Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 325 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
MIK Offline

Heinz G. Konsalik

Beiträge: 612

10.05.2007 11:04
Motor stibt bei Drehzahl ab Antworten

Moin Leute,

ich habe hier gerade einen Kollegen aus den USA sitzen, der eine GSXR 750 Bj 91 fährt.
Das Problem bei der Maschine ist, daß sie (fast) abstirbt wenn er über 5000 rpm kommt.

Er sagt es klingt als ob die Zündung ausgeht oder sie nicht genug Sprit bekommt.
Wenn er Gas wegnimmt, fängt sie sich wieder und läuft weiter.

Ich habe ihm gesagt, daß ich ein ganz ganz tolles Forum kenne, in dem ihm bestimmt geholfen wird,
bevor er heute Nachmittag wieder nach Hause fährt.

Also laßt mich nicht im Stich!

Sachen die ich schon mal abgefragt habe.
1. Das Problem tritt auch im Leerlauf auf - also scheidet der Seitenständer aus.
2. Die Maschine ist original bis auf Yoshi-Anlage und abgestimmt Vergaser.
3. Das Problem trat plötzlich von einer Woche auf die andere auf - somit scheiden die Sachen aus 2. als Ursache aus.
4. Das Problem trat bei schlechtem (nassen) Wetter das erste mal auf, dann aber auch bei gutem Wetter - ich denke Zufall


Helft mir !!!

________________

Art. 3, GG: Niemand darf wegen seiner Heimat und
Herkunft benachteiligt oder bevorzugt werden.

Art. 3b, GG: Es sei denn sie wollen DSL
http://www.geteilt.de/phpBB2/viewforum.php?f=15

Keep on

Flaschy Offline

Akkordschreiber


Beiträge: 779

10.05.2007 11:55
#2 RE: Motor stibt bei Drehzahl ab Antworten

Benzinhahn verdreckt?????

Haste mal die Schwimmerkammern lehr laufen lassen,vielleicht dreck drin.

Benzinschlauch geklemmt??????


Fahre immer schneller als die Rennleitung

Wischmop Offline

Don Galoscho


Beiträge: 4.580

10.05.2007 11:55
#3 RE: Motor stibt bei Drehzahl ab Antworten

Dreck im Kerzenschacht. So das der Funke sich ein anderen weg sucht ? Oder Kerzen platt.

Und musst mir mal das forum nenen von dem du redest

mfg Basti

Scoop Offline

Prediger


Beiträge: 2.222

10.05.2007 20:54
#4 RE: Motor stibt bei Drehzahl ab Antworten
Wieso scheidet 1. aus?
Schon mal was von Vibrationen gehört?


Wann issn der abgestimmt worden?
Vor einer Woche....vor einem Jahr?


Und....wieso fährt der wieder nach Hause?
Oder schwimmt der?

MfG
Scoop
Meine Bildergalerie
__________________________________________________
When i die, i expect to find him laughing

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.956

11.05.2007 00:33
#5 RE: Motor stibt bei Drehzahl ab Antworten
setzts immer bei 5000 aus?oder nur beim gas aufreissen?wenn du den gashahn ganz langsam aufziehst auch oder kannst sie über 5000 drüberkitzeln?wenn du sie drüberkitzeln kannst ists spritmangel,wahrscheinlich benzinhahn oder tankbelüftung,dass alle 4 kammerventile auf einmal den löffel abgeben glaub ich nicht.

wenns stur bei 5000 zusammenbricht,egal,was du mit dem gasgriff machst,tippe ich auf ne kontaktsache durch vibration...ständerschalter brücken,killschalter brücken und das zündschloss prüfen,entweder den schlüssel mit klebeband unter vorspannung ins schloss drücken und tape drüber oder am stecker brücken.kann aber auch am steuergerät liegen,selten,aber möglich und schwer zu prüfen...

MIK Offline

Heinz G. Konsalik

Beiträge: 612

11.05.2007 07:46
#6 RE: Motor stibt bei Drehzahl ab Antworten

Ich habe auch auf Spritmangel oder porösen Unterdruckschlauch getippt.
Wie gesagt, er ist jetzt wiedeer auf dem Weg nach Hause und wird die Sachen nach testen.

Ich melde mich wieder wenn es ein feedback gibt.

________________

Art. 3, GG: Niemand darf wegen seiner Heimat und
Herkunft benachteiligt oder bevorzugt werden.

Art. 3b, GG: Es sei denn sie wollen DSL
http://www.geteilt.de/phpBB2/viewforum.php?f=15

Keep on

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen