ne RG500!!! Der absolute Hammer! Wenn Zeit und Geld da ist, werde ich mir auch wieder eine zulegen. Kann ich nur empfehlen!
Das negative steht ja schon hier drin, Unterhaltskosten sind der Hammer! Verschleißteile usw.....

Selli
Schaut mal rein
http://www.sellifighter.com

Devilsound Offline

Prediger


Beiträge: 3.820

10.03.2004 13:49
#14 RE:die Zweitakter-Frage - welches Modell ? antworten

Habe vor meiner Gixxe vier Jahre lang eine RGV (bj.´92) gefahren.
Wenn man sie beherrscht, macht man auf der Landstraße jede Gixxe platt. Ehrlich.
Natürlich nur bis Tempo 180-200. Dann ist leider Schluß.
In den Kurven Sauhandlich.
Auf dem Bild ist sie so, wie ich sie gekauft hatte.
Habe dann Auspuffanlage Jolly Moto montiert.
F1 Spiegel und Verkleidungsblinker. Dazu noch Spiegler Stahlflex.
Bremsanlage mit Brembo Race Beläge.
Bremse war bombastisch, da die gleichen Sättel wie bei meiner 600er verbaut sind.
DANN kamen die Motorschäden.
Preise: Zylinder org. ca. 750 DM (ohne Kopf und Dichtungen)
Kopfdichtung so ca. 45 DM
Zylinder beschichten lassen 240- 300 DM (pro Zylinder)
Habe dann einen (modif. Motor eingebaut, ca 75 PS)
Ohne Ölpumpe, Kit Köpfe, umgebaute Zylinder mit O-Ring Kopfdichtung, TZ Kolben von Mahle (ca 120 DM mit Ringe). Modif. Vergaser. Kit Zündung Drehzahl bis 12 500 U/min. (Org. bis 11 500 U/min.)
Ging trotzdem mehrfach kaputt.
FAZIT:
Der RGV Motor ist nicht schlecht gewesen. (´90er war aber besser)
Mann sollte den Motor NICHT tunen. Das verträgt er nicht!!!
Dafür ist er wirklich nicht ausgelegt.
Im org. Zustand lief der Motor über 35 000 tsd Kilometer.
Verbrauch org. Motor 7-10 l Super + Öl Gastrol TTS
Verbrauch mit umgebautem Motor 10- 14 l Gemisch.
Hätte die RGV gerne behalten, aber meine Frau war nervlich am Ende, und
Ich konnte sie für einen guten Preis in Zahlung geben.

Bei mir gibbet nur zwei Meinungen. MEINE und die Falsche !

bluebiker ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2004 15:23
#15 RE:die Zweitakter-Frage - welches Modell ? antworten

Sieht ja nit schlecht aus in dem rot.
Hab die noch nie so gesehen.
Gruß
bluebiker

-
Wer sein Bike liebt, der ...............

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen