Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 2.198 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Seiten 1 | 2
GSXR-Bomber ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2005 21:50
Klebstoffreste enfernen antworten

Hallo zusammen, wie bekomme ich am Besten die Klebstoffreste von den Decoraufklebern entfernt ohne den Lack bzw. das Kunststoff zu beschädigen?


Der Palmenexperte

MotoMike ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2005 21:54
#2 RE: Klebstoffreste enfernen antworten

Mit Verdünnung und weichen Lappen abreiben und hinterher überpolieren.
Gruß

Moto

DHS Member
Herr aller Kolbenmaschinen

DER Christian ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2005 21:58
#3 RE: Klebstoffreste enfernen antworten


Spiritus oder WD 40 gehen auch gut, sind aber wesentlich schonender für den Lack.


DIESE MITTEILUNG WIRD IHNEN PRÄSENTIERT VON TM-DATENTECHNIK http://www.tm-datentechnik.de/

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!!
God rides a Harley. The Devil rides GSX-R!

hoschi Offline

Cheffe de Grill


Beiträge: 8.561

06.12.2005 00:10
#4 RE: Klebstoffreste enfernen antworten

Jepp nimm WD40

Egal was fürn Mopped du Fährst."Hauptsache eine GSXR"

CUNILINGUS3 Offline

Prediger


Beiträge: 2.597

06.12.2005 01:12
#5 RE: Klebstoffreste enfernen antworten

WD40!!!!!!!!
Gruß
C3

mit Fön warm machen geht auch!!!

GSXR-Bomber ( gelöscht )
Beiträge:

06.12.2005 14:56
#6 RE: Klebstoffreste enfernen antworten

hab es mit WD 40 probiert und es hat nicht geklappt. Was soll ich jetzt ausprobieren?
vielleicht mit Terpetinersatz???


Der Palmenexperte

DER Christian ( gelöscht )
Beiträge:

06.12.2005 15:03
#7 RE: Klebstoffreste enfernen antworten


Länger einwirken lassen oder Spiritus.


DIESE MITTEILUNG WIRD IHNEN PRÄSENTIERT VON TM-DATENTECHNIK http://www.tm-datentechnik.de/

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!!
God rides a Harley. The Devil rides GSX-R!

Knolle34 Offline

NORDGIXXER

Beiträge: 10.218

06.12.2005 15:49
#8 RE: Klebstoffreste enfernen antworten

über welches Modell sprechen wir denn hier???

weil seit 2004 nehmen die Japaner einen neuen Klebstoff den man ganz schwer anlösen kann. diese Kleber lösen sich nicht mit Terpentin, Benzin .... ich habe dann noch versucht mit MEK und Silikonlöser diese Klebereste zu entfernen was mir dann auch nicht gelungen ist WD40 kannst ganz vergessen....das ist im Grunde nur bei den alten Aufklebern möglich weil man die Klebeschicht in Schmierstoff wickelt und diese dann als Klebewürstchen vom Lack robbelt.....

ich kann Dir zur Zeit nur empfehlen Lackreiniger rot/weiss und dann den Kleber damit abzutragen....

oder wenn Du noch nichts versucht hast....dieses einfach zulassen
Ahrensburg / Hamburg

MaM-Nordeifel e.V.
Manager Assembly

..........................

GSXR-Bomber ( gelöscht )
Beiträge:

06.12.2005 15:55
#9 RE: Klebstoffreste enfernen antworten

ist ne 92er. hab das WD 40 auch schon länger einwirken lassen,aber ich kann da nichts wegrubbeln. verdammt, dass zeug muss doch irgendwie ab gehn


Der Palmenexperte

Knolle34 Offline

NORDGIXXER

Beiträge: 10.218

06.12.2005 16:01
#10 RE: Klebstoffreste enfernen antworten

dann würde ich dochmal Silikonentferner besorgen.....
Ahrensburg / Hamburg

MaM-Nordeifel e.V.
Manager Assembly

..........................

GSXR-Bomber ( gelöscht )
Beiträge:

06.12.2005 16:02
#11 RE: Klebstoffreste enfernen antworten
bekomme ich den silikonentferner im baumarkt?

Der Palmenexperte

roadrunner1407 Offline

Prediger


Beiträge: 2.374

06.12.2005 16:18
#12 RE: Klebstoffreste enfernen antworten

Geh zu nem Lackierer, die haben so nen "Radierer" damit hat bei meiner "F" der Lackierer die rosanen Dekoraufkleber entfernt
Gruß

Andi
__________________________________________________
Unterwegs mit 95er Suzuki GSX600F und 94er GSX-R 1100


...das Gas ist rechts, aber bedenke das Du sterblich bist...

Hunter Offline

König Rollo


Beiträge: 7.483

06.12.2005 21:38
#13 RE: Klebstoffreste enfernen antworten

Vorsicht mit dem Radierer ! Du bekommst damit alles ab nur bei nicht richtiger handhabung wirst du dir den Lack beschädigen ! Den kannst du eigentlich nur nehmen wenn danach neu gelackt wird oder genau da auch wieder ein neuer Aufkleber drauf kommt !

89er sind die BESTEN !!!!!

GiXXer-Tom Offline

Prediger


Beiträge: 8.124

06.12.2005 21:43
#14 RE: Klebstoffreste enfernen antworten
Hm, habe meine (neuen) Aufkleber eigentlich ganz gut mit Nitroverdünnung abbekommen..........ist zwar ein elendes Gefummmel, nicht so wie bei den alten Modellen........da sollte es auch mit WD40 gehen.............



LLB-Member-Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest
Populanten von transparenten Domizilen sollten mit fester Materie keine transzendenten Bewegungsabläufe durchführen
http://www.tm-datentechnik.de

teroca Offline

Prediger

Beiträge: 2.076

06.12.2005 22:32
#15 RE: Klebstoffreste enfernen antworten

Feuerzeug


Greetz,


Beinahealter

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen