Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 2.314 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2 | 3
gh0sty Offline

Member

Beiträge: 102

09.09.2007 16:29
#16 RE: Getriebe Probleme antworten

Tjoa also meine ist noch in der Werkstatt. Die haben gemeint, dass man erstmal versuchen sollte ob eine neue Kette das Problem vll. doch beheben kann.
Aber die haben auch gesagt, dass es unmöglich sei, die Schaltgabeln bei eingebautem Motor zu tauschen (würds ja gern selber machen, aber viel mehr als Öl-oder Luftfilterwechsel hab ich noch nicht gemacht.... )

esendschar Offline

User


Beiträge: 40

09.09.2007 19:43
#17 RE: Getriebe Probleme antworten

Also wenns nur die Kette wäre,das wärs ja eh super!!Bei mir is es aber 100%ig nicht die Kette!!Hab meine noch nicht anschauen lassen,mache ich erst wenn ich meine Bremsscheiben bekommen habe!!

MFG

RECHTS IS GAS

Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.340

10.09.2007 07:16
#18 RE: Getriebe Probleme antworten

In Antwort auf:
Aber die haben auch gesagt, dass es unmöglich sei, die Schaltgabeln bei eingebautem Motor zu tauschen

Tja, habe ich aber schon gemacht.

Cu
Tom



>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93<<<<<<<<<<<<<<

Alle Menschen sind gleich,




mir auch

esendschar Offline

User


Beiträge: 40

10.09.2007 16:08
#19 RE: Getriebe Probleme antworten

In Antwort auf:
Tja, habe ich aber schon gemacht.


Was hat man denn da ca. an Materialkosten und wie lang brauch man dafür??

MFG

RECHTS IS GAS

gh0sty Offline

Member

Beiträge: 102

10.09.2007 18:11
#20 RE: Getriebe Probleme antworten

Also, hab meinen Hobel endlich wieder *yeah*

Hab mit dem Meister nochmals geredet, der das alles gemacht hat. Der hat mir auch gesagt, dass es schon geht, die Schaltgabeln zu tauschen (so wie es Tom gesagt hat). Allerdings sei es meistens so, dass wenn die Schaltgabeln was abbekommen haben auch der Rest vom Getriebe was abbekommen hat und sich deswegen der ganze Aufwand nicht lohnen würde (wären ca 700€ das zu richten). Man würde damit nur den "vorprogrammierten" Getriebeschaden hinauszögern.

Stimmt das wirklich? Oder hätte ich mit neuen Schaltgabeln meine Ruhe?

Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.340

11.09.2007 08:12
#21 RE: Getriebe Probleme antworten

Nein, da hat dein Meister schon recht.
War bei mir auch nur eine Schnellreperatur.
Mußte stpäter den Motor ausbauen und das Getriebe komplett zerlegen.
Nicht war Max!!!!

Cu
Tom



>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93<<<<<<<<<<<<<<

Alle Menschen sind gleich,




mir auch

esendschar Offline

User


Beiträge: 40

11.09.2007 15:30
#22 RE: Getriebe Probleme antworten

In Antwort auf:
Also, hab meinen Hobel endlich wieder *yeah*

Hab mit dem Meister nochmals geredet, der das alles gemacht hat. Der hat mir auch gesagt, dass es schon geht, die Schaltgabeln zu tauschen (so wie es Tom gesagt hat). Allerdings sei es meistens so, dass wenn die Schaltgabeln was abbekommen haben auch der Rest vom Getriebe was abbekommen hat und sich deswegen der ganze Aufwand nicht lohnen würde (wären ca 700€ das zu richten). Man würde damit nur den "vorprogrammierten" Getriebeschaden hinauszögern.

Stimmt das wirklich? Oder hätte ich mit neuen Schaltgabeln meine Ruhe?





...und was machst jetzt??Lässt du sie herrichten???


MFG

RECHTS IS GAS

gh0sty Offline

Member

Beiträge: 102

11.09.2007 17:11
#23 RE: Getriebe Probleme antworten

Tja ich häng da ehrlich voll in der Luft. Fahren tut sie noch einwandfrei und mir hat man in der Werkstatt gesagt, ich soll einfach so lang fahren bis nix mehr geht und dann sieht man weiter...

Manchmal frag ich mich warum ich Maler und nicht Zweiradmechaniker gelernt hab, da wär das Hobby einiges billiger

esendschar Offline

User


Beiträge: 40

12.09.2007 15:47
#24 RE: Getriebe Probleme antworten

In Antwort auf:
Manchmal frag ich mich warum ich Maler und nicht Zweiradmechaniker gelernt hab, da wär das Hobby einiges billiger



Hehe, da müsste ich KFZ und Zweiradmechaniker sein!!

Wenn ich mein bike begutachten hab lassen lass ich es auch dann wissen was sie bei mir sagen!

Mfg

RECHTS IS GAS

Tito Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.322

15.09.2007 11:13
#25 RE: Getriebe Probleme antworten

Ich habe das Glück das meine 500er ein Kasettengetriebe hat & diese reperatur auch schon durchgeführt.Es war auch schon mal damit getan,nur die Schaltgabeln zu tauschen.Es muß nicht zwingend sein,daß das Getriebe danach auf jedenfall kaputt geht.Es ist natürlich viel mehr aufwand ein GSXR Getriebe zu öffnen,denn wenn einmal offen würde ich soviel wie möglich überholen,dazu gehören auch die Lager.Villeicht dann das Getriebe von nem kaputten Motor nehmen (Kolbenfresser ect).Susiteile sind im Geschäft doch arg teuer.

Mein neuer anfang

esendschar Offline

User


Beiträge: 40

15.09.2007 17:31
#26 RE: Getriebe Probleme antworten

Hab eh vor wenn mein Getriebe offen ist,so viel wie möglich neu geben!!Auf die Preise bin ich nicht gespannt,kostet sicher ne Menge!!

MFG

RECHTS IS GAS

Tito Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.322

16.09.2007 09:28
#27 RE: Getriebe Probleme antworten

Kannst ja dann mal posten wenn es so weit ist,was die Teile so gekostet haben.

Mein neuer anfang

esendschar Offline

User


Beiträge: 40

16.09.2007 09:46
#28 RE: Getriebe Probleme antworten

Mach ich ganz sicher!! Kann aber noch ein paar Wochen dauern!!Hab im Moment absolut keine Zeit für mein Bike!Das steht nämlich in der Garage, aufgebockt und ohne Räder dran und wartet auf die neuen weiss lackierten Felgen!!Danach kann ich erst zu meinem Getriebeexperten fahren!!!!


MFG

RECHTS IS GAS

esendschar Offline

User


Beiträge: 40

06.10.2007 18:35
#29 RE: Getriebe Probleme antworten

Hallo!!

Hab jetzt mal mein Bike begutachten lassen!War aber nicht so erfolgreich...d.H: Bin mit meinem Kollegen zu meinem Bike gefahren und wollte ihm das Geräusch mal hören und beurteilen lassen!Habs aber nicht geschafft das dieses Krachen kommt!Keine Ahnug warum!Hab leider nicht fahren können, da ich meine Felge(vorne) noch nicht bekommen habe,und am Stand aufgebockt hat alles funktioniert-trotz Gang einlegen und belastung des Hinterreifens und mehreren Gangwechsel!!Aus dem Getriebe kam nicht das geringste Geräusch!Mei Kollege ist sich aber trotzdem recht sicher was das Problem sein könnte!Und zwar der Kettenspanner der Steuerkette!Sollte eh ein bekanntes "Leiden" sein das diese nicht mehr korrekt funktionieren!Demnach wird zwischendurch die Kette nicht richtig gespannt und kann so ein geräusch erzeugen!Nachdem dies zu kein grosser Aufwand zu tauschen ist werd ich das mal machen und dann nochmal ne Runde drehen!!Wär ja ideal wenns nur das wäre!!Aber was sagt ihr dazu??


MFG

RECHTS IS GAS

Dobbs Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 240

09.10.2007 18:10
#30 RE: Getriebe Probleme antworten

hey also kettenspanner und Getriebe hört sich aber sicherlich nicht gleich an ;-)
Den kettenspanner sitz rechts und macht derbe geräusche hatte schon mehrfach das vergnügen ;-))
Baue den doch mal aus und wieder ein im ersten moment sollten dann geräusche wenn daran liegt weg sein.
Kommt aber dann wieder
Mein Getriebe wahr auch schon mal vom vorbesitzer geöffnet.
Weiß nur leider nicht´was gemacht worden ist.
Und das mit knapp 23tkm.
Was ist den mit Kettenschleifer und das der Gang mal nicht rein geht kann schon einmal am spiel der Kupplung liegen.


Dobbs


Ich kann nix dafür ich bin so

Seiten 1 | 2 | 3
«« sturtzpad
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen