Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 516 mal aufgerufen
 Gästeforum
Locke ( Gast )
Beiträge:

17.08.2007 11:37
Haftung bei Probefahrt Antworten

Hallo! Wisst ihr wie es mit der Haftung bei einer Probefahrt aussieht. Ist die Kaution die man für die Maschine hinterlegt im Falle eines Schadens weg? Der Händler sollte das Fahrzeug ja schon vollkasko versichert haben... !? Wäre cool wenn mir da einer helfen könnte. Werde natürlich vorsichtig fahren, aber im Falle des Falles wären sonst 1500 Euro weg..

bikefreack Offline

Labertasche


Beiträge: 423

17.08.2007 14:03
#2 RE: Haftung bei Probefahrt Antworten

also ich kenn es so, das du nen Haftungsausschluss unterschreibst... das steht dann alles drin!
sind eig. Vollkaskoversichert, die Buden, aber 1000 euro selbstbeteiligung musst du dann wohl löhnen!

(so wars bis jetzt überall wo ich war)

RIGHT HAND FANATIC


http://daniel.hat-gar-keine-homepage.de (Danke Ratze!!!, jetzt hab ich auch (k)eine!!

Scoop Offline

Prediger


Beiträge: 2.222

17.08.2007 18:12
#3 RE: Haftung bei Probefahrt Antworten

Jop...kenne ich auch nur so.
Vollkasko aber mit Selbstbeteiligung.


MfG
Scoop
Meine Bildergalerie
__________________________________________________
When i die, i expect to find him laughing

Tito Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.322

21.08.2007 23:12
#4 RE: Haftung bei Probefahrt Antworten

Hoi Locke.Wat is es denn jetzt,Susi oder Yamaha?

Mein neuer anfang

Locke ( Gast )
Beiträge:

22.08.2007 10:37
#5 RE: Haftung bei Probefahrt Antworten

@Tito
Werde euch hier berichten was es wird sobald ich es weiss! Wird aber noch was dauern. Bin bisher noch zu keiner Probefahrt gekommen. Entweder war das Wetter scheisse oder ich musste arbeiten. Hatte vor mir die Maschine in der Zeit zwischen Januar und März zuzulegen. Denke mal das man da gut was am Preis machen kann.
Gruß!

Tito Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.322

22.08.2007 12:37
#6 RE: Haftung bei Probefahrt Antworten
Jo das stimmt mit dem Preis.Aktuelle Moppeds kommen gerne im Okt/Nov.Dann wollen Händler die alten loswerden.Wünsche gutes gelingen.

Mein neuer anfang

Locke ( Gast )
Beiträge:

23.08.2007 18:02
#7 RE: Haftung bei Probefahrt Antworten

So das wars dann wohl. War heute beim Suzuki Händler und der meinte das die Maschine bereits abgemeldet ist und keine Probefahrt mehr möglich ist. IM AUGUST!! Hallo? Naja, jedenfalls hab ich morgen die Probefahrt mirt der R6, bei Yamaha kann man übrigens bis Oktober Probefahrten machen....

Hunter Offline

König Rollo


Beiträge: 7.494

23.08.2007 22:10
#8 RE: Haftung bei Probefahrt Antworten

1500e beim Suse Händler für ne Probefahrt hinterlegen Was geht da den ab Ich hab mir schon öfters mal was für ne Probefahrt ausgeliehen aber mehr als meinen Lappen und persönliche Daten brauchte ich bis jetzt nicht hinterlegen !

92er sind die BESTEN !!!!!


Tito Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.322

24.08.2007 11:07
#9 RE: Haftung bei Probefahrt Antworten

Ist allerdings wirklich makaber.Händler haben in der regel nen rotes Wechselkennzeichen für sowas.Ich werd dat gefühl nit los das Du doch zu ner Yamaha tendierst.

Mein neuer anfang

Locke ( Gast )
Beiträge:

24.08.2007 12:36
#10 RE: Haftung bei Probefahrt Antworten

So bin gerade von der Probefahrt mit der neuen R6 (Rj11) zurück. Mann ist das ne Drehzahlschlampe...aber ne geile! *g*
Muss dazu sagen das ich seit Jahren kein Mopped mehr gefahren bin und vorher auch nur ne 125er hatte und eben mit der Fahrschulkarre unterwegs war (damals auf 34 PS gedrosselt). Kurz gesagt, so nen richtigen Rennhobel bin ich noch nie gefahren, dafür kam ich echt gut klar mit der Maschine... bin früher mit der 125er gut rumgebrettert und anscheined kann man die Basics auch damit lernen. ;-)
Nun aber zur Fahrt, hab ers mal die Reifen n bischen warmgefahren und bin dann nach 10 Minuten auf die Autobahn drauf. Hatte ne Menge Respekt vor der Maschine und das war auch gut so. Weiss nicht bei welcher Drehzahl, jedenfalls merkte ich wie das Vorderrad leicht wurde und sich wohl zu "höherem" berufen fühlte. Da ich nur mit Stiefeln und Jeanshose+Jacke bekleidet war (nicht vernünftig ich weiss, aber Kombi kommt erst wenn ich weiss welche Maschine es wird) und ich meinen Führerschein doch begalten wollte, habe ich bei 200 aufgehört zu beschleunigen (da war ich im 5ten Gang und bei 12.500 U/min) Das Dingen lässt sich bis 17.500 drehen und hat natürlich noch n 6ten.
Also lange Rede kurzer Sinn, das Teil hat mir schon gut gefallen. Die Sitzposition fand ich auch nicht unangenehm (war aber auch nur knapp über ne Stunde unterwegs) Handling absolute Sahne..liess sich einfacher lenken als die 125er von nem Kollegen. Ach so zur Sitzposition( bin 182 gross). Jedenfalls weiss ich das ich die Maschine nicht ansatzweise am Limit hatte, und in Hinsicht darauf welches Potenzial darin steckt wenn jemand richtig fahren kann kann ich nur sagen Hammerteil.
Die Entscheidung ist natürlich trotzdem noch nicht gefallen. Will auf jeden Fall noch die 600er Gixxer und evtl. die 750 Probefahren. Gleich mit nem Kollgen noch zum Honda Händler (der will sich die Hornet ansehen) da werd ich mir dann mal die neue CBR 600RR ansehen. Wenns gefällt, dann vielleicht auch noch ne Fahrt damit. Soweit ers mal die Info.
@Tito von der Optik her is die R6 wirklich mein Favorit, aber Optik is ja wirklich nicht alles. Mal sehen wie die anderen Maschinen sich fahren lassen. Das heisst wenn ich noch n Suzuki Händler finde bei dem Probefahrten möglich sind.
Ach so noch kurz zu den 1500 Euro. Das war n Missverständnis. Das war die Selbstbeteiligung im Schadenfall. Musste nur Ausweis und Führerschein zeigen, und die karre später wieder voll machen. So jetzt ab nach Honda. Gruß an euch Gixxerfahrer!

Bonner Offline

Member


Beiträge: 179

24.08.2007 14:36
#11 RE: Haftung bei Probefahrt Antworten

Sorry aber!!!!! Probefahrt auf der Autobahn? wofür fährst Du denn da die Reifen vorher warm? .. wenn Du was zum Handling sagen oder feststellen willst, mit welchem Moped Du am besten zurecht kommst, mußt Du schon in kurviges Geläuf! Auf der Dosenbahn werden alle erwähnten Modelle ähnlich sein .. kleine Unterschiede vielleicht bei der Sitzposition.

Grüße Bonner

_________________________________________________

Zitat von H.G. Anscheidt 50ccm-Weltmeister
In den Kurven schnell können sie alle - was du brauchst, ist Leistung auf der Geraden

Locke ( Gast )
Beiträge:

24.08.2007 18:09
#12 RE: Haftung bei Probefahrt Antworten

@Bonner
Hab mich vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt. Bin nicht die ganze Zeit auf der Bahn gefahren. Mit den Kurven hast du 100%ig Recht, allerdings ist das so ne Sache, hab den Verkäufer gefragt ob er ne schöne Strecke in der Gegend kennt, er hat verneint. Und da ne Stunde nicht wirklich viel Zeit ist hatte ich leider nicht die Möglichkeit dazu. Habe aber auch so die ein oder andere Kurve gefahren. War nicht nur geradeaus . Naja, hin oder her jedenfalls hats Spass gemacht und es ist n Super-Motorrad. Wie gesagt: Hab ja noch einige Probefahrten vor mir...und wenn dann irgend ne Landstrasse in der Nähe ist...
Also Gruß an alle Gixxer und den Bonner...!

Tito Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.322

24.08.2007 22:39
#13 RE: Haftung bei Probefahrt Antworten

Zitat von Locke
Wie gesagt: Hab ja noch einige Probefahrten vor mir...
Also Gruß an alle Gixxer und den Bonner...!

Genau.Laß dir zeit.Klar ist man jückig & will nen eigenes Bike haben.Momentan ist wohl alles ne steigerung zu deinem Fahrschulmopped.Aber den richtigen (relativ) Hobel geholt macht wohl einige Jahre Spaß als vorschnell gekaufte Kisten mir verlust zu verkaufen weil man ungeduldig war.Gutes gelingen.

Mein neuer anfang

Locke ( Gast )
Beiträge:

24.08.2007 23:03
#14 RE: Haftung bei Probefahrt Antworten

so noch ne kurze Rückmeldung bezüglich Honda. Der Händler meinte auch das keine Probefahrten mehr möglich sind (Karre abgemeldet). Sollte doch mal woanders nachfragen. Is das n Witz..oder wollen die keine Maschinen verkaufen. *kopfschüttel*
Naja, die Honda hat mir jedenfalls so wie sie da stand gut gefallen, aber heisst ja nix. Wenn man die Karre noch nicht mal starten kann.
Bis denne! By the way was haltet ihr von der Daytona? Scheint auch nicht schlecht zu sein, leider ist der nächste Händler 42 km entfernt (denke daran was ist wenn man die Maschine in die Werkstatt bringt etc.)

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz