Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 3.843 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
Seiten 1 | 2
wwjojoww Offline

Member


Beiträge: 166

10.09.2006 12:59
Reifen reparieren lassen? antworten

Hallo Leute! Bei diesem Wetter und meinem Glück habe ich gestern bemerkt,dass ich im Hinterreifen einen Metallstift drinstecken habe.Der geht komplett durch den Reifen und hat ca.3mm Durchmesser.Er steckt genau in der Mitte der Lauffläche,jedoch nicht im Profil.Kann ich soetwas reparieren lassen? Der Reifen ist erst eine Woche alt und hat ca.100km runter.

Devilsound Offline

Prediger


Beiträge: 3.820

10.09.2006 15:21
#2 RE: Reifen reparieren lassen? antworten

Nee, kannste nicht. Rate ich auch davon ab.
Das Sicherheitsrisiko ist zu „GROß“.
Außerdem ist das Verboten!!!


Bei mir gibbet nur zwei Meinungen. MEINE und die Falsche !

http://hometown.aol.de/gixxe600

Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, verschwinden die Mysterien und das Leben ist erklärt

srad1000 Offline

Gebetsmühle


Beiträge: 914

10.09.2006 15:58
#3 RE: Reifen reparieren lassen? antworten

ich hatte mal so einen reparierten(vulkanisierten) hinterrad Reifen der auch erst 300km gefahren wurde, da war auch ein Nagel drin.
(wirst auch schwer einen finden können der dir das macht,bzw übernehmen die keine HAftung, ok hätt ich auch nicht gemacht)
bin damit zwar ne weile gefahren aber ist schon manchmal ein mulmiges Gefühl gewesen damit zu fahren
hab den dann demontieren lassen und bei ebay reingetan (Text:Burnout zwecken,und zum fahren nicht empfohlenusw) hab dafür wenigstens 72€ bekommen.

dann hab mir wieder einen neuen Reifen ersteigert

Mein tip hol dir besser einen neuen Reifen wenn dir deine Gesundheit lieb ist (deinen kannste ja Reparieren lassen und auch für Burnoutzwecke evtl loswerden)

andi1100 Offline

Prediger


Beiträge: 4.447

10.09.2006 16:34
#4 RE: Reifen reparieren lassen? antworten

Also ich an deiner Stelle würde die Finger davon lassen, es ist viel
zu gefährlich mit nem rep. Reifen zu fahren.
Mit Öl läufts wie geschmiert!!!



http://www.an-disco-team.de

goldkaiser Offline

Tastaturquäler

Beiträge: 398

10.09.2006 18:25
#5 RE: Reifen reparieren lassen? antworten

Hallo @ all

http://gsx-r1000.net/phpBB2/viewtopic.php?t=8754

bildet eure eigene meinung...
grüsse
jürgen

Hoschna Offline

Prediger

Beiträge: 4.857

10.09.2006 18:40
#6 RE: Reifen reparieren lassen? antworten
Hatte von innen einen Fahrradflicken reingeklebt.....
voll nicht dicht der Typ

Kumpel von mir hat eine Freigabe bis 300,haben auch schon diverse ZR Gummis vulkanisiert(PKW)
beim Moped hab ich mir schon einige Sachen reingefahren aber an flicken hab ich nicht mal ansatzweise gedacht

JensHH Offline

Prediger

Beiträge: 6.360

10.09.2006 19:14
#7 RE: Reifen reparieren lassen? antworten

Kauf dir einen neuen Reifen!!!
Gruß und Grip

Jens aus Hamburg

Tu was du willst heisst das Gesetz,
bleib ganz ruhig und niemand wird verletzt

Scoop Offline

Prediger


Beiträge: 2.222

10.09.2006 21:41
#8 RE: Reifen reparieren lassen? antworten
Ich würd mal zum Reifenhändler fahren.

Die Vulkanisiermethoden haben sich ganz schön verbessert.

Reparieren...kommt immer drauf an, an welcher Stelle genau die Beschädigung ist.
Aber das wird dir nen Reifenspezi sagen können.

Habs selber schon mal machen lassen an meiner Africa Twin vor etlichen Jahren.
Ok..die konnte nur Spitze 180 Sachen....
An meinem Toyota Supra war das allerdings auch kein Prob.
Da war ein Loch in der Lauffläche gewesen.
Und der Supra lief immerhin 280 Sachen...auch da wars kein Prob.

Daher...fragten Kost nix

@Devilsound:
In Antwort auf:
Außerdem ist das Verboten!!!


Das stimmt nicht...ist nicht verboten.
Ist nur abhängig davon, wie groß das Loch ist und an welcher Stelle.

MfG
Scoop
__________________________________________________
Der Hauptunterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte
und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin,
daß sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht,
normalerweise herausstellt, daß es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann.

Der Bauer Offline

Member

Beiträge: 125

11.09.2006 05:34
#9 RE: Reifen reparieren lassen? antworten

Also ich weis nicht ob es erlaubt is oder nicht...
Ich meine nur stell dir vor er platzt dir mal bei 150 oder bei noch höherer geschwindigkeit...
Also ich würd in die Tasche greifen und nen Neuen holen tut zwar bissel weh wenn du gerade mal 100km gefahren hast aber mir währs zu gefährlich.

Mit Freundlichen Grüssen

Michael Bauer
p.s. Nimmand stirbt als Jungfrau den das Leben Fickt jeden

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

11.09.2006 08:47
#10 RE: Reifen reparieren lassen? antworten

also ich hatte auch mal nen Nagel bei halber Laufleistung drin. Habe mir auch einen neuen geholt. Aber eigentlich müssten diese Reparaturmethoden doch halten. OK ein Moppedreifen walgt ja doch schon ganz schön... aber "kleben" ist ja mittlerweile eine der besten Verbindungsmethoden.
Ich würde ihn, wenn er noch so neu wäre wie deiner, vielleicht das nächste mal doch reparieren lassen und mir dann ein Topspeedlimit setzen - einfach mal eine Zahl: 200km/h und keine Autobahnheizerei.
Mir war auch so, als ob für die reparierten Reifen die Vmax deutlich runtergesetzt wird. Aber verboten ist es def. nicht.
GSXR 750 GR7DB Bj.96 Bilder unter:

http://42039.forum.onetwomax.de/topic=103778035458

wwjojoww Offline

Member


Beiträge: 166

11.09.2006 10:40
#11 RE: Reifen reparieren lassen? antworten

Danke für eure Meinungen!Fahre am Nachmittag mit dem Reifen mal zu meinem Händler und höre mir mal seine Meinung an.

Munich Tom ( gelöscht )
Beiträge:

11.09.2006 18:33
#12 RE: Reifen reparieren lassen? antworten

wer biken will muss für solche Fälle die Kohle für nen neuen Pneu übrig haben denn wenn dir die Pelle bei
200 nen Strich durch die Tour macht brauchst wahrscheinlich nie mehr Geld für Hinterreifen opfern
also

RUNTER MIT DEM DING UND NEUEN DRAUF

so traurig des ist

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

11.09.2006 18:43
#13 RE: Reifen reparieren lassen? antworten

OK..ich weiß, das ist mehr eine Grundsatzdiskussion als eine technische...
aber was genau genommen könnte denn passieren... wir gehen mal davon aus, dass der Nagel o.ä. "nur" ein Loch in den Gummi gemacht hat..und die KArkasse nicht beschädigt hat...und wenn nur minimal.. weil spitz... etwas scharfkantiges größeres mal ausgeschlossen...
dann dient der einvulkanisierte Pfropfen doch nur der Abdichtung...und wenn diese Klebung versagen sollte, dann wir doch wenn nur Luft entweichen...und dies mit sicherheit nicht schlagartig...naja egal... ich hoffe, dass es mich nicht nochmal erwischt... aber wenn dann werd' ich mir das überlegen...
GSXR 750 GR7DB Bj.96 Bilder unter:

http://42039.forum.onetwomax.de/topic=103778035458

Holgi Offline

Prediger

Beiträge: 1.410

11.09.2006 21:20
#14 RE: Reifen reparieren lassen? antworten

ich denke mal schon, das es ok geht. Manche Reifenflicker geben ja auch Gewähleistung drauf
so long
Holgi


Rechtschreibfehler sind die künstlerische Ausdrucksform des Autors und sind somit zu respektieren!

Ratze Offline

Ruhrpottkanacke


Beiträge: 8.751

11.09.2006 21:23
#15 RE: Reifen reparieren lassen? antworten

ein freund von mir kauft solche reifen gerne, repariert sie und verballert diese dann artgerecht auf ner rennstrecke. da hast sich noch nie was getan, und wenn ein reifen walkt, dann auf der piste. der typ ist mal aralcup gefahren und hat es wirklich drauf. ausserdem zweiradmechanikermeiste...

ich selber hätte auch nen mulmiges gefühl, aber machen würde ich es wahrscheinlich auch. obwohl nen neuer reifen im vergleich zum leben nen schnapperpreis ist! irgendwas ist ja schließlich immer....
Grip und Gruß
Ratze ( LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest )







schon zum SAT angemeldet?

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen