Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.762 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2
Mombi Offline

User

Beiträge: 64

02.08.2007 20:50
anderer motor in gu 74 c, was noch nötig ?! Antworten

hallo kollegen,

brauche mehr druck in meiner gu74 c. welches ist der stärkste und vor allem kein öldurstiger motor bei der öligen. kann man da was empfehlen. der soll dann auch später zu kollege LKM zu besuch.

was brauche ich noch ausser motor: vermutlich vergaser ( welchen, gleiches bj. wie anderer motor oder nicht unbedingt )

was ist mit ansaugstutzen vorne und airboxanschlüssen hinten. dürfte dann auch nicht passen oder.

kann ich die elektrik ( zündspulen, cdi und alles andere behalten, also den alten kabelbaum ?)

schreibt mal also, was alles nötig ist um die gu 74 c auf trab zu bringen. offene leistung reicht nicht. möchte gerne echte 150 ps haben, dann würde ich wahrscheinlich glücklich werden.

danke euch

mombi

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.657

02.08.2007 22:35
#2 RE: anderer motor in gu 74 c, was noch nötig ?! Antworten

Hi Mombi der Bratarsch hier
Gehe doch mal auf die Home Page -gaubee.de-
Da findest du Nahaufnahmen eines Umbaus auf Motor BJ 92 1127ccm mit 40er Gasern.
In der 87er Rot-Schwarz mit der dunklen Scheibe
Wenns dein Interesse weckt findest du die Bauanleitung in folgendem Treath

Zu finden in Technik Allgemein eigenartigerweise nicht in der Suchfunktion
Knicker mit Bandit Technik - brauche Tips (0, 1, 2, 3, 4) Doppeltmeter 61 1.651 11.06.2007 22:57

Sollten dann noch Fragen sein ,einfach ne PM an Bratarsch

netter gixfreak Offline

User

Beiträge: 29

03.08.2007 07:07
#3 RE: anderer motor in gu 74 c, was noch nötig ?! Antworten

zündplatte vom alten motor wegen der cdi, vergaser am besten flachis bei dem bj., allein schon wegen dem aus-/einbaukomfort.
ansonsten reinstopfen, abstimmen und glücklich sein.89 hat noch gabelschlepphebel, vereinfacht das ventile einstellen.

hä?

ps-501 Offline

Forenfetischist


Beiträge: 589

03.08.2007 11:07
#4 RE: anderer motor in gu 74 c, was noch nötig ?! Antworten
aber mal ehrlich wenn der motor eh zu lkm geht kannste dir das geld für´n neukauf sparen und dir damit lieber was für´s fahrwerk kaufen
also schich den 1052er zu lkm dann kriegste auch genug leistung drauf, dann noch ne kürzere übersetzung und flachi´s dann drückts im gesicht
mehr braucht kein mensch


Fahre immer schneller als der Narrenverein Grün-Weiß

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.234

04.08.2007 11:11
#5 RE: anderer motor in gu 74 c, was noch nötig ?! Antworten

Tach auch,

tolle Sache - der 1127er Motor.
Die Kettenritzelabdeckung muß ein wenig gefräst werden, sonst kommst Du damit am Rahmen nicht vorbei.
Beim Ventile einstellen muß der Motor nach vorne gekippt werden, sonst bekommst Du den Deckel nicht herunter.
Ein paar andere Sachen sind auch noch, zum Beispiel Auspuffanlage ..., usw..

Gruß Burki

netter gixfreak Offline

User

Beiträge: 29

08.08.2007 15:14
#6 RE: anderer motor in gu 74 c, was noch nötig ?! Antworten

völliger schwachsinn!
in den 11er knickrahmen passt der 1127 ohne probleme. ventildeckel geht leicht runter, wenn man den "dreh" raus hat.
da muss nix gekippt oder gefräst werden! wieso is auspuff nen problem?

hä?

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.234

08.08.2007 15:29
#7 RE: anderer motor in gu 74 c, was noch nötig ?! Antworten

@netter gixfreak
wieso is auspuff nen problem?.


Tach auch,

weil man(n) an der Umlenkung sonst nicht vorbei kommt - aber egal.
Der 1127er Motor baut höher auf, deshalb abkippen - beim 750er Rahmen mußt Du den Motor sogar rausnehmen.
Die Ritzelabdeckung paßt definitiv nicht - oder ich habe einen falschen Motor eingebaut - in meiner Knicker - GIXXER. Laß mich gerne belehren.

Gruß Burki

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.657

08.08.2007 15:52
#8 RE: anderer motor in gu 74 c, was noch nötig ?! Antworten

In Antwort auf:
Die Ritzelabdeckung paßt definitiv nicht - oder ich habe einen falschen Motor eingebaut - in meiner Knicker - GIXXER. Laß mich gerne belehren.


Ich hab den 1127er drin und habe nichts fräsen müssen.Ventiele einstellen auch kein Thema.
Die einzigen Teile die angepasst oder selber angefertigt werden mussten sind die passenden Ansaugstutzen zu den 40er Gasern und entsprechende Öffnungen am Luffi.Weiterhin sollte man den passenden größeren Ölkühler verbauen.Dieser hat an der oberen Halterung andere Maße.Mit der herstellung eines Haltebleches ist aber auch das kein Problem.

Der Bratarsch

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.234

09.08.2007 11:13
#9 RE: anderer motor in gu 74 c, was noch nötig ?! Antworten
Tach auch Der Bratarsch,

haste die originalen Deckel für den Motor - oder Ventildeckel vom 1052er Motor - das paßt natürlich. Der 1127er hat aber eine andere Entlüftung - vielleicht haben die Japaner sich was bei gedacht.

Gruß Burki
netter gixfreak Offline

User

Beiträge: 29

09.08.2007 18:37
#10 RE: anderer motor in gu 74 c, was noch nötig ?! Antworten

also k.a. was du dir eingebaut hast, ich habe definitiv deine probleme nicht!
zum thema auspuff: ölwanne der bandit drunterbauen und ne vier in keins drunterbauen und glücklich sein. ventildeckel vom 1052er passt nicht, blöder vorschlag.
wer versucht die airbox der knicker für den anderen motor weiterzuverwenden hat selbst schuld!
mehr muss ich jawohl nicht sagen bei den knickerbaujahren.....

hä?

Bratarsch Offline

Prediger


Beiträge: 2.657

10.08.2007 02:24
#11 RE: anderer motor in gu 74 c, was noch nötig ?! Antworten

In Antwort auf:
wer versucht die airbox der knicker für den anderen motor weiterzuverwenden hat selbst schuld!
mehr muss ich jawohl nicht sagen bei den knickerbaujahren...


Doch....sag mal mehr....wo is denn da das Problem die alte Airbox für den 1127 er zu verwenden.

Der Bratarsch

Ach übrigens is der 1127er mit allen Anbauteilen unverändert und kein Deckel von der 1052er

netter gixfreak Offline

User

Beiträge: 29

10.08.2007 08:47
#12 RE: anderer motor in gu 74 c, was noch nötig ?! Antworten

ok, extra für dich:
das is doch alles gefrickel mit den gummis die nicht passen, löcher an der box vergrössern etc.
die box is nicht für den grossen motor gemacht. davon ab, und jetzt komme ich aufs baujahr,kann man sich schön nen paar flachis besorgen und sogar eintragen lassen mit einzellufis oder trichtern wer es mag und hat keinen stress mehr mit "vergaser seitlich rausjuckeln", einfachste wartung und...last but not least: leistung i.verb. mit nem gescheiten puff.
und nu kommst DU!

hä?

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.958

10.08.2007 14:09
#13 RE: anderer motor in gu 74 c, was noch nötig ?! Antworten
hi

In Antwort auf:
haste die originalen Deckel für den Motor - oder Ventildeckel vom 1052er Motor - das paßt natürlich. Der 1127er hat aber eine andere Entlüftung - vielleicht haben die Japaner sich was bei gedacht.


glaub mir,die entlüftung vom 1052er deckel verträgt ohne probleme noch grössere hubräumeaber der passt nur auf die "alten" 1127er mit gabelschlepphebel


In Antwort auf:
das is doch alles gefrickel mit den gummis die nicht passen, löcher an der box vergrössern etc


wenn mans einmal sauber macht,hat das vergaser rauspfiemeln ein ende.

In Antwort auf:
die box is nicht für den grossen motor gemacht


die vom 1127er ist genaugenommen auch zu klein


In Antwort auf:
mit einzellufis oder trichtern


klar tragen sies ein...aber trotzdem wirst du,zumindest hier im stoiberland,bei jeder kontrolle rausgewunken,wenn dein mopped lauter als "pfffttt" ist,also lieber nicht auffallen


In Antwort auf:
leistung


da lass ich die flachis mal aussen vor,die bringen ohne frage mehrleistung aber(bin mal gespannt,was da jetzt noch für meldungen kommen) ohne airbox hast du bestenfalls ne höhere endleistung,mit box,auch wenn sie etwas zu klein ist,ist es wesentlich einfacher,einen vernünftigen drehmomentverlauf übers ganze drehzahlband zu bekommen

gruss

netter gixfreak Offline

User

Beiträge: 29

10.08.2007 19:51
#14 RE: anderer motor in gu 74 c, was noch nötig ?! Antworten

ohne airbox mit einzel..(was auch immer) und normalen membrangasern geb ich dir recht beim thema leistung.
mit flachis (richtig dimensioniert und abgestimmt) liegt leistung im gesamten drehzahlbereich an(zumindest bei mir)
...und ich bin auch nur`n mensch

hä?

netter gixfreak Offline

User

Beiträge: 29

10.08.2007 19:54
#15 RE: anderer motor in gu 74 c, was noch nötig ?! Antworten

stoiberland....ok, das problem habe ich aber nicht. mein moped darf noch atmen

hä?

Seiten 1 | 2
«« zylinderkopf
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz