Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 309 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
BlackRider ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2007 17:40
Probleme beim START und bei der FAHRT antworten
Hallo, ich hab eine gsx-r 600 98er bj.
ich hab letzte woche das motorrad bei schräglage (im stehen) aus der hand fallen lassen so das es kurz gelegen war. Nach dem wiederaufsetzen hab ich versucht es wieder anzumachen, doch erst nach 10 - 15min hab ichs geschafft es zu starten. Hab aber jetzt probleme bei der fahrt, so das es wären der fahrt einfach mal absäuft.
Hoffe das mir jemand weiterhelfen kann.

Live Fast DIE Stupid

Vibex Offline

Labertasche


Beiträge: 454

03.07.2007 19:06
#2 RE: Probleme beim START und bei der FAHRT antworten
Das die Maschine absäuft, wenn du die Maschine schräg hälst erklärt sich von selbst. Die Vergaser halten ja nicht das Benzin zurück, denn wenn du die Karre schräg hälst kann schon mal Sprit und den Luftfilterraum oder in die Brennkammer fließen, zudem gehen die Schwimmer auf udn zusätzlicher Sprit läuft hinein. Dass dann dein Möppi nicht mehr startet erklärt sich dadurch.
So, wie sieht denn dein Kerzenbild aus? Was meinst du mit absaufen?

Greetzy Vibex


*******HIER KÖNNEN SIE WERBEN*******

sebkat79 Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 231

04.07.2007 07:56
#3 RE: Probleme beim START und bei der FAHRT antworten

vielleicht hast du ja son schwarzen kasten unterm sozius.
das ist son sicherheits schalter der den karren ausmacht wenn du in hinlegst.
der bleibt manchmal hängen und danach läufts garnicht oder bescheiden.

kasten aufmachen metallring auf der mitte fixieren (mit selikon oder änlichem)
und kasten zumachen.

könnte auch ne kerze sein die nach dem umkippen nicht mehr mit dem zuvielsprit klar kam und
aufgegeben hat.

FASHION CHANGES STYLE REMAINS!

BlackRider ( gelöscht )
Beiträge:

04.07.2007 21:53
#4 RE: Probleme beim START und bei der FAHRT antworten
okay. also starten tut er mittlerweilen wieder, (nach lägerem fahren) aber ich hab das gefühl als hätte er leitungsverlust, z.b. wenn ich vollgas gebe bei "n" dreht der motor nicht mit einem ruck die drehzahl hoch, sondern hat 2-3 kurze hänger. Von was kann das kommen? sollte ich es in die werkstatt bringen oder lohnt es sich nicht? da man es selber mit wenigen handgriffen reparieren könnte. DANKE IM VORRAUS p.s. kerzenbild? wenn du die zündkerzen meinst, hab ich sie noch nicht ausgebaut

Live Fast DIE Stupid

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen