Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.009 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2
GSXR-Stephan ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2007 19:55
Motorumbau aber Welcher GR7AB Antworten

Hallo Leutz

Hab eine GSXR 750 von 91 Tp GR7AB nun zum Thema ich möchte mir nen anderen Motor einbauen da meiner nun schon 58TKm auf der Uhr at aber welche passen in den Rahmen kann mir wer helfen

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.956

12.03.2007 01:11
#2 RE: Motorumbau aber Welcher GR7AB Antworten

hi

da passt alles,was luft/öl gekühlt ist...ob 7,5er,11er oder 12er ist egal,motorhalterungen passen.bei 11 und 12 wirds nach oben etwas eng im rahmen,der serienkrümmer passt nicht mehr und eintragen musst die auch.
wird aber schwierig sein,einen zu finden der WIRKLICH weniger kilometer hat als deiner.wenns an deinem nicht zu weit fehlt,würd ich den überholen lassen,kostet zwar mehr,aber dann weisst du,was du hast.

gruss


GSXR-Stephan ( gelöscht )
Beiträge:

12.03.2007 08:19
#3 RE: Motorumbau aber Welcher GR7AB Antworten

Danke erstmal ich möchte aber auch was grösseres einbauen denn kann mann ja dann überholen lassen.Aber erst nächsten winter denn mein Motorenbauer hat bei meinem Cabrio Motor bald 2 Monate gebraucht

Charly-W Offline

Labertasche


Beiträge: 474

12.03.2007 09:31
#4 RE: Motorumbau aber Welcher GR7AB Antworten

Ich überhole GSXR Motoren und habe auch von 750/1100/1200/1216/1276 alles da !
0170-2868080
Gruß Charly

Flaschy Offline

Akkordschreiber


Beiträge: 779

12.03.2007 13:18
#5 RE: Motorumbau aber Welcher GR7AB Antworten

Ich habe die GR7AA ist die gleiche nur das meine ne Graue is.

Ich hab mir diesen Winter einen 12er Bandit Motor reingepflanzt.

Passt alles überein.

Nur ich holte mir noch einen BOS Endtopf,da nußte ich am zwischenrohr etwas schweisen.



Fahre immer schneller als die Rennleitung

Tom. Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 7

29.08.2019 21:12
#6 RE: Motorumbau aber Welcher GR7AB Antworten

Hallo,
ich habe eine 750er EZ 91, gr7ab mit benzin im öl angeboten bekommen.
Ich kann sie natürlich zum Kauf nicht probefahren !
Frage: passt der Motor einer gsx 750 f ( gr78a ) ?
Was muß ich dazu noch ändern ?
Hätte vielleicht dazu eine Spendermaschine ( Vergaser, Zündspule, Zündmodul ) !
Hat es vielleicht schon jemand gemacht ?
MfG

Birk Offline

Forenfetischist

Beiträge: 545

30.08.2019 09:01
#7 RE: Motorumbau aber Welcher GR7AB Antworten

Darf ich fragen, warum die Maschine Benzin im Öl hat?
Ist dieser umstand der Grund das sie nicht wieder fit gemacht wird? Benzin im Öl ist oftmals eine Kleinigkeit. Hatte ich an meiner und viele andere mit mit Vergaser-Motorrädern auch schon mal.


Gruß, Der birk

RGV 250 Offline

Member


Beiträge: 108

30.08.2019 15:26
#8 RE: Motorumbau aber Welcher GR7AB Antworten

Hatte ich vor 3 Monaten auch. Oelstand bis oben des Glases. Oelwechsel mit Billig Oel und irgendwie ist seit dem wieder alles OK.
GV73B, wenn das so bleib gibs wieder Motul.

Tom. Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 7

30.08.2019 20:19
#9 RE: Motorumbau aber Welcher GR7AB Antworten

Ich hab sie noch nicht gekauft ! kann erst nach dem kauf versuchen sie wieder fit zu machen.
ich weiß also jetzt nicht ob der Motor irgend einen schaden hat!( 43000 Km )
suche schon lange eine und sie ist als Superbike umgebaut ( von Speer ), genauso wie ich es möchte , richtig schön !
Wenn ich sie jetzt kaufe und sie dann doch einen schaden hat, brauche ich einen Motor !

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.794

04.09.2019 22:01
#10 RE: Motorumbau aber Welcher GR7AB Antworten

Dann kauf. Und wenn der Motor doch nicht mehr will, gleich nen 11er rein ;-)

MfG Micha

Tom. Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 7

12.09.2019 21:35
#11 RE: Motorumbau aber Welcher GR7AB Antworten

Wenn ich einen 1100er einbaue ,brauche da auch andere Zündspulen und Steuergerät?
Vergaser ist klar, brauche ich größere,
Verkabelung ändern ?
Krümmer ?
Am besten ich hätte dann eine Schlachtmaschine !?
Ich bin zwar handwerklich begabt, aber solch einen Umbau habe ich noch nicht gemacht.

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.297

13.09.2019 12:07
#12 RE: Motorumbau aber Welcher GR7AB Antworten

In ein GR77B Fahrwerk habe ich vor Jahren einen 1200er Banditmotor eingebaut. Die komplette Elektrik habe ich übernommen. Kabelbaum, Zündspulen, Zündbox usw. Die Auspuffanlage hat zum Glück gepaßt. Es hat alles funktioniert, bis auf den Lufi, da mußte ich den Lufteintritt erheblich erweitern, sie ist beinahe erstickt. Der Banditlufi hat nicht gepaßt, der der GR77B schon, eben mit zu kleiner Luftöffnung.

Heiliger GIXXUS, nimm original was geht, Probleme tauchen von alleine auf...

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.956

13.09.2019 15:21
#13 RE: Motorumbau aber Welcher GR7AB Antworten

Verkabelung kannst lassen, Zündspulen kannst lassen, Steuergerät auch.
Dann musst aber aufpassen bei Vollgasfahrten, der Drehzahlbegrenzer beim 7,5er Steuergerät schaltet später ab. Als Schaltdrehzahl verkraftet der 11er das, als Dauerdrehzahl eher nicht so gut. Stichwort Kolbengeschwindigkeit.
Aber Achtung: Das gilt nur, wenn der verbaute 11er kein 1052er aus der Knicker ist, der hat nämlich zwei Pickups und in dem Fall musst den 1052er entweder auf die Einzelpickupzündung umbauen oder eben Kabelbaum und Steuergerät für die Doppelabnehmerzündung verwenden. Meine Empfehlung in diesem Fall: Zündplatte umbauen, ist deutlich weniger Aufwand.
Dazu ist noch zu sagen, dass für einen absolut regelkonformen TÜV-Eintrag der Motor nicht älter als der Rahmen sein darf.
Ist er es, sag nichts und hoffe.

Vergaser am besten vom Motorspender übernehmen. Kannst aber auch die alten Gaser vom Moped beibehalten, musst halt auch schauen, ob die Gummis zwischen Fufikasten und Gaser passen und ob du passende kriegst.
Umdüsen wirst du auf jeden Fall müssen, weil wenn Du den Gaser passend zum Motor nimmst, der Lufikasten und der Auspuff nicht passen oder wenn Du die Gaser passend zu Lufikasten und Auspuff nimmst, der Hubraum vom Motor nicht passt. Ausserdem musst zum TÜVen des Umbaus wahrscheinlich, das hängt vom Wohlwollen des Prüfers ab, Gaser und Endpötte passend zum 11er verbauen.
Aber als Grundlage für Probe- und Abstimmfahrten taugt beides.

Krümmer musst probieren, da kommt es in erster Linie auf die Ölwanne an und da gab es zig verschiedene. Schlimmstenfalls nimmst halt die Wanne vom 7,5er, dann musst aber den Ölschnorchel mitumbauen.
Wobei ich eher dazu tendiere, die jeweils grössere Wanne zu verwenden, je grösser die Ölmenge in einem Motor ist, desto gut.
Ach ja, Ölschläuche zum Ölkühler gibts auch unterschiedliche, da musst schauen, was Du nimmst bzw. ob die verwendete Ölwanne an der zum Schlauch passenden Stelle zugegossen oder nur blindverschaubt ist.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

Tom. Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 7

13.09.2019 22:24
#14 RE: Motorumbau aber Welcher GR7AB Antworten

Erstmal Danke für die Infos !!!
Der Umbau mit dem Motor von einer Bandit gefällt mir ab besten .
Es ist schwierig einen 1100 Motor von einer GSXR zu bekommen, ob der dann funktioniert weiß man oft nicht und eine gute ausschlachten geht garnicht.
Aber eine unfallbandit ist leichter zu bekommen, da kann man den Motor oft sogar noch laufen lassen.
Da bleibt jetzt noch die Frabe ob und welchen Krümmer ,bzw Auspuff bei der gr7ab und einem 1200 Banditmotor passt !
Beim Luftfilter könnte ich ja noch einzelne K&N Luflfilter verbauen.

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.794

14.09.2019 17:41
#15 RE: Motorumbau aber Welcher GR7AB Antworten

Zitat von Tom. im Beitrag #14

Beim Luftfilter könnte ich ja noch einzelne K&N Luflfilter verbauen.


Dann musst Du neu bedüsen, wenns richtig laufen soll. Und eintragen wird auch schwierig....

MfG Micha

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen