Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 464 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Bonfire750 ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2007 17:36
Sprit im luftfilter antworten

Also jungs folgendes...i werd schon verrückt ehrlich!

Ich hab jetzt alles gecheckt...steuerzeiten, vergasser einstellung (drosselklappen), schwimmereinstellung usw...
Sie läuft auch besser aber is immer noch das gleiche problem...sobald sie warm wird geht sie nur schwer oder gar nicht an...und wenn i denn entwääserungsschlauch vom luftfilter auf mach kommt ca 1/8l sprit raus...warum??!!

Bitte um Hilfe, düsennadel und stöcke san neu...tja???

Schon im vorraus danke...lg Bon-Fire...hangaround ;-)

toby Offline

User

Beiträge: 48

15.04.2007 17:42
#2 RE: Sprit im luftfilter antworten

Jetzt wenn du uns noch sagst, was du denn fuer ein Modell faehrst? SRAD K? ne alte wassergekuehlte usw... gibt so viele Moeglichkeiten. Profil ausfuellen nich vergessen.

Bonfire750 ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2007 17:48
#3 RE: Sprit im luftfilter antworten

Sorry sorry...ne Gsx-R 750 GR7AB Bj 92...alles original motortechnisch...

Hoschna Offline

Prediger

Beiträge: 4.857

15.04.2007 20:07
#4 RE: Sprit im luftfilter antworten

hast die Ventile auch eingestellt?

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.184

15.04.2007 20:17
#5 RE: Sprit im luftfilter antworten

Tach auch,

guck mal nach den Ventilen.

Gruß Burki

Bonfire750 ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2007 20:41
#6 RE: Sprit im luftfilter antworten

Ventile hab ich nicht gecheckt da ich keine blätter zum einstellen hatte...kann das wirklich soviel ausmachen???

Wenns das is dann mach ch das gleich diese woche gg...aber ich verstehs nicht ganz gg

aber danke schonmal...werd das ergebniss berichten ;-))

sebkat79 Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 231

17.04.2007 13:08
#7 RE: Sprit im luftfilter antworten

ventielspiel korigieren.
schwimmer checken (wenn die voll sprit sind machen die nicht zu)
tankhan hat drei stellungen, bevorzugte stellung ist on. auf pri giebts auch zuviel sprit
im vergaser.
schwimmerstand ok?
schwimmernadel ok?

FASHION CHANGES STYLE REMAINS!

Heinzi#01 Offline

Prediger

Beiträge: 2.920

17.04.2007 14:19
#8 RE: Sprit im luftfilter antworten

Ma ganz auf doof, die beiden inneren Zylinder werden naturgemaess heisser als die beiden Äusseren.
Wenn du Startschwierigkeiten im warmen Zustand hast, kann es sein, dass du Blässchen im Sprit hast...Bei den Temperaturen von gestern durchaus vorstellbar...
Kontrollier doch mal ob genügend Zuluft an die Zylinder 2 und 3 kommt ! Hast du eventuell den Vergaser umbedüst ?
Wenn ja fälschlicherweise an allen Vieren gleiche Düsen ? Fährst du mit Verkleidung? Zuluftröhren ( die PseudoRamAirDinger ) dran ?

Vielleicht ist es nur was von diesen Kleinigkeiten, weil klingt so !

Heinzi#01
93er 11er RW ...ganz Original !

( LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest )

http://img151.imageshack.us/img151/4786/plastikga0.gif



http://img218.imageshack.us/img218/3566/bild3wa1.jpg

Heinzi#01 Offline

Prediger

Beiträge: 2.920

17.04.2007 15:57
#9 RE: Sprit im luftfilter antworten

...ich meinte natürlich genügen Zuluft an die Vergaser 2&3... !

Heinzi#01
93er 11er RW ...ganz Original !

( LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest )

http://img151.imageshack.us/img151/4786/plastikga0.gif



http://img218.imageshack.us/img218/3566/bild3wa1.jpg

Bonfire750 ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2007 22:58
#10 RE: Sprit im luftfilter antworten

Hey danke für die tips!!!

Ventile waren echt bissl zu knapp..a paar nur auf 0,05 eingestellt eines sogar null.

Hab aber die blättchen bestellen müssen...naja alles haben die jungs für meine alte dame auch net lagernd gg

Danke nochmals!!

PS ich weiß hier is das falsche forum dafür gg aber habt ihr schon die neue V-max gesehen?? Respekt sag i nur!!!

Bonfire750 ( gelöscht )
Beiträge:

06.05.2007 14:23
#11 RE: Sprit im luftfilter antworten

Also Ventile san eingestellt, laüft bissl besser aber immer noch das gleich problem...wenns sie warm wird stirbt sie ab bzw läuft nur über 2000 touren, und wenn ich sie wieder starten will muß i vollgas geben dann kommts ie grad noch auf drehzahl....raucht so weiß, schießt machnmal und geht wieder aus.

Ich glaub sie lüft viel zu fett, vergaser sind synchron, zumindest halt hab sie bei 2000 touren eingestellt.

heut werd ich die Düsennadel einstelung versuchen magerer zu stellen (is auf raste 3 eingestellt von oben runter).

Spezielle frage wie kann ich ode rkann ich überhaupt das leerlaufgemisch einstellen?? Bzw halt so das sie wenigstens mal läuft...gibts da an grundwert???

mfg BonFire ;-)

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen