Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 1.350 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Seiten 1 | 2 | 3
Mullibulli Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 250

03.07.2007 18:51
#16 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

Kuckst Du


Gamble Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 294

03.07.2007 19:21
#17 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

In Antwort auf:
Tach auch Gamble,

der Schraubenkopf (Innen6kant) ist fast rund, vergiß die Schraube.



1. ist das kein Innensechskant und 2. sieht die schraube gut aus
Nochma glubscher auf beim Schrauben kauf


In Antwort auf:
Kuckst Du


Leider schon mehrmals geguckt und das ding ist dran

_________________________________________________________

Lebend kiregt ihr mich nie!

andi1100 Offline

Prediger


Beiträge: 4.427

03.07.2007 19:24
#18 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

Wir hams dir ja gesagt : Du sollst mehr fahren und weniger schrauben

Mit Öl läufts wie geschmiert!!!
_______________________________

_______________________________

http://www.hessengixxer.de

Gamble Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 294

03.07.2007 19:48
#19 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

In Antwort auf:
Wir hams dir ja gesagt : Du sollst mehr fahren und weniger schrauben


JAJA jetzt ist ja "alles" heile und es wird gefahren sobald das Wetter wieder fein ist:)

Und wie gesagt am 8.8 in der WOche komm ich euch heimsuchen und dann verlange ich was zu sehen von den Hessen

PS: außerdem würd ich net soviel schrauben dann könnt ich net mit euch fahren weil ihr zu langsam wärt

_________________________________________________________

Lebend kiregt ihr mich nie!

sebkat79 Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 231

04.07.2007 08:15
#20 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

das ist auf jeden fall ne gehärtete schraube.
das zeigen die drei striche auf dem schraubenkopf.
würde mal alle halerungen am motor überprüfen, sieht aus wie eine von der motorhalterung.

FASHION CHANGES STYLE REMAINS!

Mullibulli Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 250

04.07.2007 08:24
#21 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

Zu schwach für Motorhalterungen. Damit ist grad mal wie auf den Bildern zu sehen, der Bremsflüssigkeitsbehälter angeschraubt.

sebkat79 Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 231

05.07.2007 08:52
#22 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

an meiner alten gsx und an meiner neueren 11w sind die unteren motorhalter mit je 2x M8 an den rahmen geschraubt,
und die alte gsx hat sogar alle haltebleche mit 2x M8 am rahmen fixiert.

war auch nur son gedanke, kenne die k modelle nicht so gut.

FASHION CHANGES STYLE REMAINS!

Tito Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.322

05.07.2007 09:35
#23 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

Zitat von Gamble
.... von der Halterung des Tank ne "6" oben drauf stehen hat (nehm mal an Festigkeit? Auch wenn eigentlich dazu ja 2 Zahlen gehören aber gut).

Bei den älteren Susis hat Suzuki auf diversen Schrauben ne Nr hinterlassen,wo man im WHB in ner Tabelle nachlesen konnte,mit wieviel Nm/kp diese Schraube angezogen wird.6 hat nix mit Nm zu tuen.

Mein neuer anfang

sebkat79 Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 231

05.07.2007 10:14
#24 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten
die kennzeichnung mit strichen am schraubenkopf ist von zollschrauben abgeleitet, kann man hier nachlesen
http://www.americanfastener.com
unter dem pfad:
technical
ASTM, SAE And ISO Grade Markings and Mechanical Properties for Steel Fasteners
da sind auch metrische kenzeichnungen hinterlegt.

was diese schrauben dann können kann man hier nachlesen...
http://www.wuerth.de/
unter dem pfad:
Service / DIN- und Normteile / Verbindungselemente aus Stahl

FASHION CHANGES STYLE REMAINS!

sebkat79 Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 231

05.07.2007 10:25
#25 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

die große zahl auf suzischrauben sagt was über die qualität und den einsatzzweck der schraube aus gehärtet/oder nich.
im whb kann man dann mit hilfe der tabelle das richtige anzugs moment herausfinden.
haben yamaha,honda und co auch so gemacht.

FASHION CHANGES STYLE REMAINS!

Lasso Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 357

05.07.2007 10:30
#26 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

...hab jetzt oben nicht alles gelesen... die schraube ist definitiv eine von 2 zum luffi-kasten am rahmen vorne festmachen. und sie sieht immer so aus. falls alles schon klar war, totzdem n schönen tag. auch ohne moto fahren, hier seit wochen 13° und diabolo wet wetter ...



b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.218

05.07.2007 22:13
#27 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

Zitat von Gamble
In Antwort auf:
Tach auch Gamble,
der Schraubenkopf (Innen6kant) ist fast rund, vergiß die Schraube.


1. ist das kein Innensechskant und 2. sieht die schraube gut aus
Nochma glubscher auf beim Schrauben kauf
In Antwort auf:
Kuckst Du

Leider schon mehrmals geguckt und das ding ist dran


Tach auch,

sorry, trotzdem für mich MÜLL.

Gruß Burki

Gamble Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 294

06.07.2007 15:02
#28 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

In Antwort auf:
...hab jetzt oben nicht alles gelesen... die schraube ist definitiv eine von 2 zum luffi-kasten am rahmen vorne festmachen. und sie sieht immer so aus. falls alles schon klar war, totzdem n schönen tag. auch ohne moto fahren, hier seit wochen 13° und diabolo wet wetter ...


@Lasso meinst du diese hier???



Anderere hab ich nicht gefunden...und die sind beide drin:(

@ andere wo sind denn die motorhalterungen *schäm* ?

_________________________________________________________

Lebend kiregt ihr mich nie!

Tito Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.322

07.07.2007 12:39
#29 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

zitat:@ andere wo sind denn die motorhalterungen *schäm* ?

Hier gibt es doch irgendwo 2 Links,wo man sich die Explosionszeichnungen anschauen kann.War diese Woche schon mal drin.

Mein neuer anfang

Mullibulli Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 250

08.07.2007 12:33
#30 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

Also ich würd sagen, reg Dich ab so wichtig sieht die Schraube net aus. Bin letztens mitm Kumpel bisl ausgefahren (also schon sehr flott) hatte immer bisl Spiel bemerkt zwischen Gas und Bremsen im Antrieb. An der Tanke hat mein Kumpel an meiner Kiste hinten am Ritzel ne fehlende Schraube bemerkt, dann noch ein dann noch eine, zum Schluss waren von 5 Schrauben 4 abgerissen, das Ritzel war noch an einer Schraube fest. Denke wenns so ist kann man sich mal nen Kopf machen, aber wegen so ner winzigen Schraube wie bei Dir, iss doch Wurscht

Seiten 1 | 2 | 3
TÜV Termin »»
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen