Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 17.337 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Exitoc ( gelöscht )
Beiträge:

30.12.2005 17:17
Mikuni oder Keihin?? Antworten

Ich bin auf der Suche nachen einem Power-Vergaser-Batterie.
Doch,wenn man bei den Hersteller so reinschaut.bekomme ich augen-brennen.was die Typesierung an geht.
ich will für meinen GSX-1250er Motor (ehemals 1100er 1987- 88 )eine monstermässige anlage ranbauen.
was nimmt man den da für einen ansaug-querschnitt? da gibt es von 36-40 und noch mehr.
und dann noch CR..FR...und so weiter...
was habt ihr den so an RENNVERGASER-EINHEITEN verbaut?Nicht die Stnadart dinger...ich meine welche die man nur für renneinsätzte.verwenden sollte....

los helft mir auf die Sprünge...BITTE....

Sven(Ficken) ( gelöscht )
Beiträge:

30.12.2005 18:36
#2 RE: Mikuni oder Keihin?? Antworten

Fahre Keihin FCR 39 mit 40er Ansaugstutzen und offenen Trichtern und bin voll zufrieden.

Ein einfach einzustellender Vergaser der Dir sofort ein Feedback gibt wenn Du was verstellst.

Der Durchmesser spielt für die Leistung weniger eine Rolle.

Bei Messungen auf nem Prüfstand wurden mal 34 - 41 mm Flachschieber gestestet. Der Unterschied lag vom kleinsten auf den größten bei ca. 5PS.

Gebrauchte, sollte es mal wieder welche geben, wirst Du nicht unter 600,-€uro bekommen. Dazu wirst Du auf jeden Fall noch andere Nadeln und nen Satz Düsen zum spielen brauchen und evtl noch andere Ansaugadapter. Der Spaß kommt Dich auch nochmal auf ca. 400,-€uro. Ne komplette Batterie neu voreingestellt kommt auf ca. 1.300,-€uro.

Wennst noch mehr wissen willst kannst mich gerne auch mal anrufen.

Meine Nummer gibts per PM.

P.S. Ich fahr nen 1225er Motor.


Sven(Ficken)

STREETFIGHTER & LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest


THE SECOND PLACE IS THE FIRST LOSER.

FJD Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 231

30.12.2005 19:47
#3 RE: Mikuni oder Keihin?? Antworten

Mikuni TMR 36

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.464

31.12.2005 09:30
#4 RE: Mikuni oder Keihin?? Antworten

In Antwort auf:
Der Durchmesser spielt für die Leistung weniger eine Rolle.

Sach mal, hast Du Dir total das Hirn weggevögelt seit Du nicht mehr in der Lullu-Bar bist???
Überleg nochmal, sofern möglich, und schreib Dein Posting neu....


Gruß,

brezelpaul(LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest)


Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!

Speed Offline

Member

Beiträge: 162

31.12.2005 10:11
#5 RE: Mikuni oder Keihin?? Antworten

@Sven
mmmmmmuuuuuuuuuuuuuuuuuaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhaaaaaaaaa
Hast Du getrunken?????
"Ein einfach einzustellender Vergaser der Dir sofort ein Feedback gibt wenn Du was verstellst.

Der Durchmesser spielt für die Leistung weniger eine Rolle.

Bei Messungen auf nem Prüfstand wurden mal 34 - 41 mm Flachschieber gestestet. Der Unterschied lag vom kleinsten auf den größten bei ca. 5PS."

Gruß

Andi


PistonMaster

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.253

31.12.2005 17:57
#6 RE: Mikuni oder Keihin?? Antworten

Tach auch
normalerweise reichen 38er Mikuni CR - Flachschieber (mit Beschleunigerpumpe) bei den Hubraum dicke hin. - Da sollte dann auch schon eine Kopfbearteigung drin sein.
Kannst noch vernünftige Auspuffanlage (Schüle?)verbauen und in den Nockenwellenrädern Langlöcher fräsen, andere Steuerzeiten - andere Nockenwellen (yoshimura usw.) sind für den Aufwand zu teuer.
Das Ganze sollte dann auf einen Prüfstand (z.B. DZT / Schwarzwald), oder woanders abgestimmt werden.
- Viel Spaß!
Bei meinem GIXXER - Motor haben wir das so gemacht.
Gruß Burki

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.464

01.01.2006 13:20
#7 RE: Mikuni oder Keihin?? Antworten

Seine Vorgaben lauteten doch:
- Suche nachen einem Power-Vergaser-Batterie.
- ich will für meinen GSX-1250er Motor (ehemals 1100er 1987- 88 )eine monstermässige anlage ranbauen.
- Nicht die Stnadart dinger
- welche die man nur für renneinsätzte.verwenden sollte....


Für maximal Leistung benötigt er definitiv 41er Flachschiebervergaser, entweder MikuniRS oder KeihinFCR, mit 41mm Durchmesser. Wobei ich ein Freund der FCR-Vergaser bin, weil sie meines erachtens nach einfacher aufgebaut sind. Allerdings sind für die FCR auch die Ersatzteile erheblich teurer wie bei Mikuni.
Natürlich stellen sich Fragen wie: Kopfbearbeitung vorhanden, wenn ja was wurde gemacht. Rein interessehalber: Ist es ein LKM-Motor???
Je nach Tuning des Motors kann der Leistungsunterschied zwischen 39er und 41er Vergaser bis zu 5-10 PS betragen, also doch schon erheblich. Wobei die "höhere" Drehmomentausbeute mit dem kleineren Vergaser schon bei solchen Leistungen vernachlässigbar gering ist.

Allerdings zu den Preisen hat unser Ficken schon ganz recht.....Nicht gerade günstig - aber ungemein geil....


Gruß,

brezelpaul(LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest)


Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.253

01.01.2006 15:40
#8 RE: Mikuni oder Keihin?? Antworten

Tach auch,
"suche", war schon seine Vorgabe, wollte aber auch Querschnitt wissen.
Wenn alles noch fahrbar sein soll, habe ich mich ein bißchen ausgelassen, was man machen kann und auch vom PREIS noch erschwinglich ist.
Mein GIXXER - Motor wurde bei Fette / Mechanik in BS getrimmt, geht sehr gut und ist fahrbar.

Gruß Burki

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

01.01.2006 19:36
#9 RE: Mikuni oder Keihin?? Antworten

also RS 40 reichen vollkommen, sind hald nicht ganz so kompfortabel, weil sie nicht rollengelagert sind...

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.464

02.01.2006 06:44
#10 RE: Mikuni oder Keihin?? Antworten

In Antwort auf:
RS 40 reichen

Was soll der Geiz.....Warum 40 nehmen, wenn man 41 bekommen kann???


Gruß,

brezelpaul(LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest)


Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!

Sven(Ficken) ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2006 12:13
#11 RE: Mikuni oder Keihin?? Antworten

@ Brezel und alle anderen Meckerer.

Das mit der Leistung im Verhältnis mit dem Durchmesser hab ich aus der Fighters bzw. nochmals im Fighters Forum gelesen und deswegen hier veröffentlicht. War keine Aussage von mir sondern nur so weitergegeben.
Sollte das Gegenteil stimmen würde ich aber gerne wissen um wieviel Mehrleistung es sich bei z.B. einem FCR 36 zu einem FCR 41 handelt und bitte keinen subjektiven Gefühle beim Fahren sondern Fakten.

Das mit der Einstellung

Warum ist ein Keihin FCR nicht einfach einzustellen.

Alleine schon die Tatsache das ich über die Vergaserwanne an die HD komme ist mehr als komfortabel da kann ich die HD tauschen ohne was abzubauen. Und das ein Keihin auf jede Veränderung anspricht ist auch eine Tatsache.
Oder was macht ein Unterdruckvergaser wenn ich den auf offene Filter unmrüste und die HD um 10 Größen tausche? Da merkst Du erst mal gar nichts, weder obs besser oder schlechter geworden ist.

Außerdem hab ich eh immer recht und wenn mal net schieb ich es auf die Drogen


Sven(Ficken)

STREETFIGHTER & LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest


THE SECOND PLACE IS THE FIRST LOSER.

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.464

02.01.2006 12:31
#12 RE: Mikuni oder Keihin?? Antworten
@ficken

Bezügl. der Leistungsunterschiede habe ich das 1993-1995 getestet, als mein Motor "gebaut" worden ist. Übrigens solltest Du mir doch glauben können, oder von wem hast Du Deine "Keihin-Tipps" seinerzeit bekommen???

Und damit das FCR einfach einzustellen sind - da habe ich Dir doch Recht gegeben....oder???

P.S. Schon mal wieder in die Lullu-Bar geschaut??? Da sucht Dich jemand!!!


Gruß,

brezelpaul(LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest)


Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!

Sven(Ficken) ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2006 12:46
#13 RE: Mikuni oder Keihin?? Antworten

Ne ne Alter,

ich werde Deine Autorität in Sachen Keihin nie anzweifeln, da bist und bleibst Du immer erste Adresse. Wie schon geschrieben hab ich diese Aussage aus dem Fighters Forum von irgendeinem von der Fighters der diese Aussage auf eine Testreihe von verschiedenen Vergasern auf einem Motorrad stützt.

Über die Einstellbarkeit hat sich Herr Speed geäußert, hab ich nur vergessen zuzuschreiben.


Sven(Ficken)

STREETFIGHTER & LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest


THE SECOND PLACE IS THE FIRST LOSER.

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.464

02.01.2006 13:22
#14 RE: Mikuni oder Keihin?? Antworten

In Antwort auf:
ich werde Deine Autorität in Sachen Keihin nie anzweifeln

So ists Recht....


Gruß,

brezelpaul(LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest)


Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!

Sven(Ficken) ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2006 13:57
#15 RE: Mikuni oder Keihin?? Antworten

Arrogantes eingebildetes Arschloch


Sven(Ficken)

STREETFIGHTER & LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest


THE SECOND PLACE IS THE FIRST LOSER.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz