Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.232 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
Seiten 1 | 2 | 3
Mark ( gelöscht )
Beiträge:

04.10.2006 23:27
#16 RE: Bremssättel von SC 44 an Kilo K1 ?? Antworten

also Material wegnehmen würde ich da nicht unbedingt, setz doch lieber ein paar adapter an den Bremsscheiben bzw. Bremszangen.

gruß, Mark

Berni R Offline

Member

Beiträge: 198

05.10.2006 19:48
#17 RE: Bremssättel von SC 44 an Kilo K1 ?? Antworten

dremeln , wo ?

Berni R

Rookie ( gelöscht )
Beiträge:

05.10.2006 22:26
#18 RE: Bremssättel von SC 44 an Kilo K1 ?? Antworten
Im Gehäuse der Bremssättel dort, wo der äußere Rand der Scheiben läuft.

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.428

06.10.2006 07:03
#19 RE: Bremssättel von SC 44 an Kilo K1 ?? Antworten

A net schlecht!!!
Darf ma mal fragen warum die Zehntel net an der Sattelaufnahme weggenommen hast sondern dort rumgepfuscht hast??

NUR TUNTEN FAHREN VERKLEIDET

Rookie ( gelöscht )
Beiträge:

06.10.2006 18:23
#20 RE: Bremssättel von SC 44 an Kilo K1 ?? Antworten

@ Bello,

Du möchtest nicht wirklich, daß ich den festen Sitz des Sattels durch ein Langloch gefährde ??? Schwimmsattel einmal ganz anders . . .

schrudi ( gelöscht )
Beiträge:

06.10.2006 18:25
#21 RE: Bremssättel von SC 44 an Kilo K1 ?? Antworten

Im Gehäuse der Bremssättel dort, wo der äußere Rand der Scheiben läuft.
also jetzt wenn du den sattel noch ganz ausschneiden würdest, dann könntest du ja jede grössere bremsscheibe verbauen. so mit ca. 550mm durchmesser wären da drin !!!! dann hättest die von dir gewünschte bremswirkung in jedemfall erreicht

tschau
schrudi "alias" ERKLÄRBÄR
LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest

schrudi ( gelöscht )
Beiträge:

06.10.2006 18:27
#22 RE: Bremssättel von SC 44 an Kilo K1 ?? Antworten

@ Bello,

Du möchtest nicht wirklich, daß ich den festen Sitz des Sattels durch ein Langloch gefährde ??? Schwimmsattel einmal ganz anders . . .

ich glaub nicht das er das möchte, aber ob deine lösung so gut war ist jetzt 2mal die frage
tschau
schrudi "alias" ERKLÄRBÄR
LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest

Iceman Offline

Heinz G. Konsalik

Beiträge: 619

07.10.2006 08:06
#23 RE: Bremssättel von SC 44 an Kilo K1 ?? Antworten

Vorallem????

Wer gewinnt hier was???? Die Bramskolben der SC44 sind aus Alu (wer es nicht glaubt, der kann sich meine gerne ansehen) sind um 6/10 eingelaufen mit ordentlichen Bremsscheiben und Rennstreckenbetrieb....

Wenn man was gewinnen will, dann muß man Bremssättel der SC50 kaufen, haben die gleiche Aufnahme, gleiche Kolben, allerdings aus Stahl und funktionieren einwandfrei

Iceman *kopfschüttelnderweise*
- - - Ja...... Ich bin Diaboliker - - -


Devilsound Offline

Prediger


Beiträge: 3.820

07.10.2006 22:42
#24 RE: Bremssättel von SC 44 an Kilo K1 ?? Antworten

Rischtisch
Wer verwendet schon freiwillig Alu Kolben?
Es gab damals schon hitzige Diskussionen bei der R1 mit Alukolben in der Bremse.
Alternativ wären Titankolben. Aber die gab es nur bei Zubehörsättel.


Bei mir gibbet nur zwei Meinungen. MEINE und die Falsche !

http://hometown.aol.de/gixxe600

Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, verschwinden die Mysterien und das Leben ist erklärt

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.428

09.10.2006 07:33
#25 RE: Bremssättel von SC 44 an Kilo K1 ?? Antworten
@schrudi
Wenn ich auf´m Kabel steh teils mir mit. Aber wieso Langloch? Häh??? Ich ey Nix-Checker!
War fest der Annahme, dass es hier um die Breite geht. Da kann er doch außen am Sattel wegnehmen? So dass der Sattel näher an die Gabelaufnahme gesetzt wird und er braucht nix an den Bohrungen verändern. Oder....?

Na gut dann eben net....
NUR TUNTEN FAHREN VERKLEIDET

schrudi ( gelöscht )
Beiträge:

09.10.2006 17:59
#26 RE: Bremssättel von SC 44 an Kilo K1 ?? Antworten

hallo bello
ich habe nie was geschrieben von langlöchern !!!! nur das ich nicht glaube das du das meinen würdest !!!
abgesehen davon bist nicht nur du ein null checker da würde ich mich nachdem ich weis was der junge mann gemacht hat nicht ausschliesen.
tschau
schrudi "alias" ERKLÄRBÄR
LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.428

11.10.2006 07:23
#27 RE: Bremssättel von SC 44 an Kilo K1 ?? Antworten
@ Rookie
das habe ich nie geschrieben. Das zeigt mir Deinen Sachverstand!!!! Experimente an oder mit den Bremsen????? Niemals zumindest ich net.

@schrudi
Entschuldige bitte aber ich hab das Posting von Meister Rookie überlesen.


NUR TUNTEN FAHREN VERKLEIDET

Olaschir Offline

Prediger


Beiträge: 2.044

11.10.2006 10:03
#28 RE: Bremssättel von SC 44 an Kilo K1 ?? Antworten

In Antwort auf:
sind um 6/10 eingelaufen


was heißt das?
Wo sind überhaupt die Unterschiede zw. Alu-Stahl-Kolben?
Alu weicher, anderer Druckpunkt?
Und auf Dauer, verformt sich das? ALu ist doch eigentlich auch steifer, oder net?


.
Olaschir
3 viertel von 4 - das reicht mir



Autoteile bei: http://www.fahrzeugteile-geiz.de

schrudi ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2006 20:28
#29 RE: Bremssättel von SC 44 an Kilo K1 ?? Antworten

@bello
aber natürlich entschuldige ich, wusste ja eh wies gemeint war !!!
eigentlich wolltest damit sagen: wenn wir uns das nächste mal treffen dann zahlst ne halbe !!!
tschau
schrudi "alias" ERKLÄRBÄR
LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.428

12.10.2006 07:28
#30 RE: Bremssättel von SC 44 an Kilo K1 ?? Antworten

Aber hallo liebend gerne!!
NUR TUNTEN FAHREN VERKLEIDET

Seiten 1 | 2 | 3
«« Profiltiefe
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen