Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.041 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Seiten 1 | 2
blinki ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2004 15:07
Anschaffung einer GSX R Antworten

Hallo alle zusammen!

Da ich nicht so die große Ahnung von Motorrädern habe wollte ich mir mal ein paar Meinungen
einholen! Möchte mir dieses Jahr eine GSX-R entweder die 750 er oder die 600 er kaufen!
Möchte maximal 4500 € ausgeben!
Zu welchem Modell ratet ihr mir...welche Unterschiede in den unterschiedlichen Baujahren gibt es die
wichtig sind!
Würde einfach mal gerne hören, was ihr so mit der Kohle "vernünftiges" anfangen würdet;-))

Danke schonmal euch allen;-))

löwe-nb ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2004 14:49
#2 RE:Anschaffung einer GSX R Antworten

AUF jeden Fall eine GR7DB!
Das Modell von 98-99 mit Einspritzung! Das solltest du für den Preis schon bekommen! Vorteil gegenüber der 600:
-sie kommte ohne Kupplung "hoch"!
-sie hat einen Lenküngsdämpfer!
-ist halt eine einspritzer!

und fährt sich absolut geil!!!!!!!! :)

Jester ( Gast )
Beiträge:

16.03.2004 14:55
#3 RE:Anschaffung einer GSX R Antworten

Hallo Leute, der Mann hat ne Frage gestellt:......... Nun antworte doch mal jemand oder ich versuche ihm eine Ölige schmackhaft zu machen, die kosten weniger als eure wassereimer grööööööööööööööööööööööl



----Jester----

4.GSXR.de-Treffen 2004 Einruhr/Eifel
Jetzt ganz NEU, Info´s auch auf WAP !
http://www.gsxr1100.net/wap/


http://www.jesterland-motorsport.de
http://www.gsxr1100.net
http://www.einruhr.net
----Bald alle Informationen auf----
http://www.gsxrtreffen.de

Lachen ist schön, jemanden zum lachen zu bringen ist schöner


Die Zeit, eilt, teilt und heilt !

hägar Offline

Prediger


Beiträge: 2.879

16.03.2004 15:06
#4 RE:Anschaffung einer GSX R Antworten

@Jester: Du sprichst mir ja wiedermal aus der Seele: Du ölige sind das einzig wahre

Ne aber mal im Ernst: Ich würde mir überlegen, was und wie ich fahren möchte. Wenn ich öfters mal zu zweit fahre, fällt die 600 eigentlich von Haus aus aus. Wenn ich alles alleine Fahre, was kleines handliches, mir hohe Dauerdrehzahlen nichts ausmachen, und mal ein bisschen zuweit aufgedrehter Gashahn passieren kann (da unvorsichtig, weniger Erfahrung....) würd ich mich wahrscheinlich für eine 600 entscheiden.

Bezüglich Vor-Nachteile der W-Modelle kann ich Dir leider nciht helfen, da sind andere gefragt

Grüße

Hägar

Immer auf dem Weg zur nächsten Kurve, da der Weg ist das Ziel

DER Christian ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2004 15:16
#5 RE:Anschaffung einer GSX R Antworten

JA! Nur wer jemals eine Ölige gefahren hat, wird dankbar zum Firmament aufblicken können.

ALSO:

"Spezifische" Macken gibt´s bei den GSX-Rs kaum.

Sieh dir das Motorrad genau an, Unfallfrei, Pflegezustand, usw.

MIR bekannte Macken sind:

1100 Bj. 91 u. 92: (Ölgekühlt) Nockenwellen laufen ein

750 Bj. 92 / 93: (Wassergekühlt) Kolben Müll, wurden von Suzuki auf Garantie getauscht. Sollte eine Bescheinigung da sein....

Generell sind sowohl die Luft- wie auch die Wassergekühlten GSX-R Motoren bei normaler, pfleglicher Behandlung (Warmfahren, Regelmässig Öl wechseln und Ventile einstellen)
für mindestens 70.000 Km gut, 100.000 Km sind keine Seltenheit.

Vorbesitzer und Mopped ansehen, dass ist wohl das wichtigste.


blinki ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2004 15:49
#6 RE:Anschaffung einer GSX R Antworten

Danke Leute!

Werd mich dann mal auf jeden Fall für eine 750er entscheiden, da ich meine Perle
eigentlich meistens dabei habe ;-))

Wahrscheinlich wer ich dann versuchen für das Geld eine Baujahr 98 zu bekommen!

Wie sieht das eigentlich mit dem Kilometerstand aus?
Bis wieviel Kilometer kann man denn die Gabrauchten noch kaufen, ohne dass man anschließend
ständig irgendwas ersetzen muss?
Denk mal nicht über 30 000 km ....... hab ich mal so gedacht;-))
Was meint ihr?

gremlino Offline

Terassenraucher


Beiträge: 5.994

16.03.2004 22:57
#7 RE:Anschaffung einer GSX R Antworten

der 98er SRAD Motor ist robust, wenn dann rasselt der Steuerkettenspanner (die 98er hat den verstärkten, bei 96-97 wars schlimmer). Für 4500 kannst du ne 98er mit rund 17-20tkm anpeilen, das ist okay....
gruß gremlino



GSXR 750 SRAD Bj.98 injection

Gixer ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2004 07:10
#8 RE:Anschaffung einer GSX R Antworten

Also ich habe für meine 600er GSXR, Bj. 11/99, 7350 km, TÜV und Inspektion neu, wirklich Top Zustand, keine Rennen, kein Crash, kein Umfallen o.ä. vom Händler für 4600 Euwo gekauft.... Hatte zuvor bei Mobile.de ausschau gehalten. Die wollten aber für ein Bock mit deutlich über 20tkm so ca. 4000-4500 Euro noch haben...
Das Fand ich dann ein bisschen heftig. Mit meiner habe ich glaub ich einen ganz guten Fang gemacht....


Gruss und Grip aus Hessen

Gixer

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

17.03.2004 09:24
#9 RE:Anschaffung einer GSX R Antworten

das Problem ist bloß, daß der Händler die möglichkeiten hat, Tachostand und Scheckheft ohne weiteres zu manipulieren....wenn er will.

Gixer ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2004 11:24
#10 RE:Anschaffung einer GSX R Antworten

Ja schon, aber dass kann auch "jeder" Privatmann mittlerweile..
Aber beim Händler habe ich noch Garantie...

Gruss und Grip aus Hessen

Gixer

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

17.03.2004 11:30
#11 RE:Anschaffung einer GSX R Antworten

na mit Garantie ist OK...ich hatte auch lang überlegt, eine beim Händler zu kaufen, wegen garantie...aber bei gebrauchten ist das so ne Sache...dieses Theater mit wechsel der Nachweispflicht etc.... im endeffekt drückt der händler sich dann sowieso vorm zahlen...und desshalb 500Euro mehr bezahlen...

Gixer ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2004 12:18
#12 RE:Anschaffung einer GSX R Antworten

Mein Problem war halt, dass ich kein Mopped mit 20tkm kaufen wollte und die, die dann nur zw. 5000 und 8000 hatten, haben dann so um die 6000-7000 gekostet, des war letztes Jahr im Oktober und November...
Und des fand ich ziemlich heftig, desweiteren waren die maschienen absolut nicht mehr original....
Egal, Hauptsache ich hab mein Baby gefunne!


Gruss und Grip aus Hessen

Gixer

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

17.03.2004 14:05
#13 RE:Anschaffung einer GSX R Antworten

Und jetzt haste eine Gixxe von som Eisdielen und Moppedtreffahrer ,denn knapp 8000 Kilomter in 4 Jahren ist schon ne Kunst .

Gixer ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2004 07:05
#14 RE:Anschaffung einer GSX R Antworten

Hi Hi, aber lieber so, als so eine verheizte Kiste oder


Gruss und Grip aus Hessen

Gixer

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

18.03.2004 10:12
#15 RE:Anschaffung einer GSX R Antworten

ein Kumpel hat nun sogar eine 2001er R6 gefunden mit 3 Vorbesitzern und 6200km auf der Uhr........

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz