Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 726 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

12.12.2005 22:41
Radlager von ELW? antworten

Hallo,hab bei ebay günstige radlager von ELW gesehen:
http://cgi.ebay.de/Suzuki-GSX-R-750-GSX-...1QQcmdZViewItem
kennt jemand die firma?auf was muss ich beim kauf von neuen radlagern eigentlich generell achten?Wie lange heben radlager so in etwa?

Gsxr400rr SP2
Baby gixxe forever!:-)


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
DER Christian ( gelöscht )
Beiträge:

13.12.2005 11:49
#2 RE: Radlager von ELW? antworten


Würde ich die Finger davon lassen, weil: Unbekannte Marke. (für mich zumindest)

Investiere lieber ein paar Euro mehr, geh zum Lagergrosshandel, und hol Dir SKF oder FAG Lager. Nummer vom alten Lager ablesen und fertig. Die Radlager sollten so minimum 50.000 Km halten. Pauschal kann man´s nicht sagen, hängt auch davon ab ob da jemand mit dem Dampfstrahler andauernd hinhält. Lieber ein paar Euro mehr in vernünftige Teile investieren, als nach kurzer Zeit wieder ausbauen uns austauschen. Meine Erfahrung.


DIESE MITTEILUNG WIRD IHNEN PRÄSENTIERT VON TM-DATENTECHNIK http://www.tm-datentechnik.de/

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!!
God rides a Harley. The Devil rides GSX-R!

gremlino Offline

Terassenraucher


Beiträge: 5.993

13.12.2005 14:33
#3 RE: Radlager von ELW? antworten

stimme ich DER Christian zu, bis vielleicht auf diese Aussage:

In Antwort auf:
Die Radlager sollten so minimum 50.000 Km halten

ist schon recht viel, hälfte rund
gruß gremlino






LIPTON ( gelöscht )
Beiträge:

13.12.2005 18:45
#4 RE: Radlager von ELW? antworten

Und so teuer sind die von SKF auch wieder nicht.
--------------------------------------------
Gerade kommt man nicht durch Kurven
cu
LIPTON

Joe Offline

Prediger

Beiträge: 1.820

13.12.2005 18:53
#5 RE: Radlager von ELW? antworten

Ich würde auch SKF oder INA nehmen, wenn du die Suche oben findest
Ja dann findest du auch die Lagerkennung und dann kannste ja immer noch bei E-bay
Lager kaufen


Der ach sooooooooooooo liebe Joe

http://bimota-sb6.de

tataritsch Offline

User

Beiträge: 71

14.12.2005 16:22
#6 RE: Radlager von ELW? antworten

Zitat von DER Christian
Würde ich die Finger davon lassen, weil: Unbekannte Marke. (für mich zumindest)
Investiere lieber ein paar Euro mehr, geh zum Lagergrosshandel, und hol Dir SKF oder FAG Lager. Nummer vom alten Lager ablesen und fertig. Die Radlager sollten so minimum 50.000 Km halten. Pauschal kann man´s nicht sagen, hängt auch davon ab ob da jemand mit dem Dampfstrahler andauernd hinhält. Lieber ein paar Euro mehr in vernünftige Teile investieren, als nach kurzer Zeit wieder ausbauen uns austauschen. Meine Erfahrung.
DIESE MITTEILUNG WIRD IHNEN PRÄSENTIERT VON TM-DATENTECHNIK http://www.tm-datentechnik.de/
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!!
God rides a Harley. The Devil rides GSX-R!

Die Aussenmasen von die suzuki radlager sind sehr gewohnlich und in jede gute Geschaft zu bekommen, kosten bei mier hier in sudtirol 4 teuro stk., um meine eigene Haut zu riskiren ..... trinke lieber ein bier weniger....
miglied Gsx-r.it

Brundi Offline

Forenfetischist


Beiträge: 584

14.12.2005 18:16
#7 RE: Radlager von ELW? antworten

das Problem sind nicht die Maße sondern die Traglast der Lager würde ich mal so sagen. Danach sollte man dann sein lager wählen. Schau mal bei http://www.fag.de (hängt mit INA-lagerhersteller zusammmen) die haben ein berechnugsprog da mit drinne

DER Christian ( gelöscht )
Beiträge:

14.12.2005 20:30
#8 RE: Radlager von ELW? antworten


@ Gremlino: Wheelikönig??? Meine vorderen waren erst so nach 60.000 Km fällig. Die hinteren sind bis jetzt noch I.O., prüfe ich bei jedem Reifenwechsel.


DIESE MITTEILUNG WIRD IHNEN PRÄSENTIERT VON TM-DATENTECHNIK http://www.tm-datentechnik.de/

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!!
God rides a Harley. The Devil rides GSX-R!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

18.12.2005 13:57
#9 RE: Radlager von ELW? antworten

werd mich dann mal beim grosshändler schlaumachen,wie ist denn das bei den lenkkopflagern muss ich da nur die lager ersetzen oder auch die führungen(sind keine starken laufspuren vorhanden)und wie teste ich eigentlich ob die schwingennadellager noch O.K. sind,sehen eigentlich noch ganz passabel aus,sie sind mal noch nicht rostig

Gsxr400rr SP2
Baby gixxe forever!:-)

gremlino Offline

Terassenraucher


Beiträge: 5.993

18.12.2005 17:16
#10 RE: Radlager von ELW? antworten

In Antwort auf:
wie ist denn das bei den lenkkopflagern muss ich da nur die lager ersetzen oder auch die führungen(sind keine starken laufspuren vorhanden)

Wenn du die Lagerschalen meinst, raus damit. Und wenn nicht Serie, dann Kegelrollenlager nehmen......

@DER Christian: Nenene, immer nur hinten. Zu Fett vielleicht In der Aprilia ist der komplette Lagerring nach 4000km gebrochen, schön in der Kurve aber noch gefangen. Fühlte sich so an, wie nen platter Reifen. Bei der SRAD hinten das mittlere Lager nach 22000km auf dem Prüfstand, nix passiert. Auch die Notlösung ein Laufrad aus der K2 funzte nicht bei der SRAD Und bei der Honda vom Kollegen vorne nach 14000km. Da Honda aber Standartlager hat (im Gegensatz zu SRAD) ham wir bei der Honda vorne und hinten komplett in FAG getauscht, seid 12000km ohne Probs. Preis war unter 20 euro.....
gruß gremlino






DER Christian ( gelöscht )
Beiträge:

18.12.2005 17:47
#11 RE: Radlager von ELW? antworten


@ Zoggi:

Wenn Du die Lagerschalen meinst, also die Hälfte der Lager die im Lenkkopf eingepresst ist, Austauschen!! Solche Lager immer nur komplett tauschen, alles andere ist Pfusch, und du darfst nach 10.000 Km wieder das Werkzeug rausholen, wieder Geld ausgeben, und nochmal loslegen. Willst Du das?
Abgesehen davon, dass es solche Lager sowieso nur als Satz zu kaufen gibt, d.h. Lager mit Schale. Ausserdem sind die Kegelrollenlager je nach Hersteller mit unterschiedlichen Winkeln gefertigt, und wenn´s nur eine Toleranz von einem halben Grad ist. Wenn Du nur das Lager tauscht und die alten Lagerschalen drinnlässt könnte sich das ganze also nach sehr kurzer Zeit ziemlich einlaufen und defekt sein.
Tip: Die von Loius sind gut und günstig.

@ gremlino: Ach so. Hinterradlager auf dem Prüfstand zerlegt hört sich gut an. Turbo?


DIESE MITTEILUNG WIRD IHNEN PRÄSENTIERT VON TM-DATENTECHNIK http://www.tm-datentechnik.de/

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!!
God rides a Harley. The Devil rides GSX-R!

gremlino Offline

Terassenraucher


Beiträge: 5.993

18.12.2005 18:01
#12 RE: Radlager von ELW? antworten

In Antwort auf:
@ gremlino: Ach so. Hinterradlager auf dem Prüfstand zerlegt hört sich gut an. Turbo?

Nein, einfach nur ne SRAD
gruß gremlino






DER Christian ( gelöscht )
Beiträge:

18.12.2005 18:17
#13 RE: Radlager von ELW? antworten


Suzuki Power halt..


DIESE MITTEILUNG WIRD IHNEN PRÄSENTIERT VON TM-DATENTECHNIK http://www.tm-datentechnik.de/

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!!
God rides a Harley. The Devil rides GSX-R!

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen