Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 61 Antworten
und wurde 5.657 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Doppeltmeter Offline

Member


Beiträge: 137

27.05.2007 11:39
Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

IHallo Freund,

ch konnte gestern eine 2004 Bandit kaufen. Ich will den Motor in meine 88er Knicker einbauen. Das sollte eigentlich kein Problem sein. Nun sind noch ein paar Fragen aufgetaucht die ich gerne klären würde bevor ich rumprobiere.

1. Ist es sinnvoll die Bandit Vergaser zu übernehmen? Oder ist es besser, und vielleicht Leistungsförderlich die 88er Vergaser zu verwenden?

2. Ist es sinnvoll den kompletten Kabelbaum mit zu übernehmen? Oder besser die Lima der 88er zu verwenden?

3. Ich möchte die Knicker auf 17Zoll umrüsten. Ist es sinnvoll die Bandit Teile zu verwenden? Passt die Gabel? Was ist mit der Schwinge?

Es gibt dann noch jede Menge an Teilen die übrig bleiben die anschließend verkauft werden.

Wäre prima wenn ich ein bisschen Info von euch bekommen könnte. Viiiielen Dank schonmal .....

Grüßli
Christian


Niemals alt genug um weise zu werden .....

Ratze Offline

Ruhrpottkanacke


Beiträge: 8.751

27.05.2007 12:01
#2 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

die cdi der bandit würde ich nehmen und auch die vergaser.
warum den ganzen kabelbaum tauschen, die sind beide müll
einfach einen selber machen, weniger kabel = mehr ordnung, habe ich gerade bein nem knicker (mit-)gemacht.
so schwer ist das nun wirklich nicht.
den schalldämpfer würde ich nicht nehmen von der bandit, das gute stück ist im endtopf gedrosselt...

wenn es etwas mehr leistung sein soll würde ich noch nocken von ner 11 nehmen. aber achtung nicht die mit dem einzelschlepphebel.... wobei dann auch die cdi von der 11 ratsam wäre...

die gabel von der bandit passt, plug and play.
hinterrad sollte auch auch gehen, evt die distanzen anpassen, aber das ist auch nicht so das thema.

wenn man etwas schrauben kann ist das ganze kein thema.



Grip und Gruß
Ratze ( LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest )




Ein Friedlicher ist einer, der sich totschießen läßt, um zu beweisen, daß der andere ein Aggressor gewesen ist.


Doppeltmeter Offline

Member


Beiträge: 137

27.05.2007 12:08
#3 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

Prima, Danke. Was ist an der Bandit CDI anders?

Grüßli
Christian


Niemals alt genug um weise zu werden .....

Ratze Offline

Ruhrpottkanacke


Beiträge: 8.751

27.05.2007 12:34
#4 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

die bandit cdi hat einen anderen zündwinkel. und der drehzahlbegrenzer setzt früher ein. ausserdem hat die bandit cdi da noch ne wegfahrsperre, die man aber brücken kann. wie das aber geht werde ich nicht im forum verbreiten!



Grip und Gruß
Ratze ( LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest )




Ein Friedlicher ist einer, der sich totschießen läßt, um zu beweisen, daß der andere ein Aggressor gewesen ist.


b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.234

27.05.2007 20:53
#5 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

die bandit cdi hat einen anderen zündwinkel. und der drehzahlbegrenzer setzt früher ein. ausserdem hat die bandit cdi da noch ne wegfahrsperre, die man aber brücken kann. wie das aber geht werde ich nicht im forum verbreiten!
Tach auch,
ich auch nicht.

Gruß Burki

Doppeltmeter Offline

Member


Beiträge: 137

27.05.2007 21:04
#6 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

Hm - bisher hab ich den Vorteil der Bandit CDI aber immernoch nicht verstanden.

Grüßli
Christian


Niemals alt genug um weise zu werden .....

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.234

27.05.2007 21:09
#7 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

Hm - bisher hab ich den Vorteil der Bandit CDI aber immernoch nicht verstanden.

Tach auch,
brauchst Du auch nicht - Motor rein und gut

Gruß Burki

Doppeltmeter Offline

Member


Beiträge: 137

27.05.2007 21:25
#8 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

also auch meine alten Versager?

Grüßli
Christian


Niemals alt genug um weise zu werden .....

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.234

27.05.2007 21:43
#9 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

also auch meine alten Versager?

Tach auch,
natürlich nicht.

Gruß Burki

Doppeltmeter Offline

Member


Beiträge: 137

27.05.2007 22:00
#10 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

nu werd doch mal ein bischen konkreter bitte. Wie wärs?

Grüßli
Christian


Niemals alt genug um weise zu werden .....

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.657

28.05.2007 04:30
#11 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

Da müßte man erst mal genauer wissen was du eigentlich von der Action erwartest?
Naja dann pusseln wir das mal zurecht.
Die Lima kannst du lassen weils die gleiche ist.
Den Kabelbaum behalt mal lieber und wechsel nur die Zündgeber unterm rechten Motordeckel.
Größerer Hubraum ----logisch auch die großen Vergaser.
Was das mit der Gabel nun soll verstehe ich nicht weil das Ding nicht mal Anti Dive hat und unnötig ist ,genauso wie die Felgen.
Was kommt raus????Ne 88er mit nem netten Zug von unten.Obenrum kommt nich mehr viel dazu wenn man das mal so sagen kann bei ner Kiste die wie sau geht.
Mit 11 er Nockenwellen geht obenrum mehr.
Und für die Action verheizt du ne Bandit die ja einen nicht unerheblichen Wert darstellt.
Suche dir doch ne 91er 92er Unfallmaschiene für kleine Kasse denn in eine R muß auch ein R-Motor rein damit die Karakteristik passt.

Doppeltmeter Offline

Member


Beiträge: 137

28.05.2007 11:40
#12 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

Das ist doch mal ne Aussage. Danke !!

also dann will ich mal etwas ausführlicher.Ich hab ne 92er mit USD, ich hab ne 88erKnicker und eben die Bandit.

Die Bandit ist "auf den Kopf" gefallen. Lampe, Armaturen, Tank Sitzbank - alles Schrott. Ich gehe davon aus das auch der Rehmen verbogen ist. alles was nach "unten" zeigt scheint augenscheinlich ganz zu sein. Also Gabel, Räder Bremsen, Auspuff Motor usw.

Die 92er hatte ich letzten Herbst eigentlich zum schlachten gekauft. Die ist aber sooo schön das ich es nicht übers Herz gebracht habe und einfach fertig gemacht habe und mal probieren will. Sie hat ne wunderschöne Vollverkleidung und Stummel nei supergeile Sitzbank und so. Ich werd sie mal im Juli auf dem Rheinring fahren und dann entscheiden ob ich sie verkaufe. Schlachten werd ich sie nicht. Da ist sie wirklich viiiieeel zu schade zu. Auch wenn ich vom Motor bisher keine Ahnung habe, außer das er läuft.

Das ist übrigens mein Kumpel und Lacker der da drauf sitzt.

Die 88er Knicker ist meine "treue Freundin". Sie begleitet mich seit Jahren (ca 100 000 km). Eigentlich wollte ich sie verkaufen aber das binge ich nicht übers Herz. Also hab ich sie neu gelackt und will ihr jetzt noch ne Frischzellenkur verpassen. Das größte Problem an dem Teil sind eigentlich die Räder. Es gibt keine gescheite Bereifung mehr für die 18Zöller. Nun hab ich 17Zöller hier liegeen aber der Umbau gestalltet sich schwieriger als geplant, die Bremse bleibt die alte (beschissene) und das ganze Teil kommt um 7 cm tiefer. Das nimmt ganz heftig Schräglage und das Teil sitzt bei flotter Gangart eh dauernd auf. Mit 17Zöllern ist das noch extremer. Also muss ne längere Gabel rein und die Bandit Gabel ist länger. Wenn ich die Gabel und das Vorderrad einbaue ist das (offensichtlich) kein Akt und ich habe schlagartig eine wesentlich bessere 6Kolben Bremse. Die Schwinge der Bandit habe ich noch nicht vermessen. Aber ich denke da gibts eh Probleme wegen der Umlenkung uns so. Also werd ich da versuchen das Rad in die Knicker Schwinge zu pfrimeln. Aber ne 5,5er Felge in die Knicker Schwinge ?????
Na ja und den Motor - ich fahre sehr gerne mit Druck von unten. Meine Knicker habe ich deshalb auch relativ kurz übersetzt. Außerdem hat mein Motor, genau genommen nur das Getriebe, relativ viel Km runter. Und wenn der Motor nun mal da ist ......


Klar, die letzte Überlegung ist - die Bandit machen und verkaufen und für das Geld eine 92er zu kaufen. Aber da weis ich nicht was ich kaufe. Die Bandit hab ich von nem Kollegen der sie neu gekauft hat und ich kenne das Teil vom ersten Tag. Und sie hat erst "echte" 15 000 gelaufen. Und nicht zuletzt ist das alles ne Frage der Zeit. Weil arbeiten muss ich ja auch noch nebenbei, bei dem bescheuertem Hobby......

So und nun? was mach ich nun ?

Grüßli
Christian


Niemals alt genug um weise zu werden .....

11erW94 Offline

Gebetsmühle

Beiträge: 931

28.05.2007 13:27
#13 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten
In Antwort auf:
Das größte Problem an dem Teil sind eigentlich die Räder. Es gibt keine gescheite Bereifung mehr für die 18Zöller.

Was für Reifen brauchst du denn, die es angeblich nicht mehr gibt?
110-170 in 18"? Klick mal auf unsere HP und schreib mir mal ne Email...

Gruß,
Jörg

Grip ist wie Luft - man vermisst ihn erst wenn er nicht mehr da ist...

http://www.gripandbrake.de

Doppeltmeter Offline

Member


Beiträge: 137

28.05.2007 13:42
#14 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

Was würdest du mkir denn für 18er Reifen empfehlen? Passend für meine alte Knicker !

Grüßli
Christian


Niemals alt genug um weise zu werden .....

stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

28.05.2007 13:47
#15 RE: Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips Antworten

In Antwort auf:
Was würdest du mkir denn für 18er Reifen empfehlen? Passend für meine alte Knicker !




Reifen sind doch immer eine persönliche Ansichtssache. Ich fahre auf meiner 750er den Bridgestone Batlax BT45! Seitdem komme ich mir vor als wenn ich ein neues Moped hätte. Wirklich kein vergleich zu den Metzler ME33 Laser.

gruß
stromer69

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz