Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 977 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2
Vectraboy ( gelöscht )
Beiträge:

08.08.2007 18:11
Motor öllig Antworten

Hy Leute,ich habe da mal eine kleine Frage.
Bei meiner 1100 wurde der Motor erst kürzlich überhohlt.
Aber unter dem Ventildeckel wo die Motorlamellen sitzen sind solche Bolzen drin und da ist bei allen 4 etwas Öl dran.
Und auch die lamellen sind etwas aber nicht viel öllig.
Ist das schlimm oder ganz normal sonst leuft sie gut laut Tacho 280.

Verheiz deine Reifen aber nicht deine Seele

mg7-berge Offline

Prediger

Beiträge: 1.596

08.08.2007 19:13
#2 RE: Motor öllig Antworten

meist du die 4 schrauben zwischen den kerzen?

Vectraboy ( gelöscht )
Beiträge:

08.08.2007 19:19
#3 RE: Motor öllig Antworten

ja genau diese silbernen die man von aussen sieht und wie in eine höhle am motor sind

Verheiz deine Reifen aber nicht deine Seele

mg7-berge Offline

Prediger

Beiträge: 1.596

08.08.2007 20:01
#4 RE: Motor öllig Antworten

diese schrauben sind hohlgebohrt.darin steigt das öl zur kühlung und schmierung für die nockenwelle.
prüfe ob sie richtig festgezogen sind (nur leicht nachziehen).ansonsten müssten die unterleg-scheiben erneuert werden oder dirco ringrun schmieren(sieht nur nicht gut aus)

Vectraboy ( gelöscht )
Beiträge:

08.08.2007 20:12
#5 RE: Motor öllig Antworten

ok nur wo kann ich sie nachziehen und es das schlimm kann irgendwas passieren mit dem motor?
Dancke schon mal

Verheiz deine Reifen aber nicht deine Seele

H@RRY1 Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.386

09.08.2007 08:24
#6 RE: Motor öllig Antworten

Organisier Dir passende Dichtungen und wechsel die Teile aus. Nachziehen kann da oben am Kopfböse enden, wenn man nicht alles selber montiert hat und die notwendige Portion Fingerspitzengefühl mitbringt.

Vectraboy ( gelöscht )
Beiträge:

09.08.2007 08:29
#7 RE: Motor öllig Antworten

MMM Aber wo könnte man es den nachziehen aber was vor allen mich interresiert ist das schlimm das es ein bischen ölig ist oder muss ich mir den Kopf zerbrechen.
Selber machen naja muss nit sein.

Verheiz deine Reifen aber nicht deine Seele

Scoop Offline

Prediger


Beiträge: 2.222

09.08.2007 08:35
#8 RE: Motor öllig Antworten

Wurde der Motor von ner Firma überholt?
Wenn ja....wäre ja noch Garantie drauf.

ansonsten....siehe H@rry´s Post.


MfG
Scoop
Meine Bildergalerie
__________________________________________________
When i die, i expect to find him laughing

Charly-W Offline

Labertasche


Beiträge: 474

09.08.2007 17:34
#9 RE: Motor öllig Antworten

Du sagst das es zwischen den Lamellen Ölt und Du nicht siehst wo Du nachziehen kannst?
Kann es sein das Du eigentlich die Stehbolzen zwischen den Lamellen vom Zylinderblock meinst ?
Von vorne zwischen den Krümmern und von hinten unter dem Vergaser sichtbar ?
Wenn es da rausölt must Du den Ventildeckel abbauen und einzeln bei den Stehbolzen die Muttern abschrauben und neue oder weiche Kupferscheiben montieren!
Ausserdem gehören bei diesen Bolzen Hutmuttern montiert und niecht bei den anderen!
Anzugsdrehmoment 40 NM und die Muttern einzeln machen!
Bei Fragen ist unter meinem Profil meine Nummer !
Gruß Charly

Vectraboy ( gelöscht )
Beiträge:

09.08.2007 18:22
#10 RE: Motor öllig Antworten
Super ja genau die meine ich nur was ich jetzt noch gerne wissen möchte ist es schlimm wenn es etwas ölt oder muss ich es sofort erledigen.
Sonst hätte ich es zum winter gemacht da ich eh noch andere Sachen machen muss

Verheiz deine Reifen aber nicht deine Seele

mg7-berge Offline

Prediger

Beiträge: 1.596

09.08.2007 19:28
#11 RE: Motor öllig Antworten

also meintest du die stehbolzen.sind richtige tropfen dran oder nur feucht (ölfilm)wenn es nicht so viel ist, dass der ganzezylinder verölt ist ,würde ich es bis zum winter lassen.

Vectraboy ( gelöscht )
Beiträge:

09.08.2007 20:18
#12 RE: Motor öllig Antworten

Nein ist nur leicht feucht stropfen tut es nicht na dann bin ich schon mal beruhigt werde es dann im Winter machen.
Muss dann eh Ölwannendichtung und wechsel machen.
Kriege ich die Scheiben für die Bolzen bei Louis.????
Und haben die irgendein bestimmten Namen.???
Vielen Danck an euch erst mal für die Hilfe

Verheiz deine Reifen aber nicht deine Seele

mg7-berge Offline

Prediger

Beiträge: 1.596

09.08.2007 21:01
#13 RE: Motor öllig Antworten

bei louis nicht
unterleg-scheiben für zyliderkopf schrauben bzw muttern

Vectraboy ( gelöscht )
Beiträge:

09.08.2007 21:09
#14 RE: Motor öllig Antworten

Ok dann wohl Org.
Also Ventild. ab und dann kann ich die 4 Bolzen rausdrehen und neue Scheiben dran machen richtig?
Oder n´muss ich den halben Motor zerlegen?

Verheiz deine Reifen aber nicht deine Seele

mg7-berge Offline

Prediger

Beiträge: 1.596

09.08.2007 21:11
#15 RE: Motor öllig Antworten

damit wir uns richtig verstehen es sind 12 stehbolzen .die 4 undichten dienen gleichzeitig als öl-leitungen und haben wahrscheinlich kupfer-unterlegscheiben (wurden wohl nicht erneuert)so ist es bei den alten gs-modellen.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz