Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 706 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Seiten 1 | 2
bloodhound Offline

Prediger

Beiträge: 1.503

01.02.2006 10:58
kupplungszug auch in stahlflex? wozu?? antworten


moin,

wenn ich grad dabei bin: mache diesen monat die bremsleitungen neu, hab gelesen das einige auch den kupplungszuch in stahl betten... mal von der optik abgesehen, ist das für irgendwas nütze?


Diemix Offline

Wundfinger

Beiträge: 1.219

01.02.2006 11:01
#2 RE: kupplungszug auch in stahlflex? wozu?? antworten

Jo ... besserer Druckpunkt --> geht leichter, sieht besser aus und ist wiederstandsfähiger bzw. haltbarer. Habe ich auch vor kurzem gemacht ... ist Top!

Gruß Diemix

Holgi Offline

Prediger

Beiträge: 1.410

01.02.2006 12:39
#3 RE: kupplungszug auch in stahlflex? wozu?? antworten

@ Diemix:
da hast du was falsch verstanden, er schrieb Kupplungszug, nicht Schlauch oder Leitung. Da ist dann nichts mit besseren Druckpunkt ;o)
Ist in dem Fall nur die reine Optik.
so long
Holgi


Rechtschreibfehler sind die künstlerische Ausdrucksform des Autors und sind somit zu respektieren!

Juwie Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 335

01.02.2006 12:48
#4 RE: kupplungszug auch in stahlflex? wozu?? antworten

ich bin auch am überlegen ob ich mir nicht solch schone leitungen holen soll. ein bisschen veränderung könnte meine kleine ja mal wieder vertragen. besonders die blauen enden und dazu die blaue ummantelung find ich gut. Mein Problem ist nur das ich es zwar schon gern selbst machen will und auch die zeit dafür habe, aber ich mir nicht so ganz sicher bin ob ich es hinbekomme. bei der kupplungsseite sollte es ja kein großes problem darstellen: die eine leitung raus und die andere ran. bei der bremsleitung bin ich mir etwas unsicher, zwecks anschließendem entlüften und bremsflüssigkeit neu oder doch die alte wieder. Kann mir dazu vielleicht mal einer nen link hier reinsetzen oder etwas dazu schreiben?



- Wer später bremst, ist länger ... . GENAU!!! -

MfG Juwie

Holgi Offline

Prediger

Beiträge: 1.410

01.02.2006 12:57
#5 RE: kupplungszug auch in stahlflex? wozu?? antworten

geh mal auf die Seite von Tante Louise:
http://www.louis.de/
Da schaust du unter Tipps und Tricks/Bremsschlauchwechsel. da steht beschrieben, wie es zu machen ist.
Laß dich aber nicht vor irgendwelchen Vakuumpumpen oder sonstigen Behältnissen irritieren. Die Dinger taugen nichts und ein einfachen Marmeldenglas reicht vollkommen aus.
so long
Holgi


Rechtschreibfehler sind die künstlerische Ausdrucksform des Autors und sind somit zu respektieren!

bloodhound Offline

Prediger

Beiträge: 1.503

01.02.2006 13:06
#6 RE: kupplungszug auch in stahlflex? wozu?? antworten


soweit ich weiss geht die kupplung ja über einen bowdenzug, gibt es auch hydraulische?

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.425

01.02.2006 13:21
#7 RE: kupplungszug auch in stahlflex? wozu?? antworten
@ Holgi
Anssichtssache

Also bei den Bremsen würd ich auf jeden Fall jemanden der sich auskennt dazunehmen, zumindest wenn Du das Entlüften zu ersten Mal selber machen willst. Heißt aber nicht dass Du es nicht machen sollst aber der Sicherheit wegen sollte er Dir über die Schulter schauen. Außerdem kann er pumpen.
Wir sind die Jungs, vor denen Euch Eure Eltern immer gewarnt haben.

@bloodhound

JA

Juwie Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 335

01.02.2006 13:25
#8 RE: kupplungszug auch in stahlflex? wozu?? antworten
@ Holgi: Danke für die Seite. Mit der Beschreibung würde ich ganz gut klar kommen, ist ja ziemlich genau beschrieben. Muss ich nur aufpassen das alles beim Kauf der Leitungen dabei ist, wie z.B. die Dichtungen und so (müsste aber denk ich). Dann hab ich nur noch das Problem, dass beim Wechslen der Leitungen, wenn man es zum ersten mal macht ein "Profi" daneben stehen soll. Was passiert denn, wenn die Leitungen nicht richtig entlüftet sind. Klar die Bremswirkung ist miserabel, aber kommt da noch was hinzu, was ich nicht bemerken könnte. Ich würde dann nämlich davon ausgehen, wenn die Bremsen richtig bremsen alles in Ordnung ist. In der Anleitung bei Louis stand noch was von Haarrissen, aber die vermeide ich ja durch die richtigen Drehmomente.

- Wer später bremst, ist länger ... . GENAU!!! -

MfG Juwie

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.425

01.02.2006 13:32
#9 RE: kupplungszug auch in stahlflex? wozu?? antworten

Ich hab nix von Profi geschrieben!!!!!
.....nicht entlüftet sind"
Steht des net in der Anleitung??? War ja nur ein Tipp.
Tja ist Deine Gesundheit nicht meine.
Wir sind die Jungs, vor denen Euch Eure Eltern immer gewarnt haben.

Devilsound Offline

Prediger


Beiträge: 3.820

01.02.2006 14:25
#10 RE: kupplungszug auch in stahlflex? wozu?? antworten

In Antwort auf:
aß dich aber nicht vor irgendwelchen Vakuumpumpen oder sonstigen Behältnissen irritieren. Die Dinger taugen nichts


Das will ich mal so nicht stehen lassen.
Oder
Ich bin zu Dumm um eine Enlüftungspumpe falsch zu bedienen.
So ein Teil benutze ich schon ´ne ganze Weile
und hatte bis jetzt noch keine Probleme gehabt.


Bei mir gibbet nur zwei Meinungen. MEINE und die Falsche !

http://hometown.aol.de/gixxe600

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.425

01.02.2006 14:36
#11 RE: kupplungszug auch in stahlflex? wozu?? antworten


Wir sind die Jungs, vor denen Euch Eure Eltern immer gewarnt haben.

Juwie Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 335

01.02.2006 14:36
#12 RE: kupplungszug auch in stahlflex? wozu?? antworten
die sache mit dem profi stand in der louis anleitung und genau was jetzt gesagt wurde wollt ich quasi nur mal als bestätigung hören.

jemand dahinter der sich auskennt, weil gesundheit und sicherheit geht vor.

danke soweit

ach ja ich werds erstmal ohne pumpen versuchen hab ja noch 59 Tage bis es losgeht

- Wer später bremst, ist länger ... . GENAU!!! -

MfG Juwie

Devilsound Offline

Prediger


Beiträge: 3.820

01.02.2006 14:41
#13 RE: kupplungszug auch in stahlflex? wozu?? antworten

Nur mal so zum Durchlesen.

http://www.tom-the-one.de/suzi/sites/stahlflex.htm


Bei mir gibbet nur zwei Meinungen. MEINE und die Falsche !

http://hometown.aol.de/gixxe600

bloodhound Offline

Prediger

Beiträge: 1.503

01.02.2006 15:07
#14 RE: kupplungszug auch in stahlflex? wozu?? antworten


danke, devil. aber jungs um die bremsen gehts doch garnich ich will nur wissen ob es für die kupplung auch sinn macht oder obs nur optik ist. bzw. ob kupplungen generell nur über nen zug oder auch hydraulisch betätigt werden

Devilsound Offline

Prediger


Beiträge: 3.820

01.02.2006 15:12
#15 RE: kupplungszug auch in stahlflex? wozu?? antworten

Also,
soweit ich weiß, hatte die 11er eine Hydr. Kupplung.
Ebenso die Hayabusa.
Ab der SRAD haben die Supersportler nur noch mech. betätigte Kupplungen.
Es gibt da jemand, der die SRAD auf hydr. Kupplung umgebaut hat.
Ob es Sinn macht weiß ich nicht.


Bei mir gibbet nur zwei Meinungen. MEINE und die Falsche !

http://hometown.aol.de/gixxe600

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen