Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.674 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2 | 3
Scoop Offline

Prediger


Beiträge: 2.222

08.10.2007 09:22
#16 RE: Bei 5500U/min ist ende mit Gasgeben 11er von 88 Antworten

Lief das Ding den überhaupt schon mal?
Oder haste die in dem Zustand gekauft?


MfG
Scoop
Meine Bildergalerie
__________________________________________________
When i die, i expect to find him laughing

ziepel ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2007 09:27
#17 RE: Bei 5500U/min ist ende mit Gasgeben 11er von 88 Antworten

Ich hab das Ding im Prinzip ohne gaser gekauft und die jetzt verbauten dazu bekommen.
Es waren wohl vorher die ori Gaser verbaut, hatte der vorbesitzer allerdings schon verkauft.

ziepel ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2007 09:30
#18 RE: Bei 5500U/min ist ende mit Gasgeben 11er von 88 Antworten

Ach so, hätte ich fast vergessen, in den ersten drei Gängen geht sie auch höher, aber ab dem Vierten muß ich sie dann schon prügeln um über den bereich zu kommen und im Fünften, wenn es klappt, läuft sie 200.

Scoop Offline

Prediger


Beiträge: 2.222

08.10.2007 09:43
#19 RE: Bei 5500U/min ist ende mit Gasgeben 11er von 88 Antworten
Aha...also lief datt Ding noch nie.....

Würd als erstes mal Kompression prüfen.
Zündfunke auf allen Pötten da?
Wie alt sind die Kerzen?
Alle Schläuche richtig dran?
Zieht sie vll. Falschluft?
Ventile auch richtig eingestellt?
Am Gaser alles wirklich in Ordnung?
Gaser...alle Schrauben da wo sie sein sollen?
Gaser....alle O-Ringe drin?
Gaser sauber?
Gaser Synchronisiert?
Alle Kabel ok?
Seitenständerschalter geprüft (hatte die 88er schon einen?)?
.........u.s.w....u.s.w.

Würd als erstes mal alle Kabel überprüfen.
Danach Seitenständerschalter überbrücken...wie gesagt...falls die 88er einen hatte...bin mir da jetzt net sischer.
Dann Kompression prüfen.
Dann alle Schläuche überprüfen ob angeschlossen und Dicht.
Benzinhahn und Filter nachschauen.

Und wenn da wirklich alles i.O. ist....dann würd ich den Gaser unter die Lupe nehmen.

MfG
Scoop
Meine Bildergalerie
__________________________________________________
When i die, i expect to find him laughing

Scoop Offline

Prediger


Beiträge: 2.222

08.10.2007 09:48
#20 RE: Bei 5500U/min ist ende mit Gasgeben 11er von 88 Antworten

Aso..mal auf die schnelle noch....
Werden alle Krümmer heiss?
Oder braucht da einer länger?
(Verbrenn dir net die Finger...die brauchen nur ein paar Sekunden biss die heiss sind)


MfG
Scoop
Meine Bildergalerie
__________________________________________________
When i die, i expect to find him laughing

ziepel ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2007 10:59
#21 RE: Bei 5500U/min ist ende mit Gasgeben 11er von 88 Antworten

Also, kompri hab ich schon beim Kauf gemessen und hatten alle 12 bar.
Zündfunke ist auch an allen 4 zylindern.
Die Kerzen sind alle neu.
Naja, halt die zwei Zulauf an die Schwimmerkammer un den Unterdruch an den Tank.
Hab mit ner Sprühpumpe und Benzin den gesamten Ansaugbereich eingesprüht wärend des laufens, aber keine änderung in der Drehzahl oder so.
Ventile müßten auch richtig eingestellt sein.
An den Gasern denk ich, sind auch alle schrauben und Dichtungen an ihrem Platz.
Syncronisiert sind die auch.
Gereinigt versteht sich ja von selbst.
Schwimmerstand ist auch ok.
Die Zündkabelsind auch in ordnung.
Und der Ständerschalter ist auch abgeklemmt.

Scoop Offline

Prediger


Beiträge: 2.222

08.10.2007 13:12
#22 RE: Bei 5500U/min ist ende mit Gasgeben 11er von 88 Antworten

Haste nachm Synchren die Kappen/Schrauben wieder drauf gemacht?

Mal die Membranen auf Risse untersucht?


MfG
Scoop
Meine Bildergalerie
__________________________________________________
When i die, i expect to find him laughing

ziepel ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2007 15:11
#23 RE: Bei 5500U/min ist ende mit Gasgeben 11er von 88 Antworten

Ist auch schon passiert. Habe hier heute im Forum irgent wo gelesen, daß manche mopeds durch bohrungen in den Schiebern gedrosselt sind. Sind die bohrungen immer vorn bzw hinten, oder können die auch von unten im Schieber sein?

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.428

08.10.2007 16:26
#24 RE: Bei 5500U/min ist ende mit Gasgeben 11er von 88 Antworten
Soweit ich weiß, sind die Bohrungen oben im Schieber und meistens recht´s und link´s von der Nadel.

NUR TUNTEN FAHREN VERKLEIDET

ziepel ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2007 19:54
#25 RE: Bei 5500U/min ist ende mit Gasgeben 11er von 88 Antworten

Bei meiner sind aber von unten löcher drin. und was mich am meisten wundert, ist, daß die Unterdruckkammern (oben unter den deckeln) miteinander verbunden sind.

Scoop Offline

Prediger


Beiträge: 2.222

08.10.2007 20:10
#26 RE: Bei 5500U/min ist ende mit Gasgeben 11er von 88 Antworten
Mit den Löchern unten ist normal.
Eigentlich sollte da je nur ein Loch sein (kann aber auch schon mal je nach Vergasertyp variieren)
Für nen Dynojetkit werden die Löcher z.B. aufgebohrt, da duch die anderen Nadeln und Düsen ne andere Strömung entsteht und somit ein anderer Unterdruck in den Membrankammern.
Das die Verbunden sind ist auch ok.....normalerweise......oder hat da einer was selbst gebastelt?

Wasn mit den Krümmern beim starten...werden alle warm in etwa gleicher Zeit?


Und...ich hoffe, die Karre war so billig, das sich der Aufwand auch lohnt

MfG
Scoop
Meine Bildergalerie
__________________________________________________
When i die, i expect to find him laughing

ziepel ( gelöscht )
Beiträge:

09.10.2007 17:45
#27 RE: Bei 5500U/min ist ende mit Gasgeben 11er von 88 Antworten

Die krummer werden auch gleichmäßig schnell warm. Ist das denn normal, daß die Nocken so unförmig sind, oder ist da ewentuell was gedrosselt oder so?

Dobbs Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 240

09.10.2007 17:59
#28 RE: Bei 5500U/min ist ende mit Gasgeben 11er von 88 Antworten

Hm frage mich gerade warum keine Gaser dabei waren!?
Hatte vorbesitzer vielleicht gleiches Problem und Fehler ebenfalls nicht gefunden!?
Und Synchroniesieren der Gaser macht nur Sinn wenn Du vorher Ventilspiel geprüfft hast und gegenbenfalls korrigiert hast.
Keine Bohrung oder ähnliches verstopft?
Wie sieht das kerzen bild den nach dem fahren aus!?
Alle gleich oder eines anders???

Was nennst Du unförmig??

Hast mal ein Bild!?

Dobbs

ich kann nix dafür ich bin so

ziepel ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2007 08:38
#29 RE: Bei 5500U/min ist ende mit Gasgeben 11er von 88 Antworten

Hallo, nein ein bild hab ich grad nicht. Ich kann sie nur so beschreiben, daß der Schließwinkel bzw der Nocken nicht spitz zuläuft, sondern eher eckig ist. Aber nicht daß jetzt einer denkt daß da was abgebrochen ist das gehört wohl so, bei der welle. Ist aber am einlaß wie am auslaß gleich.

ziepel ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2007 18:39
#30 RE: Bei 5500U/min ist ende mit Gasgeben 11er von 88 Antworten

So, hab nun die Ursache gefunden, warum die Kiste nicht laufen wollte.
Da hat wohl irgent ein Spaßvogel versucht den mal aufgerödelten Endtopf fürn TÜV wieder leiser zu machen und hat in den Pott ne 32er Nuß von innen ins Endrohr gekloppt.
Die Nuß ist dann wohl irgent wann mal wieder aus dem Rohr in den Topf gefallen. Hatte mich schon gewundert, warum man da son klappern hörte, wenn man die Maschine über ne Kannte schob(in die Garage rein).
So, das Problem der ganze Sache war, das sich die Nuß wohl je nach Gang in den Drehzahlbereichen von 6-7tsd U/min direkt vor das Endrohr gesetzt und somit den Pott verstopft hat.
Hab heute den Pott aufgenietet, die Nuß raus, neue Nieten rein und nun brüllt der Bock in eins durch.

Ich sage an dieser Stelle trotzdem allen Danke, die mich mit ihren Tips und Ratschlägen unterstützen wollten.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz