Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 4.116 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Seiten 1 | 2 | 3
exxitus Offline

Akkordschreiber

Beiträge: 741

02.04.2004 22:14
#31 RE:Schrauben für Bremssattel Antworten

1. VA schert schneller und sehr plötzlich ab.
2. Stahl ist generell arm an Kohlenstoff. Das hat mit ST37 nix zu tun.
Die Härte wird über den Zusatz von Mangan und Kupfer erzeugt. Kohlenstoff macht Eisen weich. Da Mangan günstiger ist, werden Stähle meistens damit auflegiert. Trotzdem sind die härteren Stähle billiger, weil sie durch das Mangan verunreinigt werden und beispielsweise als Schrotte schwerer verkäuflich sind, da sie sich schlechter zum Wiedereinschmelzen eignen. Mangan ist Gift für sphärolitisches Gußeisen.
3. Hart hat nichts mit spröde zu tun.
4. Abreisfestigkeit hat nichts mit Hart oder Spröde zu tun. Unsere täglichen Probestäbe die bei uns abgerissen werden, belegen das.
5. Schrauben die was halten sollen, macht man nicht auf der Drehbank. "Richtige" Schrauben werden "gerollt".
6. Man kann V4A Schrauben mit Gutachten verwenden, wenn der Tüvprüfer anhand des Gutachtens innerhalb seines Ermessens einträgt. Diese Schrauben werden speziell für solche Zwecke hergestellt.
7. Die Bremssättel würden sich bei abscherenden Schrauben auf jeden Fall ihren Weg durch die Gabel suchen. Die wird einfach verbogen. Habe ich im Rennbetrieb schon mal gesehen. Die Bremspumpe hat sich auch gleich samt Schlauch einen Weg durch den Wasserkühler gesucht.

Die Schrauben kauft man bei Suzuki neu, weil man dann auf der sicheren Seite ist. Punkt.


*Wenn du beim Gas geben den Mund aufmachst und ruckartig das Visier öffnest um festzustellen, daß die Rosette zur Tulpe wird....haste ne gixxe zwischen den Beinen*

________________________________________
________________________________________

Race ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2004 10:51
#32 RE:Schrauben für Bremssattel Antworten

In Antwort auf:
Kohlenstoff macht Eisen weich

auch nicht richtig
Grip und Gruß
Race


Immer mit der Ruhe - und dann mit Vollgas

http://www.tuning-bike.de

http://www.westgixxer.de

http://www.ruhrpott-teeroristen.de

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz