Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.550 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Seiten 1 | 2 | 3
löwe-nb ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2004 08:58
GSX-R 750 antworten

Hallo!
habe mir am Woende eine GSX-R 750 gekauft! Sie ist Bj. 97 und mit 98PS eingetragen!
Da aich gerade das Thema "Wie ist die Bandit gedrosselt?" gelesen habe, frage ich mich nun, wie ist meine gedrosselt? Normalerweise sollte sie doch so um die 128PS haben, oder?
Wie kann ich sie entdrosseln?

CUNILINGUS3 Offline

Prediger


Beiträge: 2.597

11.03.2004 10:11
#2 RE:GSX-R 750 antworten

Jo,ich habe bei der 750er auch 98 PS eingetragen,aber laut Leistungsprüfstand 137 PS (Gearpack,Auspuffanlage).
Ich denke da die 750er von dir noch Vergaser hat,wird sie mit scheiben am Vergaser gedrosselt sein,was ich aber nicht beschwören kann!
Mick,Gremi??????????........................wo seid ihr????????
Frage den Vorbesitzer mal ob sie wirklich 98 PS hat!
Gruß
C3

Mick#1 Offline

Prediger


Beiträge: 2.335

11.03.2004 10:40
#3 RE:GSX-R 750 antworten

Nun die ist durch scheiben im Ansautrakt nur gedrosselt bie 34 PS...
bei der 98 PS drosselung sind Löcher in den GAsschieben zu verschliessen oder neue
Gasschieber zu kaufen.....

Mick#1
Eins - Zwei - Drei
Geschwindigkeit ist keine Hexerrei
http://www.SRAD-Racing.de
Next Update in der Saison

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

11.03.2004 11:27
#4 RE:GSX-R 750 antworten

wie jetzt Löcher im schieber? meine ist in papieren auch gedrosselt allerdings konnte ich als ich letztens die vergaser angeschaut hab nix feststellen. die drosselklappe dreht bei vollgas ganz auf/waagerecht und die schieber lassen sich ganz nach oben schieben und geben den querschnitt komplett frei!? irgendwie versteh ich das nicht, ich dachte die 98PS Drossel ist meist ein Gasanschlag in irgend einer Form, dass der Querschnitt des Vergasers bei Vollgas nicht ganz frei ist?!wo wäre da die drosselung bei mir? ach ja SRAD 750 Bj 96 gruß sascha

DER Christian ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2004 11:38
#5 RE:GSX-R 750 antworten

Wenn die Schieber Löcher haben, kannst du sie zwar per HAND einwandfrei öffnen, beim fahren sieht´s aber so aus, dass sich die Schieber nicht voll öffnen.

Durch die Löcher heben sich die Schieber nur bis zu einer bestimmten Höhe, dann geht der Unterdruck, der die Schieber hochhebt, an den löchern vorbei und das war´s.

Ohne die Löcher werden die schieber ganz "Hochgesaugt".

Zum Überprüfen Schieber ausbauen und Ansehen. Wenn er eingebaut ist sieht man die löcher normal nicht.


sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

11.03.2004 11:47
#6 RE:GSX-R 750 antworten

alles klar...danke für die schnelle antwort...

GiXXer-Tom Offline

Prediger


Beiträge: 8.124

11.03.2004 14:00
#7 RE:GSX-R 750 antworten

ALSO:

Löcher stopfen !!!!



<--------- Sind wir nicht alle ein bißchen ? --------->
<-- Remember: THOR ---- Think Huge Or Resign -->

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

11.03.2004 14:47
#8 RE:GSX-R 750 antworten

das sollte unsere Haupbeschäftigung sein!

löwe-nb ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2004 15:39
#9 RE:GSX-R 750 antworten

beschreibt´ma genau, wie ich das machen muß!!!

DER Christian ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2004 15:53
#10 RE:GSX-R 750 antworten

Mehrere Möglichkeiten:

1. Schieber ausbauen.

- wenn Du unglaublich reich bist: Suzuki-Teile kaufen.

- Wenn Du Normalverdiener bist: http://www.mikuni-topham.de/
Hat die Originalteile, ca. 50% billiger als der Suzuki Händler.

- Einfach und billig: Löcher mit einem guten Zweikomponetenkleber zukleben.
ACHTUNG: Vorher auf die Packung sehen: Benzin- und Hitzefesten Kleber verwenden.
BITTE Markenkleber verwenden, UHU, Pattex oder so.

2. Schieber wieder einbauen.


sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

11.03.2004 16:01
#11 RE:GSX-R 750 antworten

also sind hier in dem Teil 5 seitlich löcher drin. wenn sie gedrosselt ist?!

DER Christian ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2004 16:10
#12 RE:GSX-R 750 antworten

BINGO!

Wobei ich mich da auf die Aussage von oben verlasse, die 750er kenn ich nicht so gut.

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

11.03.2004 16:39
#13 RE:GSX-R 750 antworten

hab gerade nochmal mit dem Vorbesitzer tel und er sagte, dass sie nicht mehr gedrosselt ist. Was würde das kosten, die offene Leistung eintragen zu lassen?! wirds billiger, wenn ich es in Verbindung mit normalem TüV mache...oder sehen die dann nur zu genau hin

DER Christian ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2004 17:17
#14 RE:GSX-R 750 antworten

Goldene Regel:

NIEMALS das glauben, was der Vorbesitzer sagt!! Selber nachsehen!

Glaub mir, ich weiss warum ich das schreibe.

TÜV-Gutachten für volle Leistung gibt´s u.a. von Alpha technik.

gremlino Offline

Terassenraucher


Beiträge: 5.993

11.03.2004 21:37
#15 RE:GSX-R 750 antworten

In Antwort auf:
wirds billiger, wenn ich es in Verbindung mit normalem TüV mache...oder sehen die dann nur zu genau hin

Nein, denn HU und das "öffnen" sind verschiedenen Sachen und werden extra berechnet. Meine das "öffnen" geht normal über ne §19-3 oder §21. Denke aber auch über die Versicherung nach, denn die wird teuerer.
Wo ich damals die Aprilia hab offen eintragen lassen, hats den Prüfer gar nichts interessiert. Wieso auch, schließlich musst du überall mehr zahlen und er ist 100% safe. Bei Drosseln schauen die genauer hin
gruß gremlino



GSXR 750 SRAD Bj.98 injection

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen