Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.065 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
Seiten 1 | 2
toms-auktionen.de ( Gast )
Beiträge:

27.10.2006 09:42
Öl nach Motorschaden auf Hinterreifen, Weiterfahren ? Antworten

Hy Leuts,
hatte kürzlich einen kapitalen Getriebeschaden , dabei ist der Hinterreifen mit Öl vollständig eingesaut worden.
Zur Info der Reifen hat erst 300 !! Km runter.
Einige sagen das die Adetive im Öl ja auch die Gummi und Kunstoffteile pflegen und deswegen dem Reifen nichts anhaben können.
Andere wiederrum sagen das er sich mit der Zeit zerlegen wird.
Wer hat da Erfahrungen ( Im wahrsten Sinne des Wortes ) mit
Meine Frage an Euch :
Würdet Ihr den Reifen weiterfahren, natürlich unter Beobachtung ?
Oder ist ZWINGEND ein neuer Reifen notwendig ?
Irgend welche Tipps & Tricks
Tom


" Kratzt die Kurve "
Jedes 1/2 PS mehr zählt ;-)

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

27.10.2006 09:49
#2 RE: Öl nach Motorschaden auf Hinterreifen, Weiterfahren ? Antworten

wasche ihn mit Silikonentferner ab und gut is...
GSXR 750 GR7DB Bj.96 Bilder unter:

http://42039.forum.onetwomax.de/topic=103778035458

toms-auktionen.de ( Gast )
Beiträge:

27.10.2006 09:51
#3 RE: Öl nach Motorschaden auf Hinterreifen, Weiterfahren ? Antworten

Hy, habe Ihn danach mit S100 gesäubert, werde es aber auch mit dem von Dir erwähnten Silikonentferner waschen !
Thank´s Tom
" Kratzt die Kurve "
Jedes 1/2 PS mehr zählt ;-)

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

27.10.2006 09:59
#4 RE: Öl nach Motorschaden auf Hinterreifen, Weiterfahren ? Antworten

irgendwas, was entfettet aber keinen Gummi angreift.
GSXR 750 GR7DB Bj.96 Bilder unter:

http://42039.forum.onetwomax.de/topic=103778035458

Sven(Ficken) ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2006 10:55
#5 RE: Öl nach Motorschaden auf Hinterreifen, Weiterfahren ? Antworten

Bremsenreiniger ist genau richtig.

Aber trotzdem wäre ich scheiss vorsichtig, den so Rutscher in Schräglage kann weh tun.

Und ob das die 200,-euro wert sind mußt Du selber rausfinden.


Sven(Ficken)

STREETFIGHTER & LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest


AUTOS SIND MEIN LEBEN, MOTORRÄDER MEINE RELIGION

Ratze Offline

Ruhrpottkanacke


Beiträge: 8.751

27.10.2006 11:34
#6 RE: Öl nach Motorschaden auf Hinterreifen, Weiterfahren ? Antworten

ich rede da mal aus erfahrung, mir ist es jetzt schon ein paar mal passiert das ich den reifen voll mit öl hatte, nach nem motorschaden zb.
wenn du das öl nicht 2-3 tage einwirken lässt, sondern das ding nach dem nachhausetransport sofort mit bremsenreiniger richtig sauber machst, da darf gerne 1 dose oder mehr drauf gehen kannst du den noch sehr gut fahren.

auch wenn der reifen danach noch bis zur "kante" gefahren wird hatte ich da nie probleme mit.....
Grip und Gruß
Ratze ( LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest )







schon zum SAT angemeldet?

toms-auktionen.de ( Gast )
Beiträge:

27.10.2006 11:47
#7 RE: Öl nach Motorschaden auf Hinterreifen, Weiterfahren ? Antworten

Na denn...........
Die 2-3 Tage "Frist" ist jetzt eh schon lange rum
Obwohl S100 ja auch Öl Fett u.ä. entfernt und Gummi nicht angreifen soll, den HR habe ich ja gleich nach dem Schaden bzw. den Tag darauf folgenden Motorausbau damit gereinigt.
Aber wie Sven schon meint und da muss ich Ihm recht geben : ob das 200 EUR wert ist ??
Bei so vielen verschiedenen Meinungen werde ich wohl den sicheren Weg gehen und einen neue HR kaufen müssen
auf jeden Fall vielen Dank an alle !
TOM

" Kratzt die Kurve "
Jedes 1/2 PS mehr zählt ;-)

Sven(Ficken) ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2006 12:47
#8 RE: Öl nach Motorschaden auf Hinterreifen, Weiterfahren ? Antworten

Leg Dir die Pelle mal zur Seite

Wirst sicher mal auf ne Hochzeit kommen oder vielleicht auf ein Fightertreffen und dann kannst dem Reifen noch einen würdigen Abgang mit einem Burn Out geben.

Und Du hast noch einen Mordsspaß dabei


Sven(Ficken)

STREETFIGHTER & LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest


AUTOS SIND MEIN LEBEN, MOTORRÄDER MEINE RELIGION

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

27.10.2006 12:53
#9 RE: Öl nach Motorschaden auf Hinterreifen, Weiterfahren ? Antworten

nun Übertreibt mal nicht...wieso denn einen neuen Reifen ..bloß weil da Öl drangekommen ist... der ist ja selber praktisch aus "Öl" ... und Ölleitungen sind aus dem gleichen Gummi...
GSXR 750 GR7DB Bj.96 Bilder unter:

http://42039.forum.onetwomax.de/topic=103778035458

toms-auktionen.de ( Gast )
Beiträge:

27.10.2006 12:54
#10 RE: Öl nach Motorschaden auf Hinterreifen, Weiterfahren ? Antworten

@Sven
Das war auch schon für den Reifen vorgesehen, der wird verqualmt R.I.P.
übrigens, ich glaube ich habe den Motor von einem Kumpel von Dir gekauft.
Tom
" Kratzt die Kurve "
Jedes 1/2 PS mehr zählt ;-)

toms-auktionen.de ( Gast )
Beiträge:

27.10.2006 12:57
#11 RE: Öl nach Motorschaden auf Hinterreifen, Weiterfahren ? Antworten

@sasonic
Das dachte ich eigendlich auch.
Zumindes das dadurch das Öl dem Reifen nichts anhaben kann.
Aber..... wohl doch
" Kratzt die Kurve "
Jedes 1/2 PS mehr zählt ;-)

Sven(Ficken) ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2006 13:12
#12 RE: Öl nach Motorschaden auf Hinterreifen, Weiterfahren ? Antworten

@Toms-Auktionen

Wo kommt der Tom her von dem Du den Motor hast?

@Sasonic

Sicher hast Du recht das daß Öl dem Reifen nichts anhaben wird, aber weißt Du genau das daß Öl nicht vom Reifen aufgesogen wird und möchtest Du das bei 38 Grad Schräglage mit 140 km/h aufm Tacho feststellen?

Scheiss den 200er für ne neue Pelle an und fahre sicher.


Sven(Ficken)

STREETFIGHTER & LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest


AUTOS SIND MEIN LEBEN, MOTORRÄDER MEINE RELIGION

toms-auktionen.de ( Gast )
Beiträge:

27.10.2006 13:19
#13 RE: Öl nach Motorschaden auf Hinterreifen, Weiterfahren ? Antworten

@sven
nicht Tom , das bin ich, von Daniel habe ich den





" Kratzt die Kurve "
Jedes 1/2 PS mehr zählt ;-)

Sven(Ficken) ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2006 14:34
#14 RE: Öl nach Motorschaden auf Hinterreifen, Weiterfahren ? Antworten

Hmmm?

Ich denk grad drüber nach wer in meinem Bekantenkreis Daniel heist und Gixxermotoren zum Verkauf hat.

Und ich komm net drauf.


Sven(Ficken)

STREETFIGHTER & LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest


AUTOS SIND MEIN LEBEN, MOTORRÄDER MEINE RELIGION

toms-auktionen.de ( Gast )
Beiträge:

27.10.2006 18:08
#15 RE: Öl nach Motorschaden auf Hinterreifen, Weiterfahren ? Antworten

na ja, vielleicht hat er sich ja auch vertan, und meinte einen anderen Sven.
Mit Ihm macht er die Zündungen ohne Schlüssel, und als wir uns über das Forum unterhalten haben kamen wir wegen seinem Fighter auf Dich zu sprechen.
Das war nördlich von Hannover.
Er meinte immer bei Spätdienst auf der Arbeit bist Du am meisten online
Aber ist ja auch nicht so wichtig, wie gesagt , vielleicht hat er sich vertan.

Tom





" Kratzt die Kurve "
Jedes 1/2 PS mehr zählt ;-)

Seiten 1 | 2
«« Vorderreifen
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen