Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 1.534 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
Seiten 1 | 2 | 3
Gamble Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 294

02.07.2007 15:05
Woher stammt diese Schraube? antworten
Ey solangsam hab ich kein Bock mehr.
Ich mach nix und es kommen immer mehr Probleme. Hätte ich den Luftfilter mal Luftfilter sein lassen so ne kacke-.-

Also folgendes:
Woher kommt diese Schraube?




Sie wurde hier gefunden: (sieht man zwar schlecht aber da wo der rote Pfeil ist)


Hat die Nuß größe 12. Ich hab keine Ahnung woher sie kommt was sie tut ich weiß nur das sie da plötzlich steckte...

Und ich weiß das ich solch eine Schraube NIRGENS los gemacht habe! Denn ich hab alle schrauben immer fein in Becher usw. getan. Also leute bitte sagt mir wenigstens wo das ding hingehört dann hab ich 1 Problem weniger

_________________________________________________________

Lebend kiregt ihr mich nie!

Crazy_G Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 200

02.07.2007 16:11
#2 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten
Diese Schraube kann eigentlich nur vom Sitz kommen! ...oder ggf. von der Halterung am Tank. Da kommen 4 von den Schrauben rein.
Diemix Offline

Wundfinger

Beiträge: 1.219

02.07.2007 16:35
#3 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

Bei einer Öligen könnte ich Dir das sagen ... jedoch sollte es Aufgrund des Fundortes und hinsichtlich der ausgeführten Arbeiten und der damit abgebauten Teile (Luftfilter) nicht schwer sein, den fehlenden Sitz der Schraube zu lokalisieren ... zumal sie nicht besonders klein ist !

Gruß Diemix

-------------------------------------------------
... das ist natürlich möglich. Und wenn es möglich ist, ist es auch
logisch. Das macht es wahrscheinlich und deshalb ist es wahr. Und dann
gibt es als Beweis natürlich auch noch Deine Behauptung.

Wer später bremst ist früher schnell!

Gamble Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 294

02.07.2007 17:13
#4 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

In Antwort auf:
Diese Schraube kann eigentlich nur vom Sitz kommen! ...oder ggf. von der Halterung am Tank. Da kommen 4 von den Schrauben rein.



Nee die sind zu klein und alle 4 sind dran!

In Antwort auf:

Bei einer Öligen könnte ich Dir das sagen ... jedoch sollte es Aufgrund des Fundortes und hinsichtlich der ausgeführten Arbeiten und der damit abgebauten Teile (Luftfilter) nicht schwer sein, den fehlenden Sitz der Schraube zu lokalisieren ... zumal sie nicht besonders klein ist !


Naja ich saß jetzt 2 stunden da hab alles geguckt. Zwar mehrere "gleichartige" Schrauben gefunden aber keine die fehlt. Hab sogar das Werstatt Handbuch durchforstet und geguckt ob die schrauben die ich gefunden hab die orginalen sind^^ Aber alles passte...

Naja ka ich geb glaub ich auf zu suchen aber über hinweise wäre ich sehr erfreut

_________________________________________________________

Lebend kiregt ihr mich nie!

bikefreack Offline

Labertasche


Beiträge: 423

02.07.2007 18:11
#5 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

ich würd auch sagen, Tankbefestigung (da Klappschanier!!! da).... kann da gut hinfallen, wo du sie gefunden hast und sieht auch so aus.

ggf, viell noch eine der Heckrahmenbesfestigungsschrauben... hat sich bei mir auch letztens eine selbstständig gemacht

viel Glück beim suchen!
ist doch irgendwie doof, wenn sich der Hobel auflöst und man nicht weis wo

RIGHT HAND FANATIC


http://daniel.hat-gar-keine-homepage.de (Danke Ratze!!!, jetzt hab ich auch (k)eine!!

Gamble Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 294

02.07.2007 19:09
#6 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

In Antwort auf:
ich würd auch sagen, Tankbefestigung (da Klappschanier!!! da).... kann da gut hinfallen, wo du sie gefunden hast und sieht auch so aus.


Die sind 9er UNd alle 4 sind dran.

In Antwort auf:
ggf, viell noch eine der Heckrahmenbesfestigungsschrauben... hat sich bei mir auch letztens eine selbstständig gemacht


Die Hatte ich inner Hand und liegen auch im Becher. AUßerdem ist se dafür zu kurz...


In Antwort auf:
viel Glück beim suchen!
ist doch irgendwie doof, wenn sich der Hobel auflöst und man nicht weis wo


ALlerdings^^ Naja sie ist kurz und irgendwie direkt offensichtlich ist se net also ists bestimmt nur ne GEwichtserspaarniss gewesen die Mein Möppi selbst gemacht hat und somit sich weiter optimiert hat

_________________________________________________________

Lebend kiregt ihr mich nie!

GSXR SRAD ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2007 19:15
#7 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

ich sag mal luffilter kasten vorne damit wird der kaste an den rahmen befestigt

Gamble Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 294

02.07.2007 19:25
#8 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

In Antwort auf:
ich sag mal luffilter kasten vorne damit wird der kaste an den rahmen befestigt


Auch nicht:) Ist kontrolliert und auch nur 9er

Weiter geht das lustige Rätsel raten

_________________________________________________________

Lebend kiregt ihr mich nie!

Crazy_G Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 200

02.07.2007 20:08
#9 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten
hast denn nu die Tankhalterung kontrolliert? Weiß grad nicht worauf sich deine Antwort bezog!
Gamble Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 294

02.07.2007 20:12
#10 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

In Antwort auf:
hast denn nu die Tankhalterung kontrolliert? Weiß grad nicht worauf sich deine Antwort bezog!


Am Tank sind ALLE Schrauben DRAN bzw. ich hab sie in nem Becher.
Sowohl die 4 Schrauben mit denen das Scharnier an den Tank gemacht wird, als auch die 2 Schrauben die das Scharnier am Rahmen festhalten.

_________________________________________________________

Lebend kiregt ihr mich nie!

H@RRY1 Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.380

02.07.2007 22:49
#11 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

HAt die vielleicht die Werkstatt verloren und die ist da etwas länger liegen geblieben?
Müsste man allerdings auch ein wenig an der Schwinge sehen, wenn das Teil da länger lag.

Gamble Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 294

03.07.2007 16:45
#12 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

In Antwort auf:
HAt die vielleicht die Werkstatt verloren und die ist da etwas länger liegen geblieben?
Müsste man allerdings auch ein wenig an der Schwinge sehen, wenn das Teil da länger lag.


Das rede ich mir jetzt auch ein da die schlauköppe ja irgendwann mal die schraube nicht genung fest gedreht haben???
Naja auf jeden haben se mir ne neue reingesetzt.
Man sieht auch das die da schon bissel länger ist. Aber ob die Riefen mir jetzt sagen ich häng da schon seit 3 Monaten oder seit ein paar Tagen weiß ich nicht.
Saß da ja auch noch mal druff während ich beim basteln war....

ABER ich meine die schraube gestern das 1. mal gesehen zu haben, weil ich da schonmal saubergemacht habe. Kann natürlich sein das ichs damals "übersehn" hab.
Es würd auch in das Loch von damals passen und sie ist kürzer als die Org. also kanns rausgefallen sein an der Stelle und dort gelandet und ich bin damit wochenlang rumgedüst.

_________________________________________________________

Lebend kiregt ihr mich nie!

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.224

03.07.2007 18:00
#13 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

Naja ich saß jetzt 2 stunden da hab alles geguckt. Zwar mehrere "gleichartige" Schrauben gefunden aber keine die fehlt. Hab sogar das Werstatt Handbuch durchforstet und geguckt ob die schrauben die ich gefunden hab die orginalen sind^^ Aber alles passte...

Tach auch,

da sich Dein GIXXER - Kumpel, einen Scherz erlaubt.
Schmeiß die Schraube weg - ist eh vergnabellt.

Gruß Burki

Gamble Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 294

03.07.2007 18:08
#14 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten
Also ich hab keine Ahnung. Find nix, weiß nix mehr^^

Ich nehm nun einfach an das ich net richtig geguckt hab damals und das die Schraube aus der Werkstatt ist.
Auch wenn mir das bissel komisch vorkommt weil se eigentlich net zu anderen passt.

Meine GIxxe wollt gewicht spaaren und hat se nu einfach rausgeworfen:)

Nehm nun mal an das sie daher stammt. Und solange bei der nächsten fahrt alles hält muss se das gewesen sein *sein Gewissen beruhig*

Falls ein K1,K2 treiber da ist könnt er mal bei Zeiten gucken ob die Schrauben von der Halterung des Tank ne "6" oben drauf stehen hat (nehm mal an Festigkeit? Auch wenn eigentlich dazu ja 2 Zahlen gehören aber gut).


PS: @ burki....was zur hölle heißt
In Antwort auf:
vergnabellt.
?

_________________________________________________________

Lebend kiregt ihr mich nie!

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.224

03.07.2007 18:30
#15 RE: Woher stammt diese Schraube? antworten

PS: @ burki....was zur hölle heißt

In Antwort auf:
vergnabellt.
?[/quote]

Tach auch Gamble,

der Schraubenkopf (Innen6kant) ist fast rund, vergiß die Schraube.

Gruß Burki

Seiten 1 | 2 | 3
TÜV Termin »»
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen