Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 437 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
ecki945 Offline

Labertasche

Beiträge: 437

11.05.2007 23:15
Originale Bedüsung GSXR1000W Antworten

hi gixxer,

wer kann mir die originale bedüsung, einer gsxr1100w, mit offener leistung mitteilen? hab da en moped dass läuft wie ein doppelzentner nüsse.

gruss

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.956

11.05.2007 23:32
#2 RE: Originale Bedüsung GSXR1000W Antworten

hi
hab hier im buch verschiedene möglichkeiten stehen...

die deutsche 93-96 offen:hd zyl.1+4 132,5 zyl.2+3 130 mischrohr p2 nadel 6zd19 kerbe 3 leerlaufdüse 40

england: hd 4mal 127,5 mischrohr p2 nadel 6zd19 kerbe 3 leerlaufd. 40

ital. und span. hd zyl 1,2,4 125 zyl.3 127,5 mischrohr p2 nadel 6zd13 kerbe 2 leerlauf 40


alle mit bst 40-vergaser

ne schweizer mit bst 36-ss vergaser wirds ja nicht sein...

Scoop Offline

Prediger


Beiträge: 2.222

12.05.2007 07:25
#3 RE: Originale Bedüsung GSXR1000W Antworten

Was heisst offen...149PS?


MfG
Scoop
Meine Bildergalerie
__________________________________________________
When i die, i expect to find him laughing

ecki945 Offline

Labertasche

Beiträge: 437

12.05.2007 11:42
#4 RE: Originale Bedüsung GSXR1000W Antworten

danke frosch.

bin gerade am zerlegen der vergaser.
es sind 40er vergaser verbaut
es ist ein deutsches modell
problem: das ding raucht schwarz beim beschleunigen wie ein alter lastwagen.
leerlaufdüsen sind 40er drinn, ebenso die nadeln entsprechen auch deinen angaben.
JEOCH: sind "nur" 110er düsen aussen und 112,5er düsen innen verbaut. würde ich jetzt die org. düsen einbauen wird das ding noch fetter laufen und die zündkerzen total schwarz sein.

einzige veränderung ist eigentlich eine schüle 4-1 anlage und ein k&n luftfilter. wobei der k&n luftfilter sowieso rausfliegt und durch einen org ersetzt wird. noch ideen?

weitere auffälligkeit: der 2te luftfilter fehlt(sitzt wohl irgendwo in der nähe der motorentlüftung), und der schlauch hing bisher im freien und dementsprechend wurde schmutz angesaugt. (vergaser total versifft). kann man den anschluß für den 2ten lufi einfach stilllegen?

danke und gruss

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.956

12.05.2007 12:56
#5 RE: Originale Bedüsung GSXR1000W Antworten

hi

meinst du den schlauch zur membrankammerbelüftung?dicker stutzen zwischen den mittleren gasern?stillegen würd ich den nicht,lieber ausm zubehör nen kleinen filter,wie sie für kurbelhausentlüftungen angeboten werden, draufstecken.

In Antwort auf:
sind "nur" 110er düsen aussen und 112,5er düsen innen verbaut


..komische grösse...sinds vielleicht dyno-jet`s?welches mischrohr(düsenstock) ist denn drin?falls was anderes als serie drin ist würd ich mir beim topham die originalen bestellen und dann sollts laufen.

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.956

12.05.2007 13:09
#6 RE: Originale Bedüsung GSXR1000W Antworten

@scoop

ja,offene leistung..aber warens bei der w offen nicht 156?weiss ich aber nicht ganz genau,befass mich nicht so mit der w...

Scoop Offline

Prediger


Beiträge: 2.222

12.05.2007 13:16
#7 RE: Originale Bedüsung GSXR1000W Antworten
Gibt da verschiedene Abweichungen so weit ich weiss....sind aber meist so irgendwas um 150 rum....


Jedenfalls...
Zündkerzen...wie alt und welche drin?
Lufi...KN...lass ihn drin...läuft damit..vll mal sauber machen und ölen?
Der kleine "Lufi" ist die schon beschrieben...Membranentlüftung..dran lassen....Filter rein.
Kann sein, das dadurch eventuell Membrane defekt oder nur versifft ist. Würd das mal durchchecken.
Vergaser vll. mal Schallen.

Dyno kann eigentlich net sein...da auf den Nadeln keine Nummer steht.
Bei ner Schüle die Gemischschrauben auf ca. 2-2 1/2 raus drehen...ca!

Dann....noch die üblichen Verdächtigen....Seitenständerschalter...Zündkerzen....u.s.w


Lief das Ding denn überhaupt schon mal richtig?
Oder ist das jetzt erst aufgetreten?

MfG
Scoop
Meine Bildergalerie
__________________________________________________
When i die, i expect to find him laughing

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.956

12.05.2007 13:40
#8 RE: Originale Bedüsung GSXR1000W Antworten
stimmt,dyno-nadeln haben keine nummer drauf..aber:ich hab ne gaserbank gekauft,da haben irgendwelche spezialisten versucht,dyno-düsen und -stöcke mit der seriennadel zu kombinieren...die seriennadel ist im vergleich zur dyno um einiges dünner und der effekt war,dass die kiste total überfettet lief,genau wie dem ecki seine.seitdem zerleg ich gebrauchte gaser und sowas bevor ichs verbau,ausser,ich weiss,wos herstammt.

Scoop Offline

Prediger


Beiträge: 2.222

12.05.2007 13:47
#9 RE: Originale Bedüsung GSXR1000W Antworten

Genau in der Kombi rennt meine.
K&N, Dynodüsen und Nadeln, org. Düsenstock.

Wunder mich eh, wie die bei den kleinen Spritdurchlassschrauben zu fett läuft?
Tippe da eher auf falsche abstimmung...oder nen defekt irgendwo.

Zitat von frosch
die seriennadel ist im vergleich zur dyno um einiges dünner

eeehm...meinst umgekehrt?
Dyno is dünner und kürzer...oder?
Aber egal....im Prinzip haste schon recht.
Erst aufschrauben und kontrollieren


MfG
Scoop
Meine Bildergalerie
__________________________________________________
When i die, i expect to find him laughing

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.956

12.05.2007 13:54
#10 RE: Originale Bedüsung GSXR1000W Antworten

In Antwort auf:
Genau in der Kombi rennt meine.
K&N, Dynodüsen und Nadeln, org. Düsenstock.


...versuch einer,manche dinge zu erklären..

nee,nee,stimmt schon,wie ichs geschrieben hab,war aber ne bst 36 ss-gaserbank vom was öligem,aber keine ahnung,ob von ner 750er oder 11er...


ist das jetzt schon spam?

ecki945 Offline

Labertasche

Beiträge: 437

17.05.2007 15:16
#11 RE: Originale Bedüsung GSXR1000W Antworten

danke erst mal für die technischen informationen. die karre ist nun soweit, bis auf ein paar kleinigkeiten, zusammengebaut. hab nun nen org. luftfilter drinne und 130er Hauptdüsen. vergaser und zündkerzen sind gereingt. zündungsseitig hab ich auch noch ein paar mängel festgestellt und behoben. wenns klappt wird die möhre am samstag fahrfertig gemacht und dann werd ich am sonntag sehen wieviel feinstaub das moped hinten rauswirft. werd dann berichten.

gruss

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen