Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 311 mal aufgerufen
 Schwafelforum
Olaschir Offline

Prediger


Beiträge: 2.045

12.07.2007 10:04
Einer Echse gleich, reagiert der Mensch Antworten

Bei Spiegel Online gefunden, Beitrag zur BOss Hoss:

In Antwort auf:

Dass die Boss-Hoss-Piloten selbst auf der Autobahn auf das reizvolle Austesten von Grenzbereichen verzichteten, kann denn wohl auch getrost als Legende erachtet werden. Analysen von Motorradunfällen zeigten, so Dietmar Otte, Leiter der Verkehrsunfallforschung an der Medizinischen Hochschule Hannover, "dass Motorradfahrer in der Regel mit schnelleren Maschinen auch schneller fahren".

Appelle an das schlechte Gewissen haben bei dieser Sorte Raser kaum Erfolg. Woran das liegt, hat der Physiker André Bresges von der Universität Duisburg-Essen herausgefunden. In Kooperation mit der Polizei hat er Probanden in den Kernspintomografen geschoben, während sie ein simuliertes Rennen fuhren.

Sein Befund: Bei sehr hoher Geschwindigkeit stellt das Großhirn seine Arbeit zugunsten eines Areals in Stammhirnnähe ein. In dieser Hirnregion - auch Reptilien-Komplex genannt - sind weder Moral noch eine Ahnung von Gut und Böse zu Hause.

Einer Echse gleich, reagiert der Mensch hier im vollautomatischen Modus. "Diese Gehirnteile sind sehr reaktionsschnell", meint Bresges, "aber auch sehr alt und faszinierend dämlich."

.
Olaschir
3 viertel von 4 - das reicht mir
____ Spritmonitor:

Autoteile bei: http://www.fahrzeugteile-geiz.de

Diemix Offline

Wundfinger

Beiträge: 1.219

12.07.2007 11:58
#2 RE: Einer Echse gleich, reagiert der Mensch Antworten

In Antwort auf:
"Diese Gehirnteile sind sehr reaktionsschnell", meint Bresges, "aber auch sehr alt und faszinierend dämlich."


... vor allem dämlich, was mein Punktekonto beweist !

Gruß Diemix

-------------------------------------------------
... das ist natürlich möglich. Und wenn es möglich ist, ist es auch
logisch. Das macht es wahrscheinlich und deshalb ist es wahr. Und dann
gibt es als Beweis natürlich auch noch Deine Behauptung.

Wer später bremst ist früher schnell!

Lasso Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 357

12.07.2007 14:22
#3 RE: Einer Echse gleich, reagiert der Mensch Antworten

... sag mal olaschir, haben die was geschrieben von vergleichbaren verhaltensmustern bei begegnungen mit weiblichen wesen...???? vollautomatikmodus-das kenn ich nicht nur vom biken jungs, kann das sein??



Pedi1 Offline

Prediger


Beiträge: 5.009

12.07.2007 14:24
#4 RE: Einer Echse gleich, reagiert der Mensch Antworten

Aber mal nich SOMänners

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.657

13.07.2007 00:02
#5 RE: Einer Echse gleich, reagiert der Mensch Antworten

In Antwort auf:
aber auch sehr alt und faszinierend dämlich."


Da muß es noch andere Dinge geben die das auslösen.
Ich hatte schon mit einigen Menschen zu tun die das gleiche Syndrom zeigten,obwohl sie nicht schnell unterwegs waren.



Der Bratarsch

Nik Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 236

13.07.2007 22:07
#6 RE: Einer Echse gleich, reagiert der Mensch Antworten

In Antwort auf:
"Diese Gehirnteile sind sehr reaktionsschnell", meint Bresges, "aber auch sehr alt und faszinierend dämlich."


Ich glaube manchmal, und vor allem in Prüfungen übernehmen diese Teile des Gehirns..
Man bemerkt jede Zuckung des Profs im Augenwinkel und versteckt etwaige "Merkhilfen"
ist aber zu doof um 1 und 1 zusammenzuzählen...

Gruß vom

«« auspuff
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz