Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.131 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2
Nico Bakker Offline

Tastaturquäler

Beiträge: 334

06.06.2007 13:55
#16 RE: Extremes Geschäpper 11er W Antworten

Moin moin Charly,
was heißt mangelende Schmierung und geringer Öldruck? wie kann ich das Problem vorbeugen
Sollte Öl immer bis maximum aufgefüllt werden

Ich habe mir sagen lassen, daß Öl zwischen mini und maxi stehen soll.
Was ist den nun Richtig

Gruß

Stefan

Vibex Offline

Labertasche


Beiträge: 454

06.06.2007 15:14
#17 RE: Extremes Geschäpper 11er W Antworten

sooo hab alles runter Ventile sehen ideal aus, den Verußungsgrad der alten Lady mal abgesehen, und hab nun freie Sicht auf die Pleuls, soooo würde ich mal sagen defenitiv nen Lagerschaden am 2ten von links. Das Pleulchen hat auch schon gut die Farbe gewechselt von schwarz zu blau/lila hehe. Jo und leichtes Horizontales Schwingen von hmm etwa 1-1,5mm Schätzungsweise würde auch das Scheppern erklären. Nu seh ich mal zu das ich das Ding rausbekomme und dann vieleicht nur mit einem neuen Pleul das Bike wieder gangbar bekomme. Was meint Ihr reicht es aus das Pleul zu tauschen oder gleich die ganze Kurbelwelle? Ich hoffe das mit dem Pleul reicht aus, denn das große Ding da rauszuholen, glaub ich nciht das ich das hinbekomme. Dank schon mal an alle

Greetzy Vibex


*******HIER KÖNNEN SIE WERBEN*******

Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.350

06.06.2007 23:51
#18 RE: Extremes Geschäpper 11er W Antworten

Wie schon am Telefon gesagt.
Die Kurbelwelle ist hinüber.
Aber ich helfe dir gerne.
Wollte mir schon immer mal Berlin ansehen.
Oder kommst du in den Pott?

Cu
Tom



>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93<<<<<<<<<<<<<<

Alle Menschen sind gleich,




mir auch

Charly-W Offline

Labertasche


Beiträge: 474

07.06.2007 10:10
#19 RE: Extremes Geschäpper 11er W Antworten

Nein der Ölstand stimmt schon so zwischen min-max doch die Düsen der oberen Gehäusehalfte waren bei der ersten Generation von links klein-klein-groß-klein und dadurch gab es unterschiedliche Öldrücke und Schmierungen weil Ich ja Spezialist bin auf den Motoren habe Ich ja auch sämtliche Ersatzteile,Tuningteile,Motoren,usw usw auf Lager!

Mit nem neuen Pleuel allein geht das nicht denn da brauchst ne neue Kurbelwelle und dadurch ergibt sich ein neues
Lagerspiel der Haupt- und Pleuellager und die Kurbelwelle sollte erst überarbeitet (Lagerstellen polieren)werden bevor sie wieder eingebaut wird da die neuen Lager sonst gleich wieder negativ beansprucht werden und alles andere totaler Pfusch ist und genauso sollte auch der Zylinderkopf ,wegen Verzug ,Plangeschliffen werden!

Wenn Du den Motor eh schon soweit zerlegt hast bietet sich doch eine Generalüberholung an mit Ventileinschleifen,
Ölpumpentest,Vermessen der Laufbuchsen,Kurbelwellenüberholung und vielleicht auch Tuning?
Kannst dich ja mal melden unter 0170-2868080 oder Bilder unter cwadenstorfer@web.de

Habe auch Motoren hier !

Mfg Charly

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz