Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 466 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Steve-Mr.1100ccm ( gelöscht )
Beiträge:

29.03.2004 19:03
Entdrosselung 40er Mikuni und nadeleinstellung Antworten

hi leute!

ist mir doch glatt noch was eingefallen:
die gu75c ist ja wie eigentlich fast alle gixxen
im vergaserdeckel durch einen anschlag gedrosselt.
so nun meine frage: als ich vor grauer zeit die drossel rausgepfrimelt hab,
hab ich gesehen, dass man auch noch von dem nippel des vergaserdeckels dieses
scheibchen mit dem etwa 5cm langen röhrchen rauspfrimeln kann. gehört dieses
auch noch zur drossel oder benötigt das die feder zur sauberen führung?

weiterhin würd ich mal gerne wissen, auf welche kerbe (von oben gezählt)
die nadel einzustellen ist. ist ja dann de frage, wieviel die nadel aufmacht,
wenn einen bestimmter druck vorliegt (und auch eine gewisse dk-stellung
vorliegt).

danke schonmal für eure antworten!
stay strong with allways- ultra grip!

steve
Grüße und gut Grip
Steve

Mr.Rock Offline

Prediger


Beiträge: 4.712

29.03.2004 20:16
#2 RE:Entdrosselung 40er Mikuni und nadeleinstellung Antworten

Hallo Steve,
das Plättchen mit der Führung für die Feder sollte schon drin bleiben!
Hänge die Nadel für den Anfang mal in die Mitte und schaue wie Dein babe
läuft und wie die Kerzen nach ein paar hundert Km aussehen...

Grüße,
Holger


We´ll drag U down!
http://www.Ruhrpott-Gixxer.de last update: 19.03.04 - Downloads

GiXXer-Tom Offline

Prediger


Beiträge: 8.139

29.03.2004 21:30
#3 RE:Entdrosselung 40er Mikuni und nadeleinstellung Antworten

Yep, so isses, Bruder

Und wenn die Nadel verkehrt hängt merkst du es sehr schnell. Die Kiste läuft dann nämlich wie ein Sack Nüsse. Nadelposition Mitte ist wie beim Vergaser die Leerlaufluftschraube (stöhn, langes Wort ) 1 5/8 Umdrehungen raus, also Werksstandard



<--------- Sind wir nicht alle ein bißchen ? --------->
<------- http://www.tm-datentechnik.de ------->

Tom Online

Prediger


Beiträge: 5.412

29.03.2004 21:37
#4 RE:Entdrosselung 40er Mikuni und nadeleinstellung Antworten

In Antwort auf:
Und wenn die Nadel verkehrt hängt merkst du es sehr schnell. Die Kiste läuft dann nämlich wie ein Sack Nüsse. Nadelposition Mitte ist wie beim Vergaser die Leerlaufluftschraube (stöhn, langes Wort ) 1 5/8 Umdrehungen raus, also Werksstandard



Das heißt nicht Leerlaufluftschraube, sondern Leerlaufumluftgemischschraube.
Hört sich doch besser an, oder?????
Cu
Tom

>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93 1100er LKM Motor<<<<<<<<<<<<<<

GiXXer-Tom Offline

Prediger


Beiträge: 8.139

29.03.2004 21:40
#5 RE:Entdrosselung 40er Mikuni und nadeleinstellung Antworten

Ja, das wäre aber noch mehr zu tippen gewesen



<--------- Sind wir nicht alle ein bißchen ? --------->
<------- http://www.tm-datentechnik.de ------->

Heinzi#01 Offline

Prediger

Beiträge: 2.950

30.03.2004 13:03
#6 RE:Entdrosselung 40er Mikuni und nadeleinstellung Antworten

...fauler Sack!!!!!...
Heinzi#01
93er 11er RW ...immer noch fast 1 cm... :-(

GiXXer-Tom Offline

Prediger


Beiträge: 8.139

31.03.2004 00:03
#7 RE:Entdrosselung 40er Mikuni und nadeleinstellung Antworten

Ey, noch so ein Frechfux

Erst maulen und dann nicht zum Treffen kommen, das hab ich gerne



<--------- Sind wir nicht alle ein bißchen ? --------->
<------- http://www.tm-datentechnik.de ------->

Heinzi#01 Offline

Prediger

Beiträge: 2.950

31.03.2004 12:48
#8 RE:Entdrosselung 40er Mikuni und nadeleinstellung Antworten

...ich versuch ja Alles um hinzukommen !!!!....
Heinzi#01
93er 11er RW ...immer noch fast 1 cm... :-(

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz