Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 61 Antworten
und wurde 5.653 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.958

04.06.2007 18:39
#46 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

@doppeltmeter

verkauf die knicker bloss nicht,ist mittlerweile schwer geworden,eine im brauchbaren,nicht abgefuckten zustand zu kriegen...und mit ner gut gemachten knicker kann man wirklich kilogixen und R1en verblüffen,ausser auf der bahn,aber geradeaus kann jeder...

@bratarsch

In Antwort auf:
Gummis falten


was hast du denn anstatt händen?...bin ja auch kein ripperl,aber die 20jahre alten versteinerten gummis falten?..

aber das ist mal ne anleitung,bei der keine fragen offenbleiben und ich wills jetzt auch wissen,am donnerstag steh ich in der werkstatt und schraub die grossen gaser rein..mal sehen..

gruss

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.657

04.06.2007 22:35
#47 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

In Antwort auf:
Allerdings mehr Leistung, also so wie bei meiner Knickker, geht offensichtlich nur mit massiven Eingriffen im Motor.
Logisch --liegt an der geringen Kompression und weil der zum Touren ausgelegt ist.Dann lass das Teil doch RRRRRRRRRRRRRRRR machen und nicht Ban Ban Ban Ban Ban. Dann kommt villeicht nen Bischen Schmackes in den Eisenhobel.
1127 R-Maschiene ist angesagt.

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.657

04.06.2007 23:27
#48 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

In Antwort auf:
verkauf die knicker bloss nicht,ist mittlerweile schwer geworden,eine im brauchbaren,nicht abgefuckten zustand zu kriegen...und mit ner gut gemachten knicker kann man wirklich kilogixen und R1en verblüffen,ausser auf der bahn,aber geradeaus kann jeder...


Hi Froschi.
Ich habe mal mit der Profitasse ( Spitzname Gaubee )eine kleine Fotosash gemacht.Er ist gerade dabei die Teile in seine Home Page zu nageln. http://www.gaubee.de Wird noch n bisscen dauern --mußt du mal testen wann was kommt. Bisher sind nur Bilder von der Tour und der Werkstatt drauf.Es folgen Nahaufnahmen und Totale.Da siehst du daß die Gaser geradesitzen und oben auch noch Platz ist.

Gaum zu glauben aber die 88er vom Gaubee ( helle Scheibe) war vor einem Jahr ein Klumpen Dreck und Hünerscheiße den er aus ner Scheune gezogen hat .Da hat sie irgendein Blödel Jahrelang vor sich hin gammeln lassen.
Wie du siehst--eine Alte ist immer zu retten.Und diesen Winter machen wir ein Edelteil daraus. Die 86er mit 87erLack ist mein Baby --in der die 40 er mit 1127 ccm sind.
Gehe behutsam vor....besonders beim ausschleifen vom Lufi.Da muß es schön stramm sitzen.
Viel Spass.

Der Bratarsch

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.657

04.06.2007 23:42
#49 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

In Antwort auf:
was hast du denn anstatt händen?...bin ja auch kein ripperl,aber die 20jahre alten versteinerten gummis falten?..

Ich bin ein Bär!!!!von 70 Kg. Is nur Technik.
Platt drücken ,dann als U zusammendrücken und samt dem dicken Börtelrand durchschieben.Dann öfnnen und drehend zurückziehen bis sie im Lufi geil sitzen.Dann samt Lufi auf die Gaser.
Erst die Äußeren reinmachen ,dann die Inneren.Hab schon nen Sack alte in den Händen gehabt, war aber nie ein Akt bei dem man Kraft braucht.Wenns gar nich geht lege sie in superheißes Wasser bis sie aldente sind ,dann sind sie weich.
Außerdem noch nTip.Gummis werden hart weil mit der Zeit die sogenannten Weichmacher entweichen.Die sogenannten (Blödes Wort)
Pftalate.Darum werden die ja mit der Zeit Grau und unansehnlich.Leg die Dinger in Amoral ein und lass sie Übernacht schlafen.Sollste mal sehen---da dankste du hast neue.

Immer gern der Bratarsch.

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.657

04.06.2007 23:56
#50 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

In Antwort auf:
aber das ist mal ne anleitung,bei der keine fragen offenbleiben und ich wills jetzt auch wissen,am donnerstag steh ich in der werkstatt und schraub die grossen gaser rein..mal sehen..


Schick mal ne PN was geht weil 1052ccm mit 40er hatte ich noch nicht.
Hatte immer den Verdacht dann gibts mehr Gemisch als der Motor verarbeiten kann ,sonst hätte Onkel Etsuo Yokouchi da bestimmt nicht gespart.Und dann würde es ja kein Leistungsgewinn geben.Mal schauen.
Bin gespannt

Der Bratarsch

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.958

05.06.2007 03:06
#51 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

tja,die kniffe mit armor all und heisswasser hab ich schon auch drauf und die gummis hab ich schon immer reingewürgt gekriegt,so ist das nicht,aber auf dauer wars mir zu blöd und mit dem umbau auf die 36er hat sichs da ja angeboten,gleich nen neuen kasten mit ner vernünftigen lösung zu bauen.

auf nen serienmässigen 1052er würd ich auch keine 38er oder 40er schrauben,das wär mir zu spitz...bei meiner ist nurmehr kurbelwelle,getriebe und die nocken original,der kopf ist bearbeitet und die zylinderbank musste einer 1315er mtc-bank platzmachen...die 36er laufen ganz gut,hab allerdings obenrum den eindruck,dass die füllung etwas zu wenig ist,deshalb mal der versuch mit den grossen gasern,werd aber erstmal bei den 38ern bleiben,auf reine endleistung kommts mir nicht soo sehr an

gruss

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.657

06.06.2007 01:21
#52 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

In Antwort auf:
auf nen serienmässigen 1052er würd ich auch keine 38er oder 40er schrauben,das wär mir zu spitz...bei meiner ist nurmehr kurbelwelle,getriebe und die nocken original,der kopf ist bearbeitet und die zylinderbank musste einer 1315er mtc-bank platzmachen...die 36er laufen ganz gut,hab allerdings obenrum den eindruck,dass die füllung etwas zu wenig ist,deshalb mal der versuch mit den grossen gasern,werd aber erstmal bei den 38ern bleiben,auf reine endleistung kommts mir nicht soo sehr an



Hört sich ja extrem genial an das Triebwerk---da bin ich ja gespannt

Beschleunigung bringt einen zum grinsen,,,,schnell auf der AB kann jeder

Wenn du das Gefühl hast daß dir der Magen aus dem Arschloch rutscht ,passt die Beschleunigung.

Der Bratarsch

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.958

10.06.2007 22:01
#53 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten
aaalso...

ich kam,sah,probierte....und hab verloren

die gaser gehn ohne dome rein,knapp,aber es passt..die dome gehn dann auch noch drauf,soweit,sogut.
aber jetzt:ich hab die dinger ja im winter schon mal drangehalten und festgestellt,dass die gummistutzen nen andern winkel haben,die gaser stehen etwas steiler und jetzt hab ich zum kasten nen versatz von ca.1,5 cm nach oben,da komm ich mit den hinteren gummis nicht hin.einzelne gummis kann ich nicht mehr verbauen,da mein kasten auf die gummis von der 89/90er (die 2 platten mit den paarweise zusammengefassten gummitrichtern) zugeschnitten ist.ich müsst jetzt für meinen kasten ne neue frontplatte bauen und die gummis zersäbeln,da schraub ich dann doch lieber nen satz flachis dran.da hab ich zwar dann auch die anderen vorderen gummis,aber mit nem aussermittig gedrehten adapterring kann ich den winkel schön ausgleichen.

die 38er wärn zwar sicher ganz lustig gewesen,aber muss sie halt jetzt noch durch 36er schnaufen,reicht ja eigentlich auch aus

gruss

Doppeltmeter Offline

Member


Beiträge: 137

10.06.2007 23:26
#54 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

Hallo Freund,

die Würfel sind gefallen.

Ich habe in den letzten Tagen die Bandit ausgiebig gefahren. Im Grund ein tolles Moped. Hat schön Druck, lässt sich problemlos fahren, macht auch bei flotterster Gangart Spaß (außer dem Aufsetzen des Seitenständer und des Hauptständers) Ist richtig sparsam und toll. Hätte ich nur diese wäre ich mehr als zufrieden.

Heute Abend habe ich dann den direkten Vergleich gewagt. Ein Freund auf meiner Knicker und ich auf der Bandit. Es ging um die Beschleunigung im Fahrbetrieb. Z.B. Bei 80 im 5ten Vollgas. Eigentlich ein Ding für die Bandit. Keine Chance !!! Gleiches bei 120 im 5ten. Wieder keine Chance. Ok dann Drehzahl. 80 im 3ten und Vollgas. Ach hier keine Chance. Aber nicht die Knicker hatte keine Chance. Nein die Bandit !!! Aber nicht nur so ein bisschen – nein die Knicker ist viiiiel schneller. Ok Gewicht. Mein Kumpel ist 20 kg leichter und die Bandit 30kg schwerer als die Knicker. Also Fahrzeugtausch. Mann glaubt es kaum. Keine Pluspunkte für die Bandit.

Dann saß ich nun wieder auf meiner alten Knicker – und wisst Ihr was – nicht die Leistung ist ausschlaggebend gewesen Die Knicker läuft besser aber das wäre aus der Bandit auch raus zu holen . Vielmehr Ausschlag gebend war das Gefühl auf der alten Knicker. Sicher, sie mag ein schlechteres Fahrwerk haben und auch die Reifen machen mir Probleme, die Bremse ist veraltet und die Sitzbank ist eigentlich nix für ältere Popos und und und.... aber igendwie ist es einfach ein geiles Moped. Das ding vermittelt mir immer und jederzeit was es will. Und sie will eigentlich immer das was ich will. Ich sitz nicht drauf, ich sitze drinne. Die kleinste Bodenwelle bekomme ich mit aber das macht eigentlich nix. Bewegung am Gasgriff wird sofort mit laut, bissigem gebrüll (Schüle machts möglich) quitiert und die enge Hesa Bank verhindert das der Popes vor lauter Druck nach hinten rutscht. Im zweiten Gang, heftig am Gas gedreht geht die alte Dame halt immer noch vorne hoch während die Bandit .... eher langweilig.

Mein Kumpel hat es auf den Punkt gebracht:
Die Bandit ist sicherlich das bessere Motorrad. Wenn auch mit derzeit weniger Leistung. Die Bandit ist weich geduscht und abgetrocknet und mit nem Sofa als Sitz ausgerüstet. Einfach vernünftig und was für alte Männer.

Meine Knicker ist , schnell, handlich, hart , laut und böse. Und alles andere als vernünftig.

Ich bin und ich bleibe unvernünftig (und liebe es manchmal böse zu sein).

Vielen Dank an die, die mir Zweifel gemacht haben. !!!

Grüßli
Christian


Niemals alt genug um weise zu werden .....

Doppeltmeter Offline

Member


Beiträge: 137

10.06.2007 23:35
#55 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

hier mal zwei Bilder. (Stolz geschwellte Brust)


Grüßli
Christian


Niemals alt genug um weise zu werden .....

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.958

11.06.2007 00:28
#56 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

na also,es geht doch...

Profitasse Offline

User

Beiträge: 79

11.06.2007 01:05
#57 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

Kann nur sagen:

Guuute Wahl!!!

papaeisbaer ( gelöscht )
Beiträge:

11.06.2007 01:33
#58 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

das fleisch ist willig, der geist war schwach. kann mal passieren. welcome back unter den wahren möpis.



Früh krümmt sich was ein Häckchen werden will!

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.657

11.06.2007 01:35
#59 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

Und da ist noch so viel mehr das du erst später gemerkt hättest.

Diese Maschiene wird nicht alt wenn man sie pflegt.
Mir könnte man zwei neue schenken-----die würden verstauben.

Der Bratarsch

nairolF Offline

Member

Beiträge: 173

11.06.2007 08:34
#60 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

Ich kann da ja nicht mitreden, weil ich nur eine GV73C besitze... und eine Bandit.
In meinem Fall ist es definitiv so, dass die Bandit untenrum besser geht und erst ab ca 7500Umin den Kürzeren zieht.
Letztes Jahr auf dem Bandittreffen hatten wir einen Ammerschläger P4 und ich habe ein wenig Leistungsdiagramme gesammelt : http://www.rianware.de/leistungspruefstand/

@Doppeltmeter: Wenn du im Schwarzwald sitzt, dann hast du es nicht weit bis Bondorf. Dort sitzt ein Suzi Schrauber, der den Banditen ein wenig Leben einhaucht.

Gruss, Florian

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz