Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.047 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
GR 75A driver ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2007 17:42
Einstellung der Gabel GSXR 750, GR75a Antworten

Hallo Bikerfreunde
Wer kann mir sagen wie ich meine Gabel einstelle . Fahre ne 86 er GSXR 750 GR75a und habe ein kleines Problem.
Beim starken Bremsen schlägt die Gabel durch . Sind die Federn ermüdet oder hab ich die Einstellung am Standrohr falsch . Einstellung ist von 1-4 welche ist für weich , welche für hart ???

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.958

01.05.2007 17:49
#2 RE: Einstellung der Gabel GSXR 750, GR75a Antworten

hi

bei der knickergabel kannst du die federvorspannung an den oberen verschschlusstopfen einstellen,rechtsrum wirds stärker vorgespannt,wird aber nix bringen,die gabel ist allgemein zu weich abgestimmt.progressive federn von würth oder wilbers rein,passendes öl dazu und du kennst deine gabel nicht wieder


stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

01.05.2007 20:43
#3 RE: Einstellung der Gabel GSXR 750, GR75a Antworten

1 ist weich.
4 ist hart.

Meine stehen meistens auf 4!

gruß
stromer69

racetech Offline

User


Beiträge: 63

01.05.2007 21:49
#4 RE: Einstellung der Gabel GSXR 750, GR75a Antworten

hallo, das Problem wurde schon in veschiedenen Motorradzeitungen moniert als die Knicker `85 auf den Markt kam. Damals haben die Tester empfohlen den Stand des Gabelöls etwas anzuheben. Das Lufpolster wird dadurch kleiner, also weniger komprimierbarer Raum. Die Massnahme hat damals prima an meinem Motorad funktioniert. Wenn du die Gabel über die Federn voll vorspannst wird sie zu unsensibel und neigt mehr zum Lenkerschlagen. Guß Tom

stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

01.05.2007 21:52
#5 RE: Einstellung der Gabel GSXR 750, GR75a Antworten

Seit dem ich die Britgestone BT45 fahre ist das Lenkerflattern nicht mehr aufgetreten!
Ich vermisse es schon richtig!

gruß
stromer69

racetech Offline

User


Beiträge: 63

01.05.2007 21:55
#6 RE: Einstellung der Gabel GSXR 750, GR75a Antworten

ja, die sind top, fahr ich auch

stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

01.05.2007 21:56
#7 RE: Einstellung der Gabel GSXR 750, GR75a Antworten

Jo wer hättedas gedacht! Wie ein neues Mopped!

gruß
stromer69

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.958

02.05.2007 00:18
#8 RE: Einstellung der Gabel GSXR 750, GR75a Antworten

stellung 1-4??? an ner knickergabel???an der federvorspannung,oben im deckel,hab ich noch an keiner alten knickergabel nummerierte markierungen gefunden,die fette einstell"made"(wenn man das grobmotorikerteil denn so nennen mag)rastet massiv ein,ohne bezeichnete punkte...unten am gabelfuss gibts ein nummeriertes einstellrändel,aber damit stellt mans ansprechen vom anti-dive ein...


stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

02.05.2007 17:22
#9 RE: Einstellung der Gabel GSXR 750, GR75a Antworten
Wir reden hier von der 750er Typ GR75A und die hat unten an den Standrohren wie so Fäßchen dran (die NEAS-Einheit(Dämpfungskrafteinstelleinheit))mit Einstellrändelmutter.
Das hat auch nichts mit dem "Antidive" zu tun. Das hatten glaube ich nur die "RR"-Modelle.
Oben an den Standrohren sind nochmal Schrauben unter einem Gummipfropfen, sie sind in drei Stufen für die Federvorspannungeinstellbar.
Das muß jeder für seine Bedürfnisse austüffteln.

Das ist anders als bei der 11er! (Besser!)

gruß
stromer69

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.958

03.05.2007 01:30
#10 RE: Einstellung der Gabel GSXR 750, GR75a Antworten

..ui,ich war mir sicher,die gabeln von der 7,5er und der 11er wären bis auf die steckachse gleich......mea culpa..


In Antwort auf:
Das ist anders als bei der 11er! (Besser!)


da geb ich dir voll recht,hätt ich auch gern..


stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

03.05.2007 07:40
#11 RE: Einstellung der Gabel GSXR 750, GR75a Antworten

In Antwort auf:
..ui,ich war mir sicher,die gabeln von der 7,5er und der 11er wären bis auf die steckachse gleich......mea culpa..




Kann ja mal vorkommen!

Nach 20 Jahren kann eine Neubefüllung mit frischen Federn und frischem Gabelöl allerdings auch nicht schaden.

gruß
stromer69

Tito Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.322

04.05.2007 22:38
#12 RE: Einstellung der Gabel GSXR 750, GR75a Antworten

Ich fahre eine ähnliche Gabel (noch).An der verstellung kannste drehen wie Du willst,da tut sich nicht viel.(warme Luft).Ein WP Federkitt,20er Öl und nen ticken mehr davon und Du erkennst die Gabel nicht wieder.

Mein neuer anfang

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz