Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.676 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2
Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

17.12.2007 11:44
Erfahrungen mit Schüle Anlage Antworten

Hi Leute,

wer kann mir denn was genaueres zu dieser Anlage sagen: http://cgi.ebay.de/Schuele-4-2-1-einer-G...1QQcmdZViewItem
Hat jemand diese Anlage?
Hab mir nämlich genau dieses MOdell kürzlich für meine Knicker (mit 92er Motor) geschossen, nur viel günstiger als bei ebay. Auf dem Endtopf steht AS 11D und man kann durchsehen....sollte sich also sehr gut anhören.
Also sollte der 1127er Motor mit ner 36er Flachianlage damit keine Ausatmungsproblem kriegen, oder?
Nur ich dachte immer, die Schüleanlagen wären alle aus VA. Bei mir sind Krümmer und Sammler aus gammligen Eisen. Werde die Teile also erst mal strahlen lassen und evtl feuerverzinken.

Grüße

Rainer


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Scoop Offline

Prediger


Beiträge: 2.222

17.12.2007 12:27
#2 RE: Erfahrungen mit Schüle Anlage Antworten

Bevor du die Strahlen lässt.....versuch mal das "Opti Glanz" welches es unter anderem bei Polo zu kaufen gibt und staune
Irgendwas um 11€ ne Pulle.


MfG
Scoop
Meine Bildergalerie
__________________________________________________
When i die, i expect to find him laughing

Ralf 93 1100w Offline

Member


Beiträge: 137

17.12.2007 17:16
#3 RE: Erfahrungen mit Schüle Anlage Antworten

Hallo Rainer
Schülle Krümmer sind erste Sahne aber die Pötte,naja Ich weiß nicht hatte mit dem Endtopf schonmal Probleme mit dem Bos wars bedeutend besser.
Gruß

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

17.12.2007 19:39
#4 RE: Erfahrungen mit Schüle Anlage Antworten

tach auch

Na ja 350 öken? bissel viel oder?

hab meine schüle zur zeit auch nicht drunter (viel zu laut)
hab meinen serientopf umgebaut das er auf den schüle
krümmer passt.

und jetzt noch ne frage:
möchte ihn natürlich wieder drunter bauen
kann ich da einen db-eater reinsetzen oder stoppfe
ich die anlage dann so zu das nichts mehr passt?

gruß olli

trapper ( Gast )
Beiträge:

17.12.2007 19:46
#5 RE: Erfahrungen mit Schüle Anlage Antworten
Guten Tach,
@aluolli:
In Antwort auf:
kann ich da einen db-eater reinsetzen oder stoppfe
ich die anlage dann so zu das nichts mehr passt?


Dummfug...,schick Deinen Topf direkt zum Stopfen da hin:

http://www.schuele-maschinenbau.de/pages/kontakt.htm

der ist nett,funktionieren wird das auch...,frag vorher ,was das kostet !!!

Trapper

LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

17.12.2007 19:49
#6 RE: Erfahrungen mit Schüle Anlage Antworten

AAAAhh

tachin Trapper

Du meinst neu stoppfen lassen

bin ich noch garnich drauf gekommen

DAAAAnke

trapper ( Gast )
Beiträge:

17.12.2007 19:51
#7 RE: Erfahrungen mit Schüle Anlage Antworten

Guten Tach,

In Antwort auf:
Du meinst neu stoppfen lassen


...richtich..

Trapper

LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest

trapper ( Gast )
Beiträge:

17.12.2007 20:05
#8 RE: Erfahrungen mit Schüle Anlage Antworten

Guten Tach,
@Rainer:

In Antwort auf:
Bei mir sind Krümmer und Sammler aus gammligen Eisen. Werde die Teile also erst mal strahlen lassen und evtl feuerverzinken.

..dann schau mal bei denen rein:

http://www.exhaust-coating.de/

das Ergebnis sieht dann so aus:

http://www.exhaust-coating.de/img/galeri...mex_poliert.htm

Trapper

LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

17.12.2007 21:43
#9 RE: Erfahrungen mit Schüle Anlage Antworten

Merci für den Link, sieht ja echt top aus.
Wird auch seinen Preis haben, oder??

Also mit Polieren/Wundermitteln ist da nix mehr, weil schon leicht angerostet.

Aber nochmal zur anlage:
Hat jemnd Erfahrungen damit in Verbindung mit einem 1127er Motor??

Grüße

Rainer

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.234

18.12.2007 04:45
#10 RE: Erfahrungen mit Schüle Anlage Antworten

Tach auch,

In Antwort auf:
Hat jemnd Erfahrungen damit in Verbindung mit einem 1127er Motor??


...ja....Läuft super, alles weitere über PM.
Gruß Burki

Heinzi#01 Offline

Prediger

Beiträge: 2.942

18.12.2007 15:22
#11 RE: Erfahrungen mit Schüle Anlage Antworten

Lese grad so...und wollte sagen:musst du mal den Burki fragen...
Glaubte, der sei mit so nem Dingen unterwegs....
Laut Infos hier aus dem Forum ist wohl die Schüle für die Öligen Motoren so mit die erste Wahl.

Heinzi#01
93er 11er RW ...ganz Original !

( LLB Member - Wir sind Die, mit denen Du als Kind nie spielen durftest )

http://img151.imageshack.us/img151/4786/plastikga0.gif
http://img218.imageshack.us/img218/3566/bild3wa1.jpg

andi1100 Offline

Prediger


Beiträge: 4.454

18.12.2007 21:18
#12 RE: Erfahrungen mit Schüle Anlage Antworten

Hatte meinen AS 22 D bei Peter Schüle zum nachstopfen und dabei hat er ihn wieder "TÜV-Konform" gemacht, weil ihn der Vorbesitzer ausgeräumt hatte. Mehr per PM

Mit Öl läufts wie geschmiert!!!



http://www.hessengixxer.de

klausL Offline

Labertasche


Beiträge: 494

19.12.2007 06:29
#13 RE: Erfahrungen mit Schüle Anlage Antworten

Ich fahre auf ner GR7AB mit dem GU74 Motor, die AS25D Sound ist absolut klasse. Sogar der TÜV-Mann war begeistert und hat sie mit 93dB eingetragen, zulässig sind an meiner Mühle 95db. (habe allerdings den Krümmer mit den Interferenzrohren 1-4 2-3 drauf)

Die AS22D fährt meine EX auf ner 92er GV73C.(Krümer mit Interferenzrohr 2-3)

In beiden Fällen ist die Anlage TOP, Sound klasse und ich wage zu behaupten dass die KIsten auch besser laufen.

Wenn nochmehr wissen willst, frag einfach


Gruß
Klaus

___________________________________________________________________
Jahrtausende galt der Mensch als die Krone der Schöpfung, doch dann kam ICH gg*

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

19.12.2007 11:44
#14 RE: Erfahrungen mit Schüle Anlage Antworten
Danke für die Infos.
Aber ich habe wie gesagt den AS11D-Topf und Krümmer ohne Intereferenzvererbindung.
Werde mich dann im Frühjahr mal überraschen lassen....
Denke aber schon, dass es dann wohl zu laut sein wird, vor allem wegen der Einzellufis in Verbindung mit dem Flachi.
Aber was soll´s? TÜV-Termin hat der Rahmen erst wieder Ende 09

Grüße

Rainer

Bello Offline

Prediger


Beiträge: 2.428

19.12.2007 17:08
#15 RE: Erfahrungen mit Schüle Anlage Antworten
Das Ansauggeräusch mit den Flachis+K+N ist lauter als die Tröte. Zumindest bei mir.

NUR TUNTEN FAHREN VERKLEIDET

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz