Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 4.324 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Seiten 1 | 2
uli12954 ( gelöscht )
Beiträge:

05.05.2007 20:46
Radialbremspumpe entlüften Antworten

Hallo Leute, guten abend zusammen!

hab heute an meiner GSXR 1100 GV73C die Bremssättel abgebaut, gereinigt und neue Beläge eingebaut.
Nun versuch ich schon seit 2 stunden die Bremsen zu entlüften und ich bekomme keinen druck.
Es ist eine radial bremspumpe und vorher ging alles asti. ein 3/4 liter DOT4 ist mindestens schon drauf gegangen.
ich habs auf die herkömmliche art versucht, entlüfterschr. auf pumen entlschr.zu loslassen, nix wars.
dann pumpen pumpen bis keine luftblasen mehr kamen, entlschr. zu. nix wars.
wenn ich die leitung an der bremspumpe abmache und den finger aufs loch halt, dann pumpe drückts die brühe mühelos raus, mach ich die leitung hin, kommt auch aus den entl.schr. was raus, mach ich zu, kein Druck.
wer hat ne ahnung was los ist?

gruß uli

11ergixxer Offline

Akkordschreiber


Beiträge: 702

05.05.2007 21:00
#2 RE: Radialbremspumpe entlüften Antworten

Hallo Uli,
willkommen im Club
Hat die Radialpumpe auch eine Entlüfterschraube? Dann zuerst unten an den Sätteln entlüften bis keine Luft mehr kommt, dann oben an der Bremspumpe.
Hast Du den Verteiler an der unteren Gabelbrücke auch noch im Einsatz, dann könnte sich dort die Luft halten.
Gruss
11ergixxer


--> Was nicht passt, wird passend gemacht :-) <--

stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

05.05.2007 21:07
#3 RE: Radialbremspumpe entlüften Antworten

Sorry wenn ich mich einmische!
Pumpen, pumpen, pumpen, wenn Druck Hebel gezogen halten. Entlüftungsschraube kurz öffnen, Druck im Hebel lässt nach. Schraube zu und
den Vorgang wiederholen, bis Luft aus dem System ist!

gruß
stromer69

Gixxxer Offline

Member

Beiträge: 149

05.05.2007 21:07
#4 RE: Radialbremspumpe entlüften Antworten
Hallo.

Grundsätzlich würde ich sagen, beim geringsten Zweifel in die Werkstatt, gerade wenns um die Bremsen geht.

Ich schildere aber mal meine eigene Erfahrung zu dem Thema:
Ich hatte das Problem auch mal nach Wechsel auf Stahlflex, habe gepumpt wie ein Blöder, war nix zu machen. Habe mir dann auf Rat von einem erfahreneren Schrauber eine Unterdruckpumpe gekauft (da gehen die Meinungen auch manchmal sehr auseinander, aber egal), und damit wars überhaupt kein Problem. Laut dem Fachmann kann es vorkommen, gerade wenn die Bremsflüssigkeit komplett raus war (wie z.B. bei neuen Leitungen), daß sich eine etwas hartnäckigere Luftblase bildet, die mit Unterdruck besser zu beseitigen ist als nur mit pumpen.

EDIT: Hoppla, da waren zwei schneller als ich... ...hoffe mein Beitrag hilft trotzdem irgendwie weiter.

Gruß

------------------
***GixxxeR***

uli12954 ( gelöscht )
Beiträge:

05.05.2007 21:31
#5 RE: Radialbremspumpe entlüften Antworten
Danke für die Infos,

das mit dem verteiler unter der Gabelbrücke ist so, an der bremspumpe hab ich keine entlüftungsschraube gesehen.
es gibt doch grad bei louis eine bremsen entlüftungspumpe, sieht so aus als würd die mit unterdruck den saft aus den bremssättel ziehen. hat schon mal jemand damit gearbeitet?

gruß uli
brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.455

05.05.2007 22:05
#6 RE: Radialbremspumpe entlüften Antworten

Eine Radialpumpe ohne Entlüftung an der Pumpe??? Welcher Hersteller baut denn sowas???

Gruß,

brezelpaul(LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest)
email-me:info (at) motorshop-gelsenkirchen.de


Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!



Ratze Offline

Ruhrpottkanacke


Beiträge: 8.751

06.05.2007 08:17
#7 RE: Radialbremspumpe entlüften Antworten

ich habe so eine unterdruck "pimmelpumpe" zum entlüften.
ich bin voll damit zufrieden. allerdings sagt der eine oder andere der sich die mal ausleiht das das wohl das letzte sei mit dem ding.

allerdings ist das verhältnis zwischen gut und schlecht da so ca 1:20


ich würde sagen die kohle hat sich gelohnt



Grip und Gruß
Ratze ( LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest )




Ein Friedlicher ist einer, der sich totschießen läßt, um zu beweisen, daß der andere ein Aggressor gewesen ist.


Devilsound Offline

Prediger


Beiträge: 3.820

06.05.2007 11:42
#8 RE: Radialbremspumpe entlüften Antworten

Isch habe ebenfalls eine Unterdruckpumpe.
Also eine die „Saugt“!
Und ich muss sagen…ich komm zurecht damit.



Bei mir gibbet nur zwei Meinungen. MEINE und die Falsche !


„Im Karussell des Universums mit all seinen wundervollen Erscheinungsformen sind wir körperlichen Einzelwesen nicht viel mehr als Kinder.
Wir tappen mit großen Augen durch eine Welt voller Spielzeug.
Wir erweisen uns als kreativ bis fantasievoll,
und manchmal machen wir etwas kaputt…………….“

gh0sty Offline

Member

Beiträge: 102

06.05.2007 12:46
#9 RE: Radialbremspumpe entlüften Antworten

Ich hab mir auch so n Unterdruckding zugelegt. Bei mir dichtet der Schlauch beim Entlüften an dem Entlüftungsnippel zwar nicht 100%ig ab aber das gröbste bekommt man damit raus und den Rest eben mit der altbewährten Methode mit Pumpen und Auf/zuschrauben..

uli12954 ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2007 15:24
#10 RE: Radialbremspumpe entlüften Antworten
Also ich hab nirgends eine Entlüftungsmöglichkeit gefunden, auch bei meiner anderen GSXR nicht, das Ding ist viel zu klein um da noch eine Entlüftung anzubringen.

ZWISCHENZEITLICH HAB ICH DAS PROBLEM GELÖST; HAB DIE BREMSSÄTTEL AUSGEBAUT UND RUNTERHÄNGEN LASSEN; UND SIEHE DA, DIE LUFT WAR NACH EINIGEM PUMPEN RAUS UND DER SONNTAG WAR GERETTET: MANCHMAL MUß MAN EINFACH EINE NACHT DRÜBER SCHLAFEN, DANN FUNKTS AUF EINMAL WIEDER:

GRUß ULI

DANKE AN ALLE FÜR DIE TIPPS
Crazy_G Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 200

14.05.2007 17:39
#11 RE: Radialbremspumpe entlüften Antworten
Hi! Wollte eine 19er Brembo an meine SRAD haben. Funktionierte nicht! Entlüftet habe ich sie bekommen aber ich konnte den Bremshebel ohne großen Kraftaufwand bis zum Griff ziehen.
H@RRY1 Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.386

15.05.2007 14:08
#12 RE: Radialbremspumpe entlüften Antworten

In Antwort auf:
Eine Radialpumpe ohne Entlüftung an der Pumpe??? Welcher Hersteller baut denn sowas???


Z.B. ABM

Da sich dort nun mal häufig Luft sammelt, die sich auch nicht bis zu den Bremssätteln durchpumpen lässt (ggfs. aber saugen), hilt es hier zum Teil, mal die Pumpe ein wenig am Stummel/Lenker zu lösen, zu neigen und ggfs. den Lenker zu drehen und bei geschlossenem Behälter (damit`s nicht spritzt) mittels kurzen schnelle Pumphüben oder gar Wackeln am Hebel die Luft in den Behälter zu fördern.

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.455

15.05.2007 14:51
#13 RE: Radialbremspumpe entlüften Antworten

In Antwort auf:
Z.B. ABM


Die letzten sieben Radipumpen von ABM, die ich in der Hand hatte, Baujahre 2004-06, hatte alle einen oben liegenden Entlüftungsnippel.


Gruß,

brezelpaul(LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest)
email-me:info (at) motorshop-gelsenkirchen.de


Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!



H@RRY1 Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.386

15.05.2007 17:52
#14 RE: Radialbremspumpe entlüften Antworten

Dann habe ich da wohl den Flüssigkeitsbehälter montiert ;-))))

Nein, meine hat keinen Entlüftungsnippel, sollte aber wohl um Ende 2004 rum gebaut worden sein. Warum auch immer.
Ist `ne 20er und tut ihren Dienst recht gut

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.455

15.05.2007 19:17
#15 RE: Radialbremspumpe entlüften Antworten

In Antwort auf:
sollte aber wohl um Ende 2004 rum gebaut worden sein. Warum auch immer.
Ist `ne 20er und tut ihren Dienst recht gut


Sei froh...bei den sieben Stück musste ich alle(!!!) mehrmals umtauschen, bis hin zur Wandlung - jede!!!

Gruß,

brezelpaul(LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest)
email-me:info (at) motorshop-gelsenkirchen.de


Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!



Seiten 1 | 2
KAWA »»
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen