Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 426 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
TomTom-K7 ( gelöscht )
Beiträge:

24.04.2007 23:54
Fahrwerk und Reifen antworten

Hi Leute

Ich hab mir vor kurzen eine GSX-R 750 K7 zugelegt.

Die BT10 hab ich gleich runtergeschmissen und hab mir den Pirelli Diablo III draufgezogen.

So jetzt zu meinem Problem wenn ich 2,5 hinten und 2,3 vorne drin habe merke ich jede Spurrille, kleine Bodenwelle usw. ( was etwas beunruhigend ist) mit etwas weniger Luftdruck ist es besser (ich denke das es dann mit der eigendämpfung vom reifen zu tun hat) Hat jemand Erfahrung mit dem Reifen oder ist mein Fahrwerk zu hart für mich???


Gruß Thomas

Scoop Offline

Prediger


Beiträge: 2.222

25.04.2007 08:27
#2 RE: Fahrwerk und Reifen antworten

Radlager i.O.?
Reifen grade drin..oder vll schief?
Dämpfer i.O.?
Lenkkopflager?

Etwas schwierig, das so zu lokalisieren


MfG
Scoop
Meine Bildergalerie
__________________________________________________
When i die, i expect to find him laughing

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

25.04.2007 08:33
#3 RE: Fahrwerk und Reifen antworten
also dass du jede Spurrille merkst mit ner "Rennbude" mit breiten Schlappen ist vollkommen normal!Einfach ignorieren
Mir war die "Serieneinstellung" insbesondere der Druckstufe vorn an meiner SRAD auch etwas zu hart. Etwas weicher und schon wirds gemütlicher...
Probier doch einfach mal paar Sachen aus...

. . . und dann nur noch das Profil ausfüllen

GSXR 750 GR7DB Bj.96 Bilder unter:

http://42039.forum.onetwomax.de/topic=103778035458

Milo Offline

Prediger


Beiträge: 1.927

25.04.2007 14:11
#4 RE: Fahrwerk und Reifen antworten

Kann mich sasonic nur anschliessen.Beim Supersportler ist es nun mal so,daß man Bodenwellen und Spurrillen stärker "erfährt",bedingt durch breite Reifen und härtere Dämpfung.Was hast Du vorher gefahren?Dein 1.Moped?Profil ausfüllen hilft da weiter.
Und Reifendruck auf der LS runter?Versuchs erstmal mit der Dämpfungseinstellung(Zug-,Druckstufe)



"A friend is nothing but a known enemy."(K.Cobain)

TomTom-K7 ( gelöscht )
Beiträge:

25.04.2007 22:04
#5 RE: Fahrwerk und Reifen antworten

Hi Leute

Also ich denk mal das die Radlager und co alle ok sind weil das Moped ja neu ist. Muss aber dazu sagen das ich auch schon denn Boden geküsst hab.

Mein erstes Motorrad war nee Bandit dann bin ich auf ne Honda CBR600FS umgestiegen und jetzt die GSX-R.
Das ich etwas mehr merke weis ich ja aber so stark? Vielleicht bin ich auch etwas überempfindlich.

Ich teste mal eure Ratschläge.

Auf der LS hatte ich bei der CBR mim Diablo corsa forne 2.3 hinten 2.2 bis 2.1.

Gruß Thomas

Danke nochmal für die schnellen antworten!!!!

Milo Offline

Prediger


Beiträge: 1.927

26.04.2007 07:32
#6 RE: Fahrwerk und Reifen antworten

Die Bandit ist serienmäßig sehr soft ausgelegt und die CBR FS ist auch nicht der radikale Renner,da fahre mal ne aktuelle 600er RR.
Und wenn Du dich schon langgemacht hast,würde ich zumindestens einmal die Gabel entspannen.
Zum Reifendruck:Den kannst Du nicht 1:1 übernehmen.Den empfohlenen Pirelli-oder Suzukiwert einstellen,dann kannst Du später immer noch ein wenig mit dem Druck experimentieren.



"A friend is nothing but a known enemy."(K.Cobain)

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen