Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 255 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
BW-Player-69 Offline

User

Beiträge: 70

27.06.2007 11:21
Riss in Ölwann antworten

Hey hab gestern an meiner GR7AB Bj90 Ölwechsel gemacht und ventile eingestellt. hat auch alles geklappt, bis ich gemerkt hab, dass es an der ölwanne tropft...jetzt hab ich ein riss, der an der ölablassschraube anfängt und sich 3-4 cm nach oben zieht. das kann doch nicht vom anziehen der schraube kommen, oder? weis jemand ob man das schweißen kann? oder hat vielleicht noch jemand eine ölwanne oder eben den unteren deckel?

gruß

Tito Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.322

27.06.2007 11:46
#2 RE: Riss in Ölwann antworten

Es soll ja Leute geben,die die ablaßschraube anballern,wäre also gut möglich.Aluminium läßt sich gut schweißen in einem Fachbetrieb.

Mein neuer anfang

papaeisbaer ( gelöscht )
Beiträge:

27.06.2007 14:41
#3 RE: Riss in Ölwann antworten

sieht 99% danach aus, das zu festgeschraubt wurde.
schweißen lassen kommt doch teurer wie ne gebrauchte wanne, oder? wenn s dann noch gepfuscht wird.



Früh krümmt sich was ein Häckchen werden will!

Crazy_G Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 200

27.06.2007 14:52
#4 RE: Riss in Ölwann antworten

entweder zu doll angezogen oder irgendwo aufgesetzt (schwungvolles be- oder entladen )

Würde mich auch nach einer neuen Wanne umsehen. Es gibt aber auch so ein kaltschweiß Zeug bei Louis, Polo oder Hein Gericke z.B.!

Ratze Offline

Ruhrpottkanacke


Beiträge: 8.751

27.06.2007 15:22
#5 RE: Riss in Ölwann antworten

das kaltschweusszeug mal ganz in der ecke liegen lassen.

wenn dann im eingebauten zustand von aussen verschweissen.
sonst verzieht es sich wie doof....



Grip und Gruß
Ratze ( LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest )




Ein Friedlicher ist einer, der sich totschießen läßt, um zu beweisen, daß der andere ein Aggressor gewesen ist.


papaeisbaer ( gelöscht )
Beiträge:

27.06.2007 15:30
#6 RE: Riss in Ölwann antworten


entweder zu doll angezogen oder irgendwo aufgesetzt (schwungvolles be- oder entladen )

Würde mich auch nach einer neuen Wanne umsehen. Es gibt aber auch so ein kaltschweiß Zeug bei Louis, Polo oder Hein Gericke z.B.!





da gibt auch kaltmetall zum kneten und flüssig für 4eurones + porto. hebt schon. aber der nächste bordstein der n bisschen zu hoch war reisst bestimmt wieder alles auf. mal ganz ehrlich wer pfuscht an der ölwanne rum. neu(gebraucht) und gut.
oder wie der gut tipp von ratze.



Früh krümmt sich was ein Häckchen werden will!

Diemix Offline

Wundfinger

Beiträge: 1.219

27.06.2007 16:20
#7 RE: Riss in Ölwann antworten

Ja, ja ... durch solche ärgerlichen Fehler lernt man das Schrauben ... da kann ich Dir auch was von erzählen (abgerissene Krümmerschrauben etc.) ... aber noch mal machst Du den Fehler bestimmt nicht ... Grundsätzlich immer mit weniger Kraft oder es stimmt etwas nicht !

Gruß Diemix

-------------------------------------------------
... das ist natürlich möglich. Und wenn es möglich ist, ist es auch
logisch. Das macht es wahrscheinlich und deshalb ist es wahr. Und dann
gibt es als Beweis natürlich auch noch Deine Behauptung.

Wer später bremst ist früher schnell!

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.426

27.06.2007 16:22
#8 RE: Riss in Ölwann antworten
Giessilieren mit ALG75 evtl.

NUR TUNTEN FAHREN VERKLEIDET

BW-Player-69 Offline

User

Beiträge: 70

27.06.2007 19:07
#9 RE: Riss in Ölwann antworten

so stark hab ich die schraube eigentlich nicht mal angezogen...weis jemand ein drehmoment dafür?? im handbuch steht nur fest anziehen. hab übrigens schon ne gebrauchte wanne angeboten bekommen und hab sie auch gleich bestellt. da brauch man ja bestimmt auch ne neue dichtung dafür!?? weis jemand wo man die günstig bekommt? danke

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.949

27.06.2007 19:31
#10 RE: Riss in Ölwann antworten

hi

ne andere wanne ist die sauberste lösung..wenn wieder mal sowas passiert kann mans auch löten (jaa,das geht auch bei alu)
http://www.aluminium-loeten.de/

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen