Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.084 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
goldkaiser Offline

Tastaturquäler

Beiträge: 398

19.03.2004 10:08
Kettenöler antworten

Hallo gemeinde

da ich mir letztens nen neuen kettensatz gegönnt habe mache ich mir nun gedanken wie ich die lebensdauer des kettensatzes verlängern kann?
also nun zur eigentlichen frage.
was haltet ihr von kettenölern a'la scott und konsorten
würde mich über erfahrungen tipp's usw. freuen
wünsch euch noch einen schönen tag und bald ein schönes wochenende.
grüße
jürgen

Mr.Rock Offline

Prediger


Beiträge: 4.712

19.03.2004 10:15
#2 RE:Kettenöler antworten

Ist ne feine Sache, macht aber die Felgen immer dreckig...

Julian (Fogl) hat da eine "do it yourself" Lösung.
Hier der Link auf Tom#2´s Seite:
http://www.tom-the-one.de/suzi/sites/kettenoeler.htm

Grüßle,
Holger


We´ll drag U down!
http://www.Ruhrpott-Gixxer.de last update: 14.03.04 - Forum pics

DER Christian ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2004 10:31
#3 RE:Kettenöler antworten

Im GÖTZ Katalog ist bei den Benzinhänen ein Unterdruck-Absperrventill aufgeführt. So für 13,- Euronen. Wenn man das noch dazubaut könnte man sich auch das An-und Abstellen von Hand sparen.

Und wenn man Kettensägenöl oder das vom Scottoiler verwendet, sollte es mit der Sauerei auch vorbei sein, oder????????

GSXR88 ( Gast )
Beiträge:

19.03.2004 10:37
#4 RE:Kettenöler antworten

In Antwort auf:
was haltet ihr von kettenölern a'la scott und konsorten

Persönliche Erfahrung Scottoiler: Kettenhaltbarkeit, Gespann 48.000KM
1100R derzeit 40.000KM, ist noch im grünen Bereich!
Die Verschmutzung ist leicht mit einem trockenen Lappen zu beheben!
Gruß
GSXR88

GSXR88 ( Gast )
Beiträge:

19.03.2004 10:54
#5 RE:Kettenöler antworten

In Antwort auf:
Und wenn man Kettensägenöl oder das vom Scottoiler verwendet

Kettensägen Öl kostet nur 1/3 vom Scott Öl und ist genau so gut!
Gruß
GSXR88

goldkaiser Offline

Tastaturquäler

Beiträge: 398

19.03.2004 10:57
#6 RE:Kettenöler antworten

Kann mir einer vielleicht noch sagen wo es diesen scotti günstig zu schießen gibt?

greezzz
jürgen

GSXR88 ( Gast )
Beiträge:

19.03.2004 11:02
#7 RE:Kettenöler antworten

In Antwort auf:
scotti günstig zu schießen gibt?

Direkt beim Hersteller, http://www.scottoiler.de/
Gruß
GSXR88

missy Offline

Prediger


Beiträge: 6.886

19.03.2004 11:21
#8 RE:Kettenöler antworten

Dumme Frage: Reicht es den nicht, wenn man alle 300-500km die Kette mit Kettenfett besprüht. Ich benutze einen Spezialspray aus Italien für alle Arten von Ketten der extrem haftet.

Gruss
Danielle

GSXR88 ( Gast )
Beiträge:

19.03.2004 11:27
#9 RE:Kettenöler antworten

In Antwort auf:
Reicht es den nicht, wenn man alle 300-500km die Kette.......

Das ist sicherlich OK, nur bin ich zu faul zur Kettenpflege das Moppet aufzubocken!
Gruß
GSXR88

Race ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2004 12:18
#10 RE:Kettenöler antworten

nach jeder fahrt kontroliieren, dauert 10 sek. und nach jeder regenfahrt reinigen und fetten, dauert 10 min. und die felge ist auch wieder sauber. ansonsten immer mal wieder gucken wie es der kette geht und wenn es zui trocken wird mal eben nachsprühen, aber nur wenn die kette sauber ist.
Grip und Gruß
Race


Immer mit der Ruhe - und dann mit Vollgas

http://www.tuning-bike.de

http://www.westgixxer.de

http://www.ruhrpott-teeroristen.de

swen Offline

Hausfrau


Beiträge: 846

19.03.2004 17:06
#11 RE:Kettenöler antworten

Will mir auch so nen Kettenöler zulegen - bin aber geizig.

Zur Abwechslung mal was ähnliches wie schon beschrieben

Nicht ganz ernst gemeint:

http://www.victoria-ka.info/needful_thin.../rynaoiler.html

Swen


ich wars nicht...

Quasi Offline

Heinz G. Konsalik


Beiträge: 607

19.03.2004 18:35
#12 RE:Kettenöler antworten

Hat schon mal Einer Kettenöl für die Motorsäge ausprobiert? Wie schauts denn mit der Viskosität aus?

Hab heut einen Kettenöler selbstgebaut und als erstes mal son Haushaltsöl genommen. 10 Tropfen/min kommen jetzt durch. Wenn das Kettenöl zähflüssiger ist habe ich die Befürchtung es kommt nix mehr durch.

m.f.g. Quasi
___________________________________________________________________________________

Es ist ärgerlich, wie oft man einige Arbeiten aufschieben muß,um sie endgültig zu vergessen.

___________________________________________________________________________________

Fogl Offline

Prediger


Beiträge: 1.528

20.03.2004 18:48
#13 RE:Kettenöler antworten

Dann mußt du einen dickeren Schlauch nehmen!!
MFG
Fogl

MKS
Treffen No.4, das gönn ich mir...

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen