Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 375 mal aufgerufen
 Schwafelforum
Olaschir Offline

Prediger


Beiträge: 2.018

25.04.2007 23:53
Freiheit stirbt mit Sicherheit - Onlinedurchsuchungen antworten

oh, jetzt mach ich bestimmt n thema, zu dem sich viel ausgelassen wird.
mal sehen.

Zitat aus einem Newsletter von freecity.de:

In Antwort auf:

Im Kampf gegen den Terrorismus soll Ermittlern unter anderem der heimliche Zugriff auf Computer via Internet erlaubt werden. Der Bundesgerichtshof hatte allerdings im Januar diesen Jahres entschieden, dass es momentan noch keine gesetzliche Grundlage dafür gibt. Seitdem fordern Politiker, allen voran Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU), die schnelle Schaffung der nötigen Rechtsgrundlage.
Dringend notwendig seien entsprechende Online-Durchsuchungen laut des Innenministeriums wegen der akuten Terrorgefahr in Deutschland. Die Durchsuchungen sollen außerdem heimlich durchgeführt werden, um den „Gegner“ nicht zu warnen.

...

Technische Machbarkeit:
Ein Programm zum Ausspähen von Daten auf einer Festplatte wäre technisch ohne große Probleme möglich. Eine Art Trojaner würde sich zum Beispiel anbieten. Der Staat hat nämlich bereits eine Infrastruktur für „Man-In-The-Middle“-Angriffe auf Telekommunikation, und zwar die so genannten SINA-Boxen bzw. IMS (Interception Management Systems). Ein jeder großer Provider muss diese Geräte in seinem Netz installiert haben. Hierüber ist das Abhören von jeglicher Telekommunikation problemlos möglich.

...

Der Ausblick
Konkrete Aussagen zu den geplanten „Schnüffel-Programmen“ gibt es also nicht. Schwammige Begriffe werden genannt, die Sicherheit vorgaukeln sollen. .... Wie ist eine Online-Durchsuchung mit dem Grundsatz der Unschuldsvermutung in Einklang zu bringen? ... Was ist aus dem guten alten Durchsuchungsbeschluss geworden, bei dem der Verdächtige wenigstens noch mitgeteilt bekommt, dass er verdächtig ist? Alle Bürger würden in ständige Überwachungsangst versetzt und die freie Meinungsäußerung wäre dementsprechend beeinflusst - bis hin zum virtuellen Tagebucheintrag!

...

Schäubles Feldzug
... Das Wahrnehmen abstrakter Gefahren als konkrekt und die entsprechende Interpretation dessen, was als geeignete, angemessene und erforderliche Reaktion auf die abstrakte Bedrohung gesehen wird, erinnert stark an Schäubles Umgang mit der Verhältnismäßigkeit, wenn es um die Methoden zur Vermeidung zukünftiger Verbrechen geht.
Denn die Instrumentarien für einen absoluten Überwachungs-, Polizei- und Kontrollstaat nehmen immer weiter zu.


Sei es die Freischaltung der Anti-Terror-Datei, der Einsatz der Maut-Daten zur Strafverfolgung, die Forderungen nach Zugriff der Sicherheitsbehörden auf biometrischen Daten, zunehmende Kameraüberwachung, biometrische Erfassung der Bevölkerung, einige Pläne für Grundgesetzänderungen, bis hin zum Einsatz der Bundeswehr im Innern oder Online-Durchsuchungen. Das alles soll vor Terroristen schützen. Aber - wer schützt uns vor dem Staat?


.
Olaschir
3 viertel von 4 - das reicht mir



Autoteile bei: http://www.fahrzeugteile-geiz.de

Milo Offline

Prediger


Beiträge: 1.929

26.04.2007 01:29
#2 RE: Freiheit stirbt mit Sicherheit - Onlinedurchsuchungen antworten



"A friend is nothing but a known enemy."(K.Cobain)

gixxerclan Offline

Forenfetischist

Beiträge: 521

26.04.2007 05:18
#3 RE: Freiheit stirbt mit Sicherheit - Onlinedurchsuchungen antworten

Big Brother is watching you

So langsam wird es real

nur noch gixxer

BigBen Offline

Eifelaner

Beiträge: 6.154

26.04.2007 07:04
#4 RE: Freiheit stirbt mit Sicherheit - Onlinedurchsuchungen antworten

!!ÜBERWACHUNGSSTAAT!!!

Unsere Zukunft, bald gehst du nicht mehr Scheißen,
ohne das die ganze Welt das mitbekommt.

Ich sach nur: Die Truman show


Gruß aus der Nordeifel!

Ben
BigBen
MaM-Nordeifel e.V.
-------------------------------------------------
CU @

!!!Wer da nicht bei ist, ist es selber Schuld!!!
-------------------------------------------------

Schuggi Offline

Prediger

Beiträge: 2.076

26.04.2007 07:56
#5 RE: Freiheit stirbt mit Sicherheit - Onlinedurchsuchungen antworten

Es wird nicht real, es ist längst real!
Überlegt mal selbst, wie oft oder wo ihr eure E-Mail-Addressen schon angeben habt, oder noch weitere Daten.
Dafür sind keine gesonderte Programme notwendig, alleine über diesen Weg ist schon vieles möglich.!
Macht mal bei einem Preisauschreiben mit und schreibt euren Namen bewußt falsch. Ihr werdet euch wundern von wem ihr plötzlich alles Post mit diesem falschen Namen bekommt.!
Das handeln mit Daten ist heute ein gutes Geschäft!

Eine Gerade ist eine lästige Verbindung
zwischen zwei Kurven!

Gruß von der Mosel
Reinhard

swen Offline

Hausfrau


Beiträge: 845

26.04.2007 10:26
#6 RE: Freiheit stirbt mit Sicherheit - Onlinedurchsuchungen antworten
Die reine Sammlung von Adressen ist in diesem Fall ein privatwirtschaftliches Problem...
Auch kann sich jeder freiwillig entscheiden ob er/sie bei Preisausschreiben/Rabattsystemen usw. mitmacht...

Das Problem sehe ich darin das versucht wird die Grundrechte zu unterlaufen.
Ich sehe es nicht ein das Gesamtdeutschland unter Generlverdacht gestellt wird ( Bild/Fingerabdrücke und evtl. bald DNS ).
Daten die einmal verfügbar sind sind wurden bis Dato immer mißbraucht - von wem auch immer.

Bei der Vorratsdatenspreicherung ist es ähnlich als wenn ich mich auf der Straße mit jemanden unterhalte und ein "Erfüllungsgehilfe" des Staates
schreibt den Ort,Zeit, Gesprächspartner und evtl. den inhalt mit.

Auch bei den Handydaten sollen ja auch Standortdaten mit erfasst werden.
Hier mal was rel. aktuelles:

Aussage Beckstein:
Beckstein griff die SPD in der Anti-Terror-Debatte ungewöhnlich scharf an. Er stellte sich in der Passauer Neuen Presse hinter die Forderung Schäubles, die Bundeswehr bei der Luftsicherung und beim Objektschutz einzusetzen. Die SPD dürfe hier nicht länger blockieren, forderte Beckstein und fügte hinzu: "Ich fürchte, dass wir uns mit der SPD erst nach einem hoffentlich nie kommenden Terroranschlag einigen können. Wenn es dazu kommt, werden wir in jedem Falle auch eine Diskussion über die Mitschuld bekommen." Die SPD müsste sich dann "die Frage stellen, warum sie nicht alles zur Terrorabwehr unternommen hat".

Quelle:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/88790

Und dann lies Dir das durch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gladio

Edit: Aussage nicht unbedingt Forentauglich

Ach ja - diese Nachricht wird wahrscheinlich durch Einsatz der "Sina-Box" ( auch das kannst Du bei Wikipedia mal nachschlagen ) aufgezeichnet - bin gespannt
Was jetzt in meinen Akten steht….

Und nur weil ich paranoid bin heißt das nicht das SIE nicht hinter mir her sind

Swen

ich wars nicht...

Devilsound Offline

Prediger


Beiträge: 3.820

26.04.2007 14:37
#7 RE: Freiheit stirbt mit Sicherheit - Onlinedurchsuchungen antworten

Ach Ihr Schwarzseher…………………..
Auf dieser Schiene wurde doch schon in den Siebzigern und in den Achtzigern gefahren.
Es gibt definitiv größere Probleme, die mich tangieren………………



Bei mir gibbet nur zwei Meinungen. MEINE und die Falsche !


„Im Karussell des Universums mit all seinen wundervollen Erscheinungsformen sind wir körperlichen Einzelwesen nicht viel mehr als Kinder.
Wir tappen mit großen Augen durch eine Welt voller Spielzeug.
Wir erweisen uns als kreativ bis fantasievoll,
und manchmal machen wir etwas kaputt…………….“

srad1000 Offline

Gebetsmühle


Beiträge: 914

26.04.2007 23:25
#8 RE: Freiheit stirbt mit Sicherheit - Onlinedurchsuchungen antworten

das ist ja wie in der DDR hahahahaaaa

G-Force ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2007 09:52
#9 RE: Freiheit stirbt mit Sicherheit - Onlinedurchsuchungen antworten

Mal bissl provokant:
Das ist alles schon echt traurig, denke schon daß hier so langsam alles vor die Hunde geht ... eben weil es die meisten Deutschen auf die leichte Schulter nehmen und sich gefallen lassen, nach dem Motto "wird schon nich so schlimm"

Klar gibts größere Probleme, aber was nützt mir Vollbeschäftigung in einem totalitären Staat wo ich 24h überwacht werde ??
(von Letzerem träumt der Rollstuhlfahrer sicherlich nachts)

Ich muß mich schon jetzt für mein Hobby von allen denkbaren deutschen Geheimdiensten durchleuchten lassen, um mir bestätigen zu lassen, daß ich kein Terrorist bin. Zur Erinnerung: in normalen Demokratien gilt unschuldig bis das Gegenteil bewiesen wird, nicht umgekehrt wie in Deu.

Diese beiden Typen aus Bayern sind schon die größte Gefahr für unsere Freiheitsrechte.

_____________________________________
Alles unter 1 g und über 1 g rockt...

srad1000 Offline

Gebetsmühle


Beiträge: 914

27.04.2007 10:04
#10 RE: Freiheit stirbt mit Sicherheit - Onlinedurchsuchungen antworten
@ G-Force: geb dir vollkommen recht!!!

alle sehen nur tatenlos zu , Menschen in Germany müssten mal eine Online Unterschriften-Aktion machen

Good OLD Germany brökelt immer mehr vor sich hin..... find das erschreckend
Heute steht dies hier bei AOL:
http://nachrichten.aolsvc.de/Politik/Mor...70559310-0.html

sasonic Offline

Prediger

Beiträge: 4.086

27.04.2007 16:40
#11 RE: Freiheit stirbt mit Sicherheit - Onlinedurchsuchungen antworten
... die "echten" Terroristen haben eh längst ihre eigenen "Informatiker", die das schon verhindern werden, dass ein BKA-Trojaner sie unterwandert...
das greift nur in die Privatspäre des "normalen" Bürgers ein...

GSXR 750 GR7DB Bj.96 Bilder unter:

http://42039.forum.onetwomax.de/topic=103778035458

missy Offline

Prediger


Beiträge: 6.886

27.04.2007 17:46
#12 RE: Freiheit stirbt mit Sicherheit - Onlinedurchsuchungen antworten

Ich glaube das Thema Onlinedurchsuchung ist vom Tisch ....

Gruss
Danielle

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.946

28.04.2007 00:59
#13 RE: Freiheit stirbt mit Sicherheit - Onlinedurchsuchungen antworten

Zitat von missy
Ich glaube das Thema Onlinedurchsuchung ist vom Tisch ....


offiziell sicher...aber ob sich der BND oder diverse andere staatliche behörden auch daran halten wage ich zu bezweifeln....ausserdem ist der wahrheitsgehalt von aussagen die von politikern stammen zur zeit eh mein lieblingsthema....


missy Offline

Prediger


Beiträge: 6.886

28.04.2007 20:00
#14 RE: Freiheit stirbt mit Sicherheit - Onlinedurchsuchungen antworten

Ok man kann nie wissen ... aber ... was man nicht weiss, macht einem nicht heiss!!!

Gruss
Danielle

Scoop Offline

Prediger


Beiträge: 2.222

29.04.2007 23:48
#15 RE: Freiheit stirbt mit Sicherheit - Onlinedurchsuchungen antworten

Finde das Social Hacking wesentlich schlimmer.


MfG
Scoop
Meine Bildergalerie
__________________________________________________
When i die, i expect to find him laughing

Bilderserver »»
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen