Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.008 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
nairolF Offline

Member

Beiträge: 173

13.09.2006 10:56
Federbein GV73C Tip Antworten

Nachdem ich zu wenig Bodenfreiheit hatte, hab ich mal den Druck des Ausgleichsbehälters geprüft und festgestellt, dass nur noch ~1bar darin war.
Ich habe dann den Behälter für ganze 2€ wieder befüllen lassen mit Stickstoff beim freundlichen Reifenhändler.
Ganz auf die 10-14bar bin ich dabei nicht gekommen, da sein Gerät nur dem max Druck von 9bar erzeugen konnte, aber das Federbein arbeitet wieder deutlich besser.
Bei der GV73C ist unter dem schwarzen Knubel am Ausgleichsbehälter ein ganz normales Autoventil angebracht.

Somit zögert sich die Reperatur bzw Überholung des Beinchens erst mal eine Weile hinaus

Gruss, Florian

Marco1192 Offline

Member

Beiträge: 111

28.09.2006 23:34
#2 RE: Federbein GV73C Tip Antworten

Hallo Florian,
was soll der den orginal an Druck haben?
Im WHB kann ich keine Angabe finden.
Hab bei mir 0,35bar gemessen.

Gruß Marco

Holgi Offline

Prediger

Beiträge: 1.410

29.09.2006 02:00
#3 RE: Federbein GV73C Tip Antworten

mit den 14 Bar hab ich auch schon mal gelesen. Aber ich denke, 8-10 tuns auch, je nach Beincheneinstellung
so long
Holgi


Rechtschreibfehler sind die künstlerische Ausdrucksform des Autors und sind somit zu respektieren!

Fogl Offline

Prediger


Beiträge: 1.528

29.09.2006 17:39
#4 RE: Federbein GV73C Tip Antworten

Ich habe dann den Behälter für ganze 2€ wieder befüllen lassen mit Stickstoff beim freundlichen Reifenhändler.
Muss es Stickstoff sein? Oder tuts auch die normale Luft??
MFG
Fogl
http://www.Fogl.de.vu

Ratze Offline

Ruhrpottkanacke


Beiträge: 8.751

29.09.2006 17:41
#5 RE: Federbein GV73C Tip Antworten

nein stickstoff.
luft ist zu "WEICH"
Grip und Gruß
Ratze ( LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest )







schon zum SAT angemeldet?

H@RRY1 Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.386

29.09.2006 17:42
#6 RE: Federbein GV73C Tip Antworten

Normale Luft tuts auch - nur nicht so lange und effektiv.

Ob das nun nen grossen Unterschied in der Kompression der beiden Medien macht weiss ich nicht, aber Stickstoff diffundiert glaub ich bei kleinen Lecken und durch die Gummileitung zum Ausgeleichbehälter nicht so schnell.

Marco1192 Offline

Member

Beiträge: 111

05.10.2006 21:17
#7 RE: Federbein GV73C Tip Antworten

Hallo,

nachdem mir ein Suzi Mechaniker gesagt hat da sollen 30-36 bar drauf,
hatte ich erst mal 8 bar(mehr ging nich am Druckregler) eingefüllt.
Heute hab ich mal mit FRS(http://franzracing.de) telefoniert, die überholen
ja professionel Federbeine und auch Dämpfer.
Bei der GV73 kommen 12bar rauf. Natürlich Stickstoff und nix anderes.
Heute noch mal kostenlos beim Reifenhändler auf 10bar aufgefüllt.
Wird aber nicht lange halten, da die Dichtungen hinüber sind.
Bei FRS kostet die komplette Überholung
mit kompl. zerlegen, alle Dichtungen neu und frisches Öl rein 135,-.
Werde daher meinen Dämpfer nächste Saison dort überholen lassen, dann ist er wieder wie neu :-)

Viele Grüße
Marco

@Florian: Hast Du mal gemessen wie viel Druck du jetzt noch drauf hast?

Marco1192 Offline

Member

Beiträge: 111

05.10.2006 21:17
#8 RE: Federbein GV73C Tip Antworten

Hallo,

nachdem mir ein Suzi Mechaniker gesagt hat da sollen 30-36 bar drauf,
hatte ich erst mal 8 bar(mehr ging nich am Druckregler) eingefüllt.
Heute hab ich mal mit FRS(http://franzracing.de) telefoniert, die überholen
ja professionel Federbeine und auch Dämpfer.
Bei der GV73 kommen 12bar rauf. Natürlich Stickstoff und nix anderes.
Heute noch mal kostenlos beim Reifenhändler auf 10bar aufgefüllt.
Wird aber nicht lange halten, da die Dichtungen hinüber sind.
Bei FRS kostet die komplette Überholung
mit kompl. zerlegen, alle Dichtungen neu und frisches Öl rein 135,-.
Werde daher meinen Dämpfer nächste Saison dort überholen lassen, dann ist er wieder wie neu :-)

Viele Grüße
Marco

@Florian: Hast Du mal gemessen wie viel Druck du jetzt noch drauf hast?

nairolF Offline

Member

Beiträge: 173

08.10.2006 01:30
#9 RE: Federbein GV73C Tip Antworten

Zitat von Marco1192
@Florian: Hast Du mal gemessen wie viel Druck du jetzt noch drauf hast?


Nein, hab ich bislang nicht. Aber vor einer Woche fuhr sie sich noch ganz gut und dann bin ich mit der Bandit nach Italien gefahren. Werd ich wohl die nächsten Tage spüren, obs noch passt oder nicht.
Sicherlich wäre eine Beinchenüberholung besser, dann gleich mit neuer Feder, aber bis es soweit ist, finde ich die Methode gar nicht schlecht. Zur Not auch jeden Monat
Gruss, Florian

Tito Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.322

01.11.2006 18:56
#10 RE: Federbein GV73C Tip Antworten

Naja,eigendlich tut es Luft überhaupt nicht,weil die sich zu schnell erhitzt im gegensatz zu Stickstoff.Danach fängt ein Federbein an zu "pumpen".Zb bei den alten Crossgabeln diehnte das Ventil oben in den Tauchrohren lediglich dazu,um Luft abzulassen,damit das nicht pasiert.
Mein neuer anfang

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen