Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 784 mal aufgerufen
 Schwafelforum
Seiten 1 | 2
Pedi1 Offline

Prediger


Beiträge: 5.009

15.06.2007 10:29
#16 RE: So ergeht es hirnlosen "Rasern" in der Schweiz... Antworten

Ja ,wenn ich ihn kriege!!Mein Messerset hängt blitzeblank in der Küche

Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.351

15.06.2007 10:48
#17 RE: So ergeht es hirnlosen "Rasern" in der Schweiz... Antworten

Von mir aus, sollten sie ihn dann freisprechen.
Dann kann ich ihn schneller umbringen.

Cu
Tom



>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93<<<<<<<<<<<<<<

Alle Menschen sind gleich,




mir auch

Devilsound Offline

Prediger


Beiträge: 3.820

15.06.2007 12:09
#18 RE: So ergeht es hirnlosen "Rasern" in der Schweiz... Antworten

In Antwort auf:
2400 Euro Strafe und Erzwingungshaft (oder wie das heist) 1,5 Jahre wegen:
Nachts um 3,30 Uhr auf der Autobahn in Luzern 2X gebitzt mit 245kmh und 220 kmh. Wohl bemerkt!!! Nachts um halb 4. Keine Sau auf der Straße. Über 2 Jahre Protest und diverse Gerichtsverhandlungen mit zusätzlich nochmal ca 2000 Euro Anwalt etc.


Das geht mir irgendwie nicht in den Kopp. 245 auf einer Stadtautobahn ist ja doch etwas frech.Auch morgens um halb vier.

1. Als mündiger Verkehrsteilnehmer weiß man doch, das in der Schweiz Tempo 120 auf Autobahnen gilt.
2. Die Autobahn durch Luzern hat überwiegend Tempo 60 (soweit ich mich noch erinnern kann)
zudem ist das ja schon seit Jahren eine Baustelle und es gibt da mehrere Tunnel.
3. Bei Emmen, kurz vorm Tunnel stehen in der Kurve so "Große" Betonklötze".
Das sind Radaranlagen. Und die Blitzen rund um die Uhr. Zudem gibt es da auch Warnschilder.
4. Das die Schweizer bei Verkehrsübertretungen härter durchgreifen, sollte sich auch schon rumgesprochen haben.
5. Bei fahrten ins Ausland, sollte man sich auch über deren Bußgeldkatalog informieren. (ADAC oder Internet)



Bei mir gibbet nur zwei Meinungen. MEINE und die Falsche !


„Im Karussell des Universums mit all seinen wundervollen Erscheinungsformen sind wir körperlichen Einzelwesen nicht viel mehr als Kinder.
Wir tappen mit großen Augen durch eine Welt voller Spielzeug.
Wir erweisen uns als kreativ bis fantasievoll,
und manchmal machen wir etwas kaputt…………….“

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.459

15.06.2007 12:29
#19 RE: So ergeht es hirnlosen "Rasern" in der Schweiz... Antworten
Spassig war auch gestern einen Reportage bei Spiegel-TV Digital....Geschwindigkeitskontrolle auf Autobahnen in Österreich....Deutscher Fahrer mit Porsche....ca. 60 Km/h über dem erlaubten Limit....und die Folge: Guten Tag, sie haben die zulässige Höchstgeschwindigkeit und mehr wie 50 Km/h überschritten, und somit wird ihr Führerschein einbehalten - keine Diskussion darüber - und weg war der "Lappen"....der Deutsche war alleine in seinem Auto....aber auch das half nichts...Wer nicht hören, äh lesen kann oder will, der muss lernen dieses zu tun...

Übrigens, meine ganz persönliche Meinung: Sollte auch in Deutschland eingeführt werden...

Gruß,

brezelpaul(LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest)
email-me:info (at) motorshop-gelsenkirchen.de


Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!

Sven(Ficken) ( gelöscht )
Beiträge:

15.06.2007 13:58
#20 RE: So ergeht es hirnlosen "Rasern" in der Schweiz... Antworten

Fahrt halt alle so wie ich und haltet euch an die Regeln

Dann können die Strafen verhängen was Sie wollen.

Ich fahre z.B. wenn in der Eifel 70 km/h erlaubt sind nicht schneller als 63 km/h.

Zeugen hier ausm Forum haben das Video gesehen was die Polizei von mir gedreht hat.

Sven(Ficken)

STREETFIGHTER & LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest


AUTOS SIND MEIN LEBEN, MOTORRÄDER MEINE RELIGION

Olaschir Offline

Prediger


Beiträge: 2.045

15.06.2007 16:17
#21 RE: So ergeht es hirnlosen "Rasern" in der Schweiz... Antworten

@S(F):
Bei 63 war das Video zu Ende, kurz vorher waren es ca. 70...73
Also total vorbildsmäßig.

.
Olaschir
3 viertel von 4 - das reicht mir
____ Spritmonitor:

Autoteile bei: http://www.fahrzeugteile-geiz.de

Lasso Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 357

15.06.2007 16:33
#22 RE: So ergeht es hirnlosen "Rasern" in der Schweiz... Antworten

... hier unten fahren wir max. 40 über land. in linkskurven, rechts eher 35. sicher ist sicher, nicht nur in der schweiz.

ORDNUNG MUSS SEIN. HAT DEUTSCHLAND SCHONMAL GANZ NACH VORNE GEBRACHT



Devilsound Offline

Prediger


Beiträge: 3.820

15.06.2007 22:32
#23 RE: So ergeht es hirnlosen "Rasern" in der Schweiz... Antworten

Isch hab den Motor aus- und Pedale eingebaut.
Schont die Umwelt und hält fit.
Ist schön ruhig und kann nebenbei auch Blumen pflücken.
Komm ich jetzt ins Fernsehn????

Spaß beiseite.
Wenn schnell fahren, dann dort wo man nicht erwischt werden kann…………


Bei mir gibbet nur zwei Meinungen. MEINE und die Falsche !


„Im Karussell des Universums mit all seinen wundervollen Erscheinungsformen sind wir körperlichen Einzelwesen nicht viel mehr als Kinder.
Wir tappen mit großen Augen durch eine Welt voller Spielzeug.
Wir erweisen uns als kreativ bis fantasievoll,
und manchmal machen wir etwas kaputt…………….“

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.657

16.06.2007 03:22
#24 RE: So ergeht es hirnlosen "Rasern" in der Schweiz... Antworten

In Antwort auf:
.Wer nicht hören, äh lesen kann oder will, der muss lernen dieses zu tun...

Übrigens, meine ganz persönliche Meinung: Sollte auch in Deutschland eingeführt werden...


Wenn ich auf der offenen AB vor der Haustür dreispuhrig ballern kann was ich will,und von einen Tag auf den anderen diese versiffte rot/grüne Steineschmeißertruppe 100 Schilder aufstellt,obwohl sich aber auch garnichts geändert hatDa sag ich nur "Arschlecken" oder will mir einer erzählen daß ich Heute ,wenn ich da mit 150 gemütlich langeier ein unverantwortlicher Raser bin ,wenn das Gestern noch ne ruhige Fahrweise war.

Wenn das so weiter geht ziehe ich in den Dschungel und bau mir ne Eigene Straße.

Hirn einschalten und nichts übertreiben dann is gut. Ab ins Klo mit so ner Stvo.

missy Offline

Prediger


Beiträge: 6.886

16.06.2007 08:04
#25 RE: So ergeht es hirnlosen "Rasern" in der Schweiz... Antworten

In Antwort auf:
Hirn einschalten und nichts übertreiben dann is gut.


Is klar ....

In Antwort auf:
Ab ins Klo mit so ner Stvo.


... und dann hier im Forum bitterlich Weinen und heulen wenns einem erwischt hat .... !!!!

Gruss
Danielle

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.459

16.06.2007 09:12
#26 RE: So ergeht es hirnlosen "Rasern" in der Schweiz... Antworten

@Bratarsch

Es gibt Geschehnisse, die sich Deiner Kenntniss entziehen. Es gibt genügend Strecken, die sind dreispurig, und gehen einfach geradeaus, vielleicht auch ohne Begrenzung.
Dann gab es in einem Jahr vielleicht (als Bsp.) mehrere schwere VU's (Verkehrsunfälle), mit vielleicht einigen Toten, von denen der Ottonormalfahrer gar nichts mitbekommt, da diese nicht immer in der Presse etc. landen.
Als Folge von dieses Unfällen wird dann halt die Geschwindigkeit reduziert, sei es auf 120 Km/h, oder 100 Km/h.

Gruß,

brezelpaul(LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest)
email-me:info (at) motorshop-gelsenkirchen.de


Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!



Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz