Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 2.093 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Seiten 1 | 2 | 3
11erklaus ( gelöscht )
Beiträge:

23.03.2004 21:52
#31 RE:Kompression - wat nu? antworten

So es ist vollbracht,
Kopf und Zylinder sind runter!
Stand der Dinge sind nach erst mal grober Prüfung
2 Undichte Einlas und 2 Undichte Auslas Ventile.
Schleifspuren knapp unterhalb des Kolbenbodens
an Kolben von Zylinder 2,Kreutzschliff an einigen stellen nicht mehr vorhanden
aber alles in allen für die Laufleistung noch Akzeptabel.
Alle Nocken der Nockenwelle sehen noch Super aus
Lager selber mit nur leichten Laufspuren.
Wie die Sache jetzt weiter läuft kann ich im Moment auch noch nicht sagen
Ventilfederzange baue ich mir aus einer Schraubzwinge da meine die ich habe
eine Nummer zu Groß ist.
Habe einen Kollegen aus früheren Motorrad Club Zeiten getroffen der
einen Motorradladen hat der Original Suzuki (auch andere Marken)Teile Relativ günstig
besorgen kann Satz Kolbenringe kosten für mich 50,63Euro
und der Original Suzuki Komplett Satz Dichtung für 166Euro.
So richtig bin ich von der Aktion auch nicht überzeugt,man wird sehen!
Klaus

tunix Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.356

24.03.2004 11:01
#32 RE:Kompression - wat nu? antworten

Hört sich dach alles besten, bzw. machbar an.
Viel Erfolg beim Schrauben.

Gruss Tunix

__________________________________
Auf die Dauer hilft nur Power!

11erklaus ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2004 16:53
#33 RE:Kompression - wat nu? antworten

Kleine Bestandsaufnahme!
Nachdem ich jetzt die Ventile rausgenommen habe sieht die Sache noch schlechter
aus mindestens 4 Ventile (Auslas) sind leicht verbrannt und nicht mehr dicht zu bekommen
ein Einlas Ventil 8/100 Teller Krumm mehr hatte ich auch keine Lust noch nach zu Messen !
Zylinder wäre wohl von den Massen keine Übergröße fällig müßte aber wohl trotzdem gemacht werden!
Getriebe läßt sich gut schalten und Block wie Kurbelwelle sind noch gut . Kopf selber und Nocken sind auch
noch gut also wer so was noch braucht....
Klaus


goldkaiser Offline

Tastaturquäler

Beiträge: 398

26.03.2004 18:41
#34 RE:Kompression - wat nu? antworten

Hallo Klaus

was willst du jetzt machen?
du willst doch nicht alles verhökern oder hab ich das falsch verstanden?!?!
läßt sich doch alles richten!
oder bau den motor wieder zusammen und fahr weiter.
in der zwischenzeit kannst du in aller ruhe nach einem "neuen" suchen.
wünsche dir alles gute und kopf hoch.
grüße
jürgen

exxitus Offline

Akkordschreiber

Beiträge: 741

26.03.2004 22:42
#35 RE:Kompression - wat nu? antworten

166 euro für den "original" Dichtungssatz sind viel zu teuer. 130euro muß gut sein.


*Wenn du beim Gas geben den Mund aufmachst und ruckartig das Visier öffnest um festzustellen, daß die Rosette zur Tulpe wird....haste ne gixxe zwischen den Beinen*

________________________________________
________________________________________

11erklaus ( gelöscht )
Beiträge:

27.03.2004 22:53
#36 RE:Kompression - wat nu? antworten

ja,werde den Motor doch wieder aufbauen habe vom allergutsten
Tom ein paar brauchbare Sachen bekommen.
Da der Motor eben die 57Tkm gelaufen hat muß ich halt das Risiko eingehen
das sich evtl.irgend ein Lager verabschiedet,aber vielleicht
tut er ja noch eine weile seinen Dienst!
@exxitus wie 166Euro sind zu viel für einen Original Dichtungssatz
von Suzuki? Das kannst Du mir jetzt mal bitte erklären....
Den Dichtungssatz von Athena bekomme ich auch günstiger
aber wo bekommst Du den Suzuki Satz für 130Euro,bitte um die Adresse!
Oder meintest Du den "nur" Kopfdichtungsatz von Athena? Der kostet
um die 130Euro.Klaus

11erklaus ( gelöscht )
Beiträge:

08.04.2004 16:05
#37 RE:Kompression - wat nu? antworten

KOMPRESSION
Habe meinen Motor heute wieder zum leben erweckt
nun kommt die Frage ob er auch eine Autobahnfahrt
ohne undichten Fuß oder Kopf übersteht oder sonst
irgend etwas! Gemacht habe ich neue Kolbenringe,
anderen Zylinder,Kolben und Kopf
Schaftdichtungen,Ventile eingeschliffen und eingestellt.
Kompression jetzt Warm 4x13,9Bar
Kosten 460 Euro eine Menge Ärger und Arbeit!
Hoffe das ich das Teil nicht noch mal aufmachen muß...
Klaus

Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.272

08.04.2004 18:51
#38 RE:Kompression - wat nu? antworten

Ärger`??????
Darf ich sagen "HIHI"?
Hoffentlich geht bei mir alles glatt.
Wenn ich schon nur die Hälfte der Lagerschalen bestelle, schäm
Cu
Tom

>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93 1100er LKM Motor<<<<<<<<<<<<<<

11erklaus ( gelöscht )
Beiträge:

08.04.2004 22:35
#39 RE:Kompression - wat nu? antworten

@Tom
ruhig Blut, das nächste mal ist man schlauer
wer kann sich schon denken das eine Lagerschale
die ja eigentlich zusammen gehört 2 Bestellnummern hat?
Hoffentlich dauert es nicht wieder eine Woche (auch noch Ostern dazwischen )
Habe mein Teil ja auch erst 2mal warmlaufen lassen bis der Lüfter ansprang,
werde erst Samstag eine Testfahrt machen wehe der ist wo undicht dann
bekomme ich Spontan Krätze
Klaus

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen