Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 3.552 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
runner180 Offline

Member

Beiträge: 106

26.11.2007 18:20
#31 RE: 1100W, wo sind die letzten 10PS versteckt Antworten

Die bedüsung 1-2-4 mit 125 und 3 mit 127 ist richtig, falsch ist das die 11er auf auspuff änderungen senibel reagiert,sondern je weniger staudruck umso besser, auf dem prüfstand haben die 11er w so um die 132-136ps am rad, der dynojetkit ist gut, erfordert aber bestimmt 1-2 Düsenwechsel und einige nadelstellungs veränderungen.wenn du noch mehr tips brauchst mail einfach.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

26.11.2007 20:45
#32 RE: 1100W, wo sind die letzten 10PS versteckt Antworten
In Antwort auf:
falsch ist das die 11er auf auspuff änderungen senibel reagiert,sondern je weniger staudruck umso besser


A: stimmt das nicht
B: kannst du das so pauschal nicht sagen

Die 11er W reagiert sehr wohl sensibel auf Auspuffänderung sowie auf Luftfilterwechsel, wenn du keinen Prüfstand und viel Arbeit in Vergaser und Einstellung steckst.
Ich hab es selber mit 5-6 Anlagen ausprobiert und nur eine war dabei die keinen Leistungsverlust brachte. Alle anderen konntest du vergessen.




Gruß Arno
Nico Bakker Offline

Tastaturquäler

Beiträge: 334

26.11.2007 22:09
#33 RE: 1100W, wo sind die letzten 10PS versteckt Antworten

und welche Anlage war das

Gruß

Stefan

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

26.11.2007 22:47
#34 RE: 1100W, wo sind die letzten 10PS versteckt Antworten
Hallo

entweder war es eine komplette Remus oder es war die Devil mit einem Remus Topf.
Ich muss nochmal nachsehen.

Wenn mich nicht alles täuscht hab ich sie sogar auf meiner Seite erwähnt unter GSX-R 1100 W

P.S. Hab nachgesehen.
Es war eine REMUS Komplett-Anlage. Bild findest du auf meiner Seite im genannten Bereich am Ende des Jahres 2006

Gruß Arno
Anti ( Gast )
Beiträge:

27.11.2007 16:46
#35 RE: 1100W, wo sind die letzten 10PS versteckt Antworten

Die dritte Düse dient angeblich zur besseren Kühlung, da dieser Zylinder thermisch etwas stärker belastet wird.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

27.11.2007 20:27
#36 RE: 1100W, wo sind die letzten 10PS versteckt Antworten

In Antwort auf:
Die dritte Düse dient angeblich zur besseren Kühlung, da dieser Zylinder thermisch etwas stärker belastet wird.





Rischtiiiiiieeesch !!!

trapper ( Gast )
Beiträge:

28.11.2007 00:00
#37 RE: 1100W, wo sind die letzten 10PS versteckt Antworten

Guten Tach,

In Antwort auf:
Die 11er W reagiert sehr wohl sensibel auf Auspuffänderung sowie auf Luftfilterwechsel, wenn du keinen Prüfstand und viel Arbeit in Vergaser und Einstellung steckst.


So,kenne ich das auch.

Trapper

LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest

Anti ( Gast )
Beiträge:

28.11.2007 08:47
#38 RE: 1100W, wo sind die letzten 10PS versteckt Antworten
Kann ich auch ein Lied von singen ...
Gilt im Übrigen auch für die Öligen.
Je nach Bedüsung bekommt sie unten mehr / oben weniger Druck und natürlich auch umgekehrt.
Sie haben quasi die Wahl! - Gut, - wenn Sie verglichen haben ... ....
runner180 Offline

Member

Beiträge: 106

28.11.2007 18:34
#39 RE: 1100W, wo sind die letzten 10PS versteckt Antworten

Waren das komplettanlagen? oder nur tüten? hast du die unterdruckschieber bohrungen verändert oder vieleicht sogar nur eine bohrung? in welchen bereichen liefen die anlagen nicht? und bei welcher düsennadelstellung ? ist eigentlich kaum ein problem ne anlage abzustimmen auch ohne prüfstand, meine geht lochfrei im 5ten von 2000-11500 mit ner akro kompl.

Scoop Offline

Prediger


Beiträge: 2.222

28.11.2007 19:09
#40 RE: 1100W, wo sind die letzten 10PS versteckt Antworten

Zitat von runner180
Waren das komplettanlagen? oder nur tüten? hast du die unterdruckschieber bohrungen verändert oder vieleicht sogar nur eine bohrung? in welchen bereichen liefen die anlagen nicht? und bei welcher düsennadelstellung ? ist eigentlich kaum ein problem ne anlage abzustimmen auch ohne prüfstand, meine geht lochfrei im 5ten von 2000-11500 mit ner akro kompl.

Dito bei meiner...sogar mit K&N und Dynojet...ab Standgas aufwärts geht vorran ohne Loch.


MfG
Scoop
Meine Bildergalerie
__________________________________________________
When i die, i expect to find him laughing

runner180 Offline

Member

Beiträge: 106

28.11.2007 22:29
#41 RE: 1100W, wo sind die letzten 10PS versteckt Antworten

Jupp so isses

Anti ( Gast )
Beiträge:

29.11.2007 14:31
#42 RE: 1100W, wo sind die letzten 10PS versteckt Antworten


"...ist eigentlich kaum ein problem ne anlage abzustimmen auch ohne prüfstand, meine geht lochfrei im 5ten von 2000-11500..."

100%ige Zustimmung!!!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

29.11.2007 19:46
#43 RE: 1100W, wo sind die letzten 10PS versteckt Antworten
Jauw ...

und wir sind alle zu blöd ...

Die Aussage war doch, dass die Karre ohne große Bastel- bzw Einstellarbeit nicht läuft mit ner anderen Anlage.
Und dass stimmt auch so. Es mag ja den ein oder anderen Bastler hier geben, welcher einen Vergaser ohne Prüfstand einstellen kann.
Aber das könnt ihr nicht bei JEDEM voraussetzen.

Fakt ist und bleibt, dass die 11er ohne grosse Bastlerei mit einer anderen Anlage nicht richtig läuft !!!

Leistungsloch zwischen 2000 und 7000 U/Min und Ende bei 220 - 250 km/h laut Tacho je nach Anlage ( PUNKT )
Anti ( Gast )
Beiträge:

30.11.2007 09:14
#44 RE: 1100W, wo sind die letzten 10PS versteckt Antworten

Blöd ist keiner!!!
Ich behaupte nicht, dass über den Prüfstand nicht noch was zu verbessern wäre.
Aber für den Prüfstand brauch ich eine ordentliche Grundeinstellung.
Also komm ich meines erachtens nicht (wenn ich nicht furchtbar viel Geld ausgeben will) um den Test von ein paar Grundvariationen drum herum.
Es sehr wohl kein großes Problem mal die Düsen höher oder niedriger zu hängen oder mal eine andere Hauptdüse zu verwenden, ....
Je nach Kerzenbild und Leistungsverlauf such ich mir die (persönlich?!) beste Einstellung!
Wenn sie dann lochfrei hochdreht, sauber läuft und ordentlich drückt, - DANN fahr ich vielleicht mal auf den Prüfstand.

Ralf 93 1100w Offline

Member


Beiträge: 137

30.11.2007 10:11
#45 RE: 1100W, wo sind die letzten 10PS versteckt Antworten

Hallo Anti
Ich habe auch blöde geguckt auf dem Prüfstand fahre schon über 20 Jahre Moped war der Meinung doch Sie läuft schön.
Als sie aber eingestellt war lief sie noch viel schöner ,man kann es auch wohl an der Kurve sehen bei mir wurde ein anderer Pot,verbaut und Dyno-Kit mit 2 oder 3 mal eingestellt.Sie läuft wirklich sauberer und hat Druck genug.Aber das geht wohl nur auf den Prüfstand und Ich habe es nur machen lassen weil meine Vergaser eh überholt werden mußten.
Gruß

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz