Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.161 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Seiten 1 | 2
Spike ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2004 09:05
#16 RE:von GSX-R´s und Motoren antworten

So, das mit den Freigaben hat sich erledigt.
Hab mir jetzt Conti ForceMax zugelegt, da hat auch Continental ne Freigabe wunderbar zum Download geschickt.

Mal was anderes zum Thema Motor nochmal. Was zahlt ihr so fürs Ventile einstellen!?
Das ich mal so ne Richtung hab bei der Werkstatt wenn die mir nen Preis nennen.

Der Vergaser von meinem Babe wurde 2002 synchronisiert. Wann sollte man das mal wieder machen?!
Was kostet sowas?!


Spike

CUNILINGUS3 Offline

Prediger


Beiträge: 2.597

17.03.2004 11:54
#17 RE:von GSX-R´s und Motoren antworten

@Spike:Soweit ich weiß mußt du Stempel des Reifendealers und Unterschrift auf dieser Freigabe haben,sonst wird das beim Tüv nicht anerkannt
Gruß
C3

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

17.03.2004 12:04
#18 RE:von GSX-R´s und Motoren antworten

Korreckt,das stimmt wohl.
Obwohl manche da ein Auge zudrücken,aber nicht alle .
Ausserdem wenn die grünen den sehen wollen,also besser ists mit Stempel

hägar Offline

Prediger


Beiträge: 2.877

17.03.2004 12:16
#19 RE:von GSX-R´s und Motoren antworten

der Stempel solle kein Prob sein, meiner hat gar nicht gefragt was das ist, einfach Stempel drauf und unterschrieben
hät ihm auch ne Waschmaschine verkaufen können

Aber im Ernst: normaler steht dieser Hinweis auf jeder Freigabe drauf: Nur mit Stempel und Unterschrift........

Grüße

Hägar

Immer auf dem Weg zur nächsten Kurve, da der Weg ist das Ziel

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen