Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 336 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
uli12954 ( gelöscht )
Beiträge:

13.05.2007 17:29
Vergaser sabbern Antworten
Hallo Tag zusammen,

war heute morgen mit meiner gsxr 1100 GV73C/92 auf Tour, irgenwann fing sie an nach Benzin zu stinken. Zuhause angekommen, stellte ich fest das der 2te Vergaser von rechts ziemlich stark sabbert. Hab den Vergaser rausgezerrt und festgestellt, dass die Gummi O-Ringe des Kunststoff- T-Verbinder,auf den der Spritschlauch aufgeschoben wird undicht bzw, gerissen sind. Ich hab solche Gummiringe in meiner Sammlung, allerdings aus einem Sanitär-Dichting Sortiment. Frage, muß ich da spezielle Ringe verwenden.
Meine Kiste hat jetzt 42tkm drauf lohnt es sich, die Vergaser gleich komplett zu überholen, oder halten die Dichtungen und Innereien normalerweise länger? Wer hat hier Erfahrungswerte? Was kostet in der Regel so eine Generalüberholung.
Noch was, beim rausziehen hab ich das kleine Verbindungsrohr das seitlich am Vergaser sitzt, verbogen, jetzt sabbert das auch, da wo es in den Schwimmerkasten reingeht. Sieht so aus als wär das eingeklebt, kann man das wieder mit Kleber Dichten.
Gruß Uli
hoschi Offline

Cheffe de Grill


Beiträge: 8.561

13.05.2007 17:33
#2 RE: Vergaser sabbern Antworten

Bei 42t Lohnt es sich allemal die Gaser machen oder selber zumachen.Schlauche oder Dichtungen aus dem Sanitärbedarf würd ich nicht nehemen,kauf lieber welche die auch Benzinresistent sind


Egal was fürn Mopped du Fährst."Hauptsache eine GSXR"

Tito Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.322

16.05.2007 08:58
#3 RE: Vergaser sabbern Antworten

Die Gummiteile altern ja auch,unabhängig wieviel km drauf sind.Ich wechsel die Teile alle paar Jahre,bevor die porös oder gar undicht werden.

Mein neuer anfang

11erW94 Offline

Gebetsmühle

Beiträge: 931

16.05.2007 10:47
#4 RE: Vergaser sabbern Antworten
ich würde die Vergaser gleich komplett überholen.
Teile da bestellen: http://www.mikuni-topham.de/
Sehr kompetent, freundlich und schnell.
Da kannst du auch fragen, was du alles "brauchst" und dann selbst machen.

Viel Erfolg!

Gruß,
Jörg

Grip ist wie Luft - man vermisst ihn erst wenn er nicht mehr da ist...

http://www.gripandbrake.de

Tito Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.322

18.05.2007 00:37
#5 RE: Vergaser sabbern Antworten

Jo,der Topham ist ne feine adresse,gar nicht lange fackeln.

Mein neuer anfang

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz