Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 473 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
BW-Player-69 Offline

User

Beiträge: 70

04.07.2007 08:15
Ölkreislauf antworten

Hey Jungs (und Mädels) hab mal ne Frage: hab meine Ölwanne an meiner GR7AB gewechselt (war defekt) und dazu muss man ja auch die leitung zum Ölkühler und zurück zwischenzeitlich wegmachen...und jetzt ist meine frage, wenn ich einfach dem Motor mit Öl befüll, ob sich dann der Ölkreislauf (ich mein ob sich alle leitungen auch wieder automatisch mit öl befüllen, so dass der motor versorgt ist...) auch durch die Ölpumpe wieder ganz normal aufbaut/verteilt??
danke für die antworten

Greez

Mullibulli Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 250

04.07.2007 08:20
#2 RE: Ölkreislauf antworten

Na einfüllen bis genug drin ist, kurz laufen lassen, abstellen, nachgucken, fertig ist der Lack oder nochmal bisl nachkippen.

sebkat79 Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 231

04.07.2007 08:21
#3 RE: Ölkreislauf antworten

wenn alles so angeschlossen ist wie´s gehört hast du nach ca 2 min leerlauf überall wieder öl.

FASHION CHANGES STYLE REMAINS!

BW-Player-69 Offline

User

Beiträge: 70

04.07.2007 08:27
#4 RE: Ölkreislauf antworten

alles klar. danke

Diemix Offline

Wundfinger

Beiträge: 1.219

04.07.2007 08:36
#5 RE: Ölkreislauf antworten

In Antwort auf:
nach ca 2 min leerlauf überall wieder öl


... also ich habe das noch nicht getestet, aber ich bin mir sicher, dass vor 2 min überall wieder Öl ist!

Gruß Diemix

-------------------------------------------------
... das ist natürlich möglich. Und wenn es möglich ist, ist es auch
logisch. Das macht es wahrscheinlich und deshalb ist es wahr. Und dann
gibt es als Beweis natürlich auch noch Deine Behauptung.

Wer später bremst ist früher schnell!

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.445

04.07.2007 09:53
#6 RE: Ölkreislauf antworten

In Antwort auf:
... also ich habe das noch nicht getestet, aber ich bin mir sicher, dass vor 2 min überall wieder Öl ist!


Da magst Du durchaus Recht haben....wenn nach 5 Sekunden nicht wieder überall Öl ist, kannst Du getrost im I-net nach einem neuen Motor suchen...

Gruß,

brezelpaul(LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest)
email-me:info (at) motorshop-gelsenkirchen.de


Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!



Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.426

04.07.2007 10:09
#7 RE: Ölkreislauf antworten
Hihihihi
Sorry aber das mußte sein.

NUR TUNTEN FAHREN VERKLEIDET

Diemix Offline

Wundfinger

Beiträge: 1.219

04.07.2007 14:17
#8 RE: Ölkreislauf antworten

In Antwort auf:
... wenn nach 5 Sekunden nicht wieder überall Öl ist ...


... jo, so in etwa stell ich mir die Zeit vor, die der Lebenssaft meiner Maschine braucht, um alle Adern ... äh ... Schläuche etc. zu füllen !

Gruß Diemix

-------------------------------------------------
... das ist natürlich möglich. Und wenn es möglich ist, ist es auch
logisch. Das macht es wahrscheinlich und deshalb ist es wahr. Und dann
gibt es als Beweis natürlich auch noch Deine Behauptung.

Wer später bremst ist früher schnell!

sebkat79 Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 231

05.07.2007 08:40
#9 RE: Ölkreislauf antworten

öle haben meisten notlaufeigenschaften.
glaube nicht das eine ölpumpe die grade mal 0,6-0,9 bar bei 3000 u/min den möglicherweise teilweise leeren ölkühler+schläuche restlos gefüllt hat.

die luft die in den schläuchen ist verschwindet ja nicht einfach, sondern wird wie das öl durch das system gedrückt.
ist warschenlich weniger als 2min.
aber ne minute mehr leehrlauf tut dem bock bestimmt nicht am kolben kratzen

FASHION CHANGES STYLE REMAINS!

Marco1192 Offline

Member

Beiträge: 111

05.07.2007 16:06
#10 RE: Ölkreislauf antworten

0,6-0,9 bar sind immerhin noch ca. 7-11 Meter Druckhöhe,
und die Pumpe muß ja nur max 1m schaffen, auch nach abzug der örtl. Druckverlusthöhen
reichen 0,6 bar noch um das Öl in jeden Ölkanal zu drücken.
Wenn Druck da ist, dann ist auch Öl da.
Naja und die Fließgeschwindigkeit bei 0,6bar sind bestimmt etliche m/s, es sei den das Öl ist zäh wie Sirup.
Denke daher schon das in max 5 Sekunden überall Öl ist.
Aber sind 0,0,6-0,9 bar bei 3000rpm nicht bissel wenig? Würde da eher 3-4bar erwarten.

Gruß Marco

brezelpaul Offline

Held der Welt

Beiträge: 4.445

05.07.2007 16:07
#11 RE: Ölkreislauf antworten
In Antwort auf:

glaube nicht das eine ölpumpe die grade mal 0,6-0,9 bar bei 3000 u/min den möglicherweise teilweise leeren ölkühler+schläuche restlos gefüllt hat.


Mach einfach folgenden Test...entleere alle Schläuche...nimm die Öffnung des Schlaues die am weitesten entfernt ist von der Ölpumpe...halte ihn vor Dein Gesicht...fülle Öl ein...starte den Motor im Leerlauf...fang' an bis 5 zu zählen...und ich verspreche, Du wirst nicht einmal die vier erreichen...Garantiert!

In Antwort auf:
ist warschenlich weniger als 2min.
Wenn "warschenlich" weniger so ca. 1:55 Minuten sind, dann magst Du recht haben...

Gruß,

brezelpaul(LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest)
email-me:info (at) motorshop-gelsenkirchen.de


Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen, aber...Das Sozialverhalten der meisten Mitbürger ähnelt immer mehr einem intensiven Betteln um Schläge!

BW-Player-69 Offline

User

Beiträge: 70

05.07.2007 21:41
#12 RE: Ölkreislauf antworten

Haha, reißen witz...
auf jeden fall lauft sie jetzt wieder "wie geschmiert";-)
hab erst paar mal immer wieder den anlasser kurz durchlaufen lassen, damit sie bissle pumpt...

Dr. Feelgood Offline

Member

Beiträge: 134

07.07.2007 00:14
#13 RE: Ölkreislauf antworten

also ich weiss ja nicht wie das beim moped is, aber in meinem pkw ist ein ölbarometer verbaut und des zeigt bei kaltem öl im leerlauf bis zu 5 bar an. sobald das öl betriebstemperatur hat, sind es 2 bar im leerlauf und über 5 bar bei 3000 1/min. wenn ihr euer moped im winter abgestellt habt und nicht weiter nutzt, dürfte wohl auch der großteil des öls zurück in die wanne gelaufen sein. und? ihr habt öldruck bevor das gute stück im frühjahr seinen ersten huster gemacht hat, oder? ;-)



Loud pipes save Lifes!!!

Marco1192 Offline

Member

Beiträge: 111

07.07.2007 00:36
#14 RE: Ölkreislauf antworten

Wenn der Druck am Ölbarometer steigt, gibt es schönes Wetter

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen