Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 512 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
teddybear66 Offline

User

Beiträge: 29

23.05.2007 10:43
Vergaser GSXR1100w Antworten

moinsen,
hab ne gsxr 1100w (GU75C, Bj 1993,offen 112kw) mit 46E3 vergaser. dieser soll nach liste 130er HD aussen und 132,5 innen haben.
hab noch nen fast neuen liegen, allerdings nen 46E8, der hat aber auf zyl. 1+2+4 ne 127,5er und auf 3 ne 125er Hauptdüse drin.warum auch immer das so ist.
hab ich irgenwelche nachteile bezgl. leistung oder so? will ihn wechseln, weil der alte, der drauf ist (der 46E3 mit 132er HD)
schon 50.000 km runter hat und die nadeln,schwimmer und membranen net mehr so top sind und einfach umbauen ist einfacher als aus
zweien einen zu machen. oder läuft sie dann mit den 127er zu mager?
danke im vorraus
gruß carsten

sebkat79 Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 231

24.05.2007 03:06
#2 RE: Vergaser GSXR1100w Antworten

der 46E3 ist für schweden, belgien und deutschland bedüst.
der sollte nach meiner rep anleitung auf 1und 4 132,5er und auf 2 und 3 130er düsen haben.
das wäre dann orginal und soweit ok.

der 46E8 scheint ein ersatzteil zu sein das mit "algemein" bedüsung bestückt ist,
der hat laut whb 125er auf 1,2 und 4
und 127,5 auf 3.

wegen der düsen ist die grundeinstellung der leerlaufluftschraube bei 46E3 1-5/8
und bei 46E8 2 umderhungen raus.

FASHION CHANGES STYLE REMAINS!

Heinzi#01 Offline

Prediger

Beiträge: 2.942

24.05.2007 08:46
#3 RE: Vergaser GSXR1100w Antworten

...ich hatte mal genau das gleiche Thema...
Mein Tip: nimm die AUstauschbank und schraub die Düsen um. Ich würd im ausgebauten Zustand mal genau schauen,
wie die Nadeln in die Düsen gehen. Wenn die Nadeln nicht schon eingeschliffen sind und kippeln kannst du die nehmen.
Für die 11er ist es schon wichtig dass die Zylinder 2 und 3 etwas kühler laufen, weil bei dem vielen Geraffel im Originalzustand
( d. h. Verkleidung noch dran ) arg wenig Zugluft an die Köppe kommt !
Mach so und dann musst du gaaaanz penibel Synchronisieren !!!!

Heinzi#01
93er 11er RW ...ganz Original !

( LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest )

http://img151.imageshack.us/img151/4786/plastikga0.gif



http://img218.imageshack.us/img218/3566/bild3wa1.jpg

teddybear66 Offline

User

Beiträge: 29

24.05.2007 09:52
#4 RE: Vergaser GSXR1100w Antworten

[quote="Heinzi#01"]...
Für die 11er ist es schon wichtig dass die Zylinder 2 und 3 etwas kühler laufen, weil bei dem vielen Geraffel im Originalzustand
( d. h. Verkleidung noch dran ) arg wenig Zugluft an die Köppe kommt !

hi,
dacht auch, das zyl. 2+3 kühler laufen sollten, aber erstaunlicherweise haben die immer die kleineren düsen. sehr kurios.
ich bau die vergaser ganz ab, häng die spritschläuche in den ansaugstutzen und geb mit dem sprithahn gas.... :-)))

sebkat79 Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 231

24.05.2007 12:28
#5 RE: Vergaser GSXR1100w Antworten

größere düsen hat man meist da wo z.b. unterdruck schläuche angeschlossen sind.
bei einigen ist dann sogar die leerlaufschraube anders.

schau dir die vergaser mal genau an, die müsten sich im anschluss für den tankhan unterscheiden.

wenn du einen k&n tauschfilter eingebaut hast dann würd ich zu 130er raten.
die gaser mit einem genutztem unterdruck anschluss sollten imer 2,5 großer sein.

so gehe jetz ne runde ballern!!!!
das dofen yamahafaren die augen ausfallen

FASHION CHANGES STYLE REMAINS!

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz